cremige Nudeln -was hab ich da schon wieder falsch gemacht....

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sonnenblume81, 03.05.10.

  1. 03.05.10
    Sonnenblume81
    Offline

    Sonnenblume81

    Hallo,

    ich bin noch TM-Neuling und hatte bisher noch nicht allzuviel Glück mit meinen Gerichten, die ich im TM gemacht habe. Der Hefeteig klebt mir im ganzen Topf, der Pudding klebt unten an - und heute jetzt das nächste Missgeschick: Meine cremigen Nudeln kochen über und mein Lachs wird und wird nicht fertig.

    Ich hab nach Anleitung meine Nudeln, die Milch, Wasser und Gemüsebrühe in den Topf, das Gemüse (bei mir war es Brokkoli) und den Lachs in den Varoma. Nach ca. 12 Minuten kochten die Nudeln samt Soße über - der Fisch war oben noch total roh. Nach Ende der angegebenen Zeit war der Fisch immer noch kalt und das Gemüse noch gar nicht angegart.

    Also hab ich die Nudeln aus dem Topf, hab Wasser reingegeben (dann kann das die angebackene Soße schon mal wieder lösen) und noch mal auf Varoma geschaltet - ich hoffe, dass der Fisch jetzt dann doch irgendwann mal fertig wird!

    Ich bin schon ganz verzweifelt. Können die erfahrenen Hexen unter euch mal orakeln, was ich falsch gemacht hab?

    LG
    Sonnenblume81
     
    #1
  2. 03.05.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Sonnenblume,

    wieviel Nudeln und wieviel Wasser/Milch hast Du denn in den Mixtopf gegeben?
     
    #2
  3. 03.05.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    ui ui das hört sich nicht glücklich an.
    Mein Tipp: Melde dich schnell bei deiner Beraterin!!!!
    Sie soll noch mal bei dir vorbei kommen.

    Wen dir schon einige Sachen "daneben" gegangen sind kann es evtl sein, das der TM nicht richtig heizt?
    Den so wie du geschrieben hast hörte sich das nach einem Rezept an und wen du dich darn gehalten hast müsste es eigentlich klappen...

    Ruf sie einfach an und bitte sie noch mal etwas mit dir zu kochen.
     
    #3
  4. 03.05.10
    Sonnenblume81
    Offline

    Sonnenblume81

    Danke, dass ihr euch um mein Problem annehmt- ich bin schön langsam echt am verzweifeln und glaub, ich bin ganz einfach zu d.ä.m.....ich den Wunderkessel zu bedienen!

    So wie´s im Rezept stand - 250 gramm Nudeln, 350 g Milch, 450 g Wasser (das genaue Rezept findet man hier http://www.wunderkessel.de/forum/ga...-cremige-nudeln-gema-se-foto-beitrag-4-a.html )

    Meine Vorführung hab ich erst in 1,5 wochen - bis dahin soll ich halt mal ausprobieren hat meine Beraterin gesagt!

    Grüße
    Sonnenblume81
     
    #4
  5. 03.05.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Sonnenblume,

    ich hab grad den Fred zum Rezept grad flüchtig gelesen,
    und Du bist nicht die Einzige, der das passiert ist, steht öfters was von überkochen.;)

    Ich habe das Rezept noch nie gemacht, eben weil ich mir nicht vorstellen kann,
    dass man diese Menge ohne Überkochen mit Milch auf Varomastufe kochen kann :rolleyes:
    und dann noch genug Dampf für den Varoma hat :rolleyes:
     
    #5
  6. 03.05.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    durch den link konnte ich mir das Rezeept jetzt auch ansehen...
    hmmmm... bei einigen scheint es geklappt zu haben bei anderen ist es auch übergelaufen.

    Sieh es als Erfahrung, das das nicht klappte und schau dich nach einem neuen Rezept um.
    Gib ja nicht auf!!!
    Ich würde dir zb raten mal eines der Rezepte von lilo&stitch nachzukochen, bisher ist mir da jedes gelungen:
    Rezepte

    Wen du noch keine Vorführung hattest, denk bitte dran das die Waage sehr empfindlich ist.
    Kein gespanntes Stromkabel keine Krümmel unter den Füssen usw.

    Das war am Anfang sehr oft mein Fehler, wen ein Rezept nicht klappte.
    Dann war da zu viel Flüssigkeit oder oder oder im Topf.
    Ich schreibe das, da du auch gesagt hast, das dein Hefeteig und Pudding nichts geworden ist.
     
    #6
  7. 03.05.10
    macwusel
    Offline

    macwusel

    Hi Sonnenblume,

    da hattest du ja wirklich Pech, wenn du siehst, dass etwas aufschäumt, gehst du am besten SOFORT mit der Temperatur runter oder der Drehzal hoch!

    Taste dich doch erst mal mit Kleinigkeiten an den TM ran, das klappt schon, keine Sorge ;)

    Oder mach doch mal was schönes aus dem Roten Buch, das dabei war.

    LG & Viel Erfolg
    Volker
     
    #7
  8. 03.05.10
    smurfette
    Offline

    smurfette

    Hallo Sonnenblume,

    ich hoffe deine Repräsentantin hat dir den TM schon vorher richtig erklärt und nicht einfach hin gestellt "... so jetzte probier mal" ?!

    Ich würde dir auch empfehlen erst einmal das rote Kochbuch von Vorwerk durch zu kochen, damit du ein Gefühl für den Wunderkessel bekommst. So hat das bei mir ganz gut funktioniert.
     
    #8
  9. 03.05.10
    Gitti16
    Offline

    Gitti16

    Hallo Sonnenblume,

    das hört sich ja gar nicht gut an bei Dir! Hast Du denn noch gar keine Vorführung mitgemacht??

    Ich hab meinen TM auch noch nicht so lange und kann Dir nur sagen, dass ich mit Hefeteig auch so richtig gekämpft hatte!!
    Dann ist der mir nicht richtig aufgegangen -vergessen auf 39°C zu stellen!- dann klebte der total im Topf usw. usw.
    Aber - ich hab nicht aufgegeben und hab weiter experimentiert und heute klappt es wunderbar! Nichts klebt mehr und er geht auch wieder richtig schön auf! Auf 200 ml Flüssigkeit nehme ich 400 g Mehl, das auf Sichtkontakt kneten und meistens klappt es nun. Wenn er noch zu klebrig sein sollte, geb ich dann einfach noch löffelweise Mehl hinzu, bis er die Konsistenz hat, die ich haben möchte. Soviel zum Hefeteig.

    Zu Deinem Rezept, das Du gemacht hast möchte ich fragen: Hast Du denn gesehen, dass oben beim Gemüse und Lachs auch Dampf angekommen ist? Könnte es sein, dass das Garkörbchen zu voll war und deshalb kein oder kaum Dampf oben angekommen ist? Das ist mir
    nämlich auch mal passiert...

    Sonst kann ich mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen, geb nicht auf, der TM ist wirklich ein tolles Teil, man muss es halt immer und immer wieder probieren.

    Viele Grüße,
    Gitti16
     
    #9
  10. 03.05.10
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Sonnenblume,

    hab den TM seit November und bei mir hat IMMER ALLES geklappt, geschmeckt zwar nicht immer gleich gut, aber funktioniert hat es.
    Aber genau dieses Rezept ist auch bei mir sowas von völlig in die Hose gegangen! Ich habe nach 45 Minuten dann völlig entnervt aufgegeben und alles in die Tonne gekloppt....

    Vielleicht beruhigt dich das etwas?!;)

    LG, Tina

    PS: Lilo&Stitch-Rezepte haben übrigens wirklich sowas wie ne Geling- u. Schmeckt gut-Garantie;)
     
    #10
  11. 03.05.10
    Sonnenblume81
    Offline

    Sonnenblume81

    Wegen dem Gemüse und der Frage, ob auch Dampf durchkam.... Ich hab extra den Brokkoli zuerst reingelegt und darauf dann den Lachs - die Löcher für den Dampf waren schon noch offen. Und im Garkörbchen hatte ich ja gar nichts - also konnte das den Dampf auch nicht aufhalten...

    Aber ich werde nicht aufgeben - auch wenn ich heute mittag schon seeeehr nahe dran war!

    LG
    Sonnenblume81
     
    #11
  12. 03.05.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Sonnenblume:)

    Das tut mir für Dich sehr sehr leid.
    Aber wie schön oben gesagt würde
    auch ich Dir raten,probiere erst einmal
    Gerichte aus dem Roten Buch!!
    Oder lass Dir von Deiner Beraterin dieses
    Essen einmal vorkochen.Dann siehst DU was
    ev. falsch gelaufen ist.Nur Mut dasTM-Kochen klappt
    sicher bald perfekt.:)
     
    #12
  13. 03.05.10
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo Sonnenblume:hello2:!

    Ich kann mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen, Tani´s Rezepte sind wirklich klasse, auch den Tip mit dem roten Buch würde ich annehmen, auch diese gelingen...!

    Wirst schon sehen:goodman:, bald willst du unseren Mixi nicht mehr missen wollen!

    Viele liebe Grüße,
    Kathrin
     
    #13
  14. 04.05.10
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo,


    bei gibt es ein paar Hefeteige, die einfach kleben. Ich möchte nicht viel mehr Mehl als im Rezept nehmen, weil ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Ich habe einfach akzeptiert, dass ich für meinen Hefezopf ab und zu schaben muss. Dafür habe ich Silikonschaber in drei Größen.
    Bleib dran, es lohnt sich:)
     
    #14

Diese Seite empfehlen