Créme du lait - Nachtisch aus Belgien

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von muima, 13.01.04.

  1. 13.01.04
    muima
    Offline

    muima

    Hallo ihr Hexen, :lol:
    hier mal ein super leckerer Nachtisch aus Belgien.

    Crème du lait
    Ihr benötigt für 4 Personen(wir machen allerdings immer die doppelte Menge und nichts bleibt übrig :wink: ):
    250 gr Magerquark
    2 Eier
    1 Tütchen Vanillezucker
    100 gr Zucker
    1 Dose Coctailfrüchte (man kann auch frische Früchte nehmen zB mit Erdbeeren schmeckt es auch sehr gut)
    1 Dose (170 gr.) Crème du lait von Nestle( Rahmerzeugnis 23% Fett); falls ihr diese in Deutschland nicht bekommt könnt ihr auch 1 Dose (170 gr.) Kaymak von GAZI (gibt es im türkischen Laden oder bei der Metro)

    Die Zutaten sollten gut gekühlt sein.
    Schmetterling einsetzen
    Eiweiss 2 Min St 3 schlagen und umfüllen
    das Gelbe vom Ei, Zucker und Vanillezucker 4 sec. St. 3
    Quark und Crème du lait hinzu 4 sec St. 3
    In einer Schüssel umfüllen Früchte (ohne Sirup!) unterrühren und anschließend Eiweiß unterheben.

    Ich hoffe, dass es euch schmecken wird :lol:
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #1
  2. 13.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Monique =D
    wollte Deinen Nachtisch mal nach oben schubsen, denn @ alle: der ist sehr, sehr lecker!!

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 13.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ja, der war sehr lecker beim Eifelstammtisch.
    Das Rezept habe ich jetzt kopiert :p

    Gruß Regina
     
    #3
  4. 13.03.05
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    Hallo ,

    was ist den Kaymak??? Sowas wie Milchmädchen?

    Würde das Rezept gerne mal ausprobieren.

    Grüße
    Sabine
     
    #4
  5. 14.03.05
    muima
    Offline

    muima

    Hallo, :p
    das freut mich, dass der Nachtisch euch geschmeckt hat :p :p .
    Creme du lait von Nestle oder Kaymak ist eine gedickte Sahne mit 23% Fettanteil. Man könnte sie evtl. durch geschlagene Sahne ersetzten, habe das aber noch nicht versucht.
    Milchmädchen kann man nicht dafür nutzen, da es zu flüssig ist.
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #5

Diese Seite empfehlen