Crème Caramel

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Süße Sachen" wurde erstellt von Manuela Blank, 28.01.10.

  1. 28.01.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Crème Caramel [FOTO FOLGT!]

    (6 - 8 Portionen)

    500 ml Milch ..... aufkochen

    4 Eier (Gr. M) ..... in separater Schüssel aufschlagen

    125 g Zucker ..... langsam einrieseln lassen

    Milch einrühren und Gemisch solange schlagen, bis es dicklich und schaumig wird.

    Die Innenseite einer Schüssel mit 60 g hellem Zuckerrübensirup einpinseln und das Gemisch einfüllen. Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und in den Topf stellen. Topf bis zur Hälfe der Schüsselhöhe mit Wasser befüllen.

    Menü "Steam" ("Dampfgaren") auswählen. Dann Taste "Food Selection" ("Auswahl Zutat") drücken und "Vegetable" ("Gemüse") auswählen. Taste "Cook Time" ("Garzeit") drücken und mit Hilfe der Taste "Minute" 40 Minuten einstellen. Deckel schließen und "Start" drücken.

    Schüssel zum Erkalten im Topf lassen.

    Hinweis:
    Eine Schüssel mit einem Durchmesser von 18 cm wird benötigt.
     
    #1
  2. 26.04.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Habe gestern die Creme Caramel ausprobiert.
    Was bei mir nicht so gelungen ist, war, dass beim Einrühren der Milch das Gemisch schaumig und dicklich wurde. (Habe das Ganze im TM gemacht...)
    Da hab ich es eben so flüssig wie es war in eine Form, die ich in den Morphy-Topf gestellt hab, geschüttet. Vielleicht lag es auch daran, dass ich etwas weniger Zucker genommen hab.
    Die Creme war sehr sehr locker und leicht. Und wenn ich so ein Gerät hätte, mit dem man sozusagen mit einer offenen Flamme z. B. Zucker karamellisieren kann, hätte ich das in jdem Fall gemacht - und die wirklich 5-Sterne-restaurant-mäßige Creme Caramel gehabt. Mein Mann wollte aus seiner Heimwerkstatt so ein Teil holen. Das fand ich dann nicht so passend. Aber das Rezept ist seeeehr zu empfehlen. Vielleicht ein bisschen schade, dass man es nicht in portionsgerechten Förmchen machen kann, außer man hätte was Passendes für den Morphy.
     
    #2
  3. 27.10.10
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo,
    dieses Rezept habe ich heute im Star Chef gemacht. Da ich allerdings Portionsformen benutzen wollte, habe ich die Mengen halbiert. Dazugefügt habe ich noch das Mark einer Vanilleschote und dafür nur 50 gr. Zucker genommen.
    Zuerst habe ich 2-3 EL Zucker bei mittlerer Hitze im Topf karamelisiert. Derweil 6 Silikonförmchen gut gebuttert. Das Karamel in die Silikon-Muffins-Förmchen gefüllt. Die Milch (es hätten bei mir auch 200 ml gereicht) mit dem Vanillemark und dem Zucker im Mixi bei 80-90 Grad/ Stufe 2 4 Minuten erhitzen. Dann die Eier bei Stufe 4 dazu geben und noch einmal bei Stufe 6 gut durchrühren.
    Jetzt die Flüssigkeit in die Förmchen geben, jedes Förmchen mit Klarsichtfolie bedecken und in das Dämpfkörbchen des Star Chef geben. In den Star Chef 1 l warmes Wasser aus dem Hahn geben.
    Einstellung Gemüse/Dämpfen 22 Minuten. Hinterher die Förmchen für mindestens 2 Stunden kaltstellen.
    Zum Servieren den Rand lösen und auf einen kleinen Teller stürzen.
    Ein leckerer Nachtisch wie ich ihn aus Frankreich kenne.
    Die Portion ist etwas übersichtlich aber ausreichend (bei mir stöhnen sie sowieso immer "... jetzt soll ich noch Nachtisch essen? Ich bin so satt.")
    Mache ich bestimmt demnächst wieder.
     
    #3

Diese Seite empfehlen