Creme brulée im Dampfgarer

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Elchi, 02.09.06.

  1. 02.09.06
    Elchi
    Offline

    Elchi Inaktiv

    Hallo,
    ich bin mal gespannt, ob dies schon mal jemand ausprobiert hat. Ich habe ein Rezept für Creme brulée gefunden, das in einem Dampfbackofen zubereitet wird, bei 90 Grad. Meine Frage ist, ob man auch in den Dampfgaraufsatz des Thermomix kleine Keramiktöpfchen mit der Masse stellen kann und ob das auch funktioniert. Oder kann da irgendwas passieren? Bin gespannt auf Eure Antworten!
     
    #1
  2. 02.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Klingt ja spannend... aber wie verbrutzelst du sie dann oben drauf? Ich liebäugel ja immer damit das mal zu machen, habe aber bis her noch nicht die richtige Traute gehabt!
     
    #2
  3. 02.09.06
    Elchi
    Offline

    Elchi Inaktiv

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Hallo Suse,
    den letzten Arbeitsschritt wollte ich dann im Grill machen. Oder mir einen Bunsenbrenner besorgen. Aber soweit war ich noch gar nicht.
     
    #3
  4. 02.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Was kann denn so ein Bunsenbrenner noch alles? Ich habe ja schon öfter schon mal einen gesehen, aber nicht so recht verstanden wozu er noch gut ist.

    Jetzt suche ich also nach einem Rezept.... kann ich deins mal haben? Per PN?
     
    #4
  5. 02.09.06
    Marzi
    Offline

    Marzi Inaktiv

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Hallo Elchi,

    das mit den Keramiktöpchen funktioniert. Ich habe mal "Mohr im Hemd" im Varoma gemacht und den Teig dazu in kleine Tassen gefüllt. Du mußt sie nur mit Alufolie abdecken, sonst läuft Wasser rein und alles ist matschig.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    LG Marzi
     
    #5
  6. 02.09.06
    Elchi
    Offline

    Elchi Inaktiv

    Hallo Suse,
    klar, das Rezept kann ich Dir raussuchen. Aber ich hab's auch noch nicht gemacht! Weiß also nichts wie's schmeckt.

    Hallo Marzi,
    danke für Deine Antwort. Dann kann ich das ja mal probieren. Hast Du eine Ahnung, wie lang so was braucht? Mohr im Hemd ist ja sicher so ähnlich, soll ja nur stocken. Rezept im Ofen sagt 45 Minuten.

    Claudia
     
    #6
  7. 02.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Hallo ELchi,
    ich habe das - genau wie Marzi - schon öfter mit "Crème caramel" gemacht. Ich habe 6 kleine Förmchen mit ALufolie abgedeckt und vorsichtig gestapelt, dann 15 Min. auf Dampfstufe gegart. Erspart den Backofen.
    Allerdings habe ich eben in einem frz. TM Forum gesehen, daß man dort die Eiercreme direkt im Mixtopf macht - vermutlich weil man bei Wasserbadtemperaturen garen kann. Ich übersetze Dir mal das Rezept, vielleicht ist es was:

    Crème brulée

    6 Eigelb
    500 g Milch
    80 g Puderzucker
    25 g Mehl
    10 g Vanillezucker
    1 Vanillestange
    (60 g brauner Zucker zum "überbacken"

    Milch und die Kerne der Vanillestange 5 Min./100 Grad/St.1 erhitzen, dann in eine Schüssel umfüllen.
    Eigelbe und Zucker in den Mixtopf füllen und 20 Sek./St.3 mixen.
    Mehl dazugeben und 10 Sek./St.3 mixen.
    Die warme Milch dazugeben und 4 Min./80 Grad/St. 4 erhitzen, in Förmchen füllen und ungefähr 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

    Kurz vor dem Servieren die Oberfläche mit dem braunen Zucker bestreuen, kurz unter den Grill des Backofens stellen.

    Solltest Du es ausprobieren schreibe doch bitte mal, wie es geschmeckt hat.

    LG
    Mo
     
    #7
  8. 02.09.06
    Elchi
    Offline

    Elchi Inaktiv

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Hallo Mo,
    wenn das klappen würde, wär das Ganze ja super einfach. Mal sehen, ob ich alle Zutaten da habe, dann leg ich direkt los und berichte morgen. Vielen Dank
    claudia

    PS: Kannst du mir mal die franz. Seite Internetseite nennen? Danke
     
    #8
  9. 02.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Hi Claudia,
    der Link ist: http://www.cuistoforum.com
    Rezepte lesen kann man nur, wenn man registriert ist. Das ist aber sehr einfach, weil man sofort, wenn man die Daten eingegeben hat, freigeschaltet wird, also nicht erst auf ein Passwort per email warten muß.
    LG
    Mo
     
    #9
  10. 02.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    @Mo, wenn du von einem französischem Rezept und übersetzen sprichst, ist dann das Forum auch auf Französisch?

    Auch ich werde mich ans Ausprobieren geben, aber erst irgendwann nächste Woche. Oh ja, vielleicht Donnerstag, da haben wir Einschulung!
     
    #10
  11. 02.09.06
    Elchi
    Offline

    Elchi Inaktiv

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Zwischenstand:
    Also, ich hab die Creme nach dem Rezept aus dem Forum gemacht, aber nur die Hälfte, weil ich ja erstmal nur testen wollte. Das war ja schon mal klasse, wirklich ganz schnell gemacht. Statt Vanillezucker hab ich Vanillesirup genommen (Kafeesirup für Latte machiato). Dann hab ich das Ganze vier Stunden in den Kühlschrank gestellt, anschließend mit braunem Zucker bestreut, die Förmchen in eine Auflaufform gestellt, die mit Eiswürfeln bestückt war und bei 250 Grad übergrillt. Und jetzt muss das Ganze wieder abkühlen, da es warm geworden ist. Meinem Mann hat's aber schon heiß geschmeckt, ich selber warte mal, bis es abgekühlt ist. Ich glaub, ein Bunsenbrenner wäre doch besser.
     
    #11
  12. 02.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Liebe Elchi, das klingt schon mal gut! Ich habe mal so einen kleinen Flammenwerfer für den Hausgebrauch bekommen, aber der Zucker war schwarz bevor er karamelisiert war... Evtl. probiere ich es aber noch mal..

    @Susanne: Ja, die Seite ist auf frz. und alle Rezepte dementsprechend auch. Ich habe aber festgestellt, wenn man viel Rezepte auf Deutsch gelesen hat, kann man mit ein paar Französischkenntnissen weit kommen - durch Assoziieren.... So übersetze ich auch (grins).

    LG
    Mo
     
    #12
  13. 03.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    @Mo: Hussa, ich habe mich da eingeloggt.... ja, das habe ich geschafft! Jetzt muß ich bei Buchticket erstmal ein Wörterbuch besorgen, ich habe nur eins für die Hosentasche... das wird nicht reichen. Aber ich habe noch ne Freundin, die richtig gut Französisch kann.....

    Bin gespannt, was es da so für Rezepte gibt!

    Danke für die Idee und den Tipp!
     
    #13
  14. 03.09.06
    Marzi
    Offline

    Marzi Inaktiv

    AW: Creme brulée im Dampfgarer

    Hallo Elchi,

    45 Minuten wäre für den Mohr im Hemd zu lang, der war in 25 Minuten fertig. Bei der creme brulée weiß ich auch nicht so genau. Probier´s doch einfach mal mit 30 Minuten, wenn es noch nicht fest ist, kannst Du doch noch mal Zeit zugeben!

    Liebe Grüße,
    Marzi
     
    #14
  15. 06.07.08
    verena_lang
    Offline

    verena_lang cc

    Hallo Mo,

    das muß ich jetzt glatt ausprobieren, steh schon mit dem Lapi in der Küche, hehe

    Creme ist fertig, schmeckt sehr gut!
    Jetzt gehs mal ab zum Kühlen.

    Ach die Masse wird ziemlich dickflüssig, man sollte sie sofort nach dem
    letzten Arbeitsschritt in die Förmchen oder Form füllen.

    Danke fürs Rezept,

    ich schreib hier und schreib hier und seh nie meine beiträge nicht :angry1::angry1::angry1::angry1:
     
    #15
  16. 16.11.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Mo,

    habe gestern Deine Creme brulée meinen Gästen serviert. Alle waren begeistert. Vielen Dank für das Rezept!

    Muss aber gestehen, dass ich statt nur Milch halb Milch und halb Sahne verwendet habe. WEnn gesündigt wird dann richtig.
     
    #16
  17. 09.06.10
    Sanne im Hunsrück
    Offline

    Sanne im Hunsrück

    Hallo Mo,
    ich bin eben auf deinen Beitrag gestossen - ein französisches Thermomix-Forum??:-O

    Das würde mich interessieren, wir sind oft im Urlaub in Frankreich und bringen uns von dort allerlei Schleckereinen mit - also wenn´s da die Rezepte TM-tauglich gäbe.... das wäre toll.

    Bist du bitte so lieb und schickst mir die Adresse?

    Viele liebe Grüße oder a bientot, merci

    Sanne
     
    #17
  18. 09.06.10
    verena_lang
    Offline

    verena_lang cc

    Hallo Sanne,

    der Link wurde oben schon gepostet!

    ich kopier ihn dir hier nochmal rein

    franz. Kochforum

    gut, dass du das Rezept hochgeholt hast, muss ich unbedingt probieren ;)

    lg Verena
     
    #18
  19. 09.06.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    #19
  20. 11.06.10
    Sanne im Hunsrück
    Offline

    Sanne im Hunsrück

    Hallo Pascale und Verena,

    vielen Dank, ich war gerade schon auf dem Link und gehe jetzt mal stöbern.

    Liebe Grüße
    Sanne
     
    #20

Diese Seite empfehlen