Crockpot-Frage, die 1000000ste....

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Alexx, 07.01.10.

  1. 07.01.10
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallo,

    ihr könnt den Text sicherlich auswendig, "...möchte mir wahrscheinlich auch einen Crocky zulegen... und hab da ein paar Fragen...."

    ohjemine... bei mir ists auch so, hab mich so gut wie dazu durchgerungen... möchte jetzt aber keine Tipps zur Größe (3,5 oder 6,5l) oder Fabrikat, dazu gibts zum Glück viele wertvolle Infos.

    1. Wie groß ist so ein Gerät in cm --> Topf (3,5l und 6,5l) Ich habe noch keinen live gesehen und kann mir die Größe schlecht vorstellen. Auf den Shopseiten, etc., sind keine Größenangaben dabei.

    2. Was ich immer noch nicht kapiert hab sind folgende Dinge:

    - Gericht muss z. B. einige Stunden auf niedrige Stufe, dann auf hohe Stufe gegart werden. Wie geht das, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist? Regelt das die Automatik (sofern vorhanden)? Unter Automatik verstehe ich das Automatische Umschalten nach x Std. (richtig?)

    - habe hier gelesen, dass man ne Zeitschaltuhr zwischenschalten kann wenn keine Automatik vorhanden ist. Ist das nur für die Gesamtzeit gedacht?

    - Ich habe mich eigentlich schon (bis jetzt zumindest mein Favorit) für den Morphy Richards Slow cooker 3,5 l entschieden (4 Personenhaushalt, wie sind keine am-nächsten-Tag-Reste-Esser oder einfrierer). Der hat keine Automatik, habe ich das richtig verstanden?

    Ich hoffe, ihr habt noch den Nerv, mir meine Fragen zu beantworten... :rolleyes: und danke Euch schon im voraus dafür!!!
     
    #1
  2. 07.01.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Alexx,

    zu

    1. kann ich dir morgen abmessen, zumindest für den 6,5 ltr.

    2. Wenn irgendmöglich mach ich immer alles (insbesondere Fleisch) auf low. ich finde, es wird einfach besser.

    wenn du alles auf low kochst, kannst du gut ne Zeitschaltuhr dazwischenmachen, da ja nur mit einer Stufe gegart wird.

    den 3,5 ltr. kenn ich nicht von der Größe und Leistung her. Ich hab momentan einen 3 Personenhaushalt udn hab den 6,5 ltr. von Rival. Unser Essen kann ich da gut drin zubereiten und ich kann ihn auch auf Festen verwenden. Sprich, mir wäre der 3,5 ltr. zu klein. Und bezüglich der Zeiten hab ich jetzt auch noch nicht festgestellt, dass wenn ich ein Rezept 1:1 von 3,5 auf 6,5 übernehme, dass sich die Zeiten großartig ändern.
     
    #2
  3. 08.01.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hi

    wir sind oft zu viert, aber da bleiben im 6,5 l nur kärgliche Reste, uns wäre der 3,5 zu klein.

    LG Nicole
     
    #3
  4. 08.01.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    kommst du vielleicht in die Metro rein, weil da wäre es möglich den Bratscher Speisenwärmer Apexa anzuschauen. Bei unserer Metro war der Bratscher 5,5 Liter und somit hatte ich dann schon mal eine ungefähre Vorstellung oder ich habe einen Kochtopf genommen und Wasser abgemessen und 3,5, 5,5 oder 6,5 Liter Wasser rein dann kann man es sich auch ein bißchen vorstellen. Ich habe mir zu Weihnachten einen 3,5 Liter bestellt und wir sind zu viert ( 2 Erwachsene und 2 Kinder mit 6 Jahren und 2,5 Jahren) für uns reicht gerade schön aus und ich glaube auch wenn die Kinder noch größer werden, aber wahrscheinlich werde ich mir demnächst irgenwann mal den größeren auch holen, weil ich mal Hähnchen oder Ente probieren möchte, da ist der kleine dann zu klein, aber für Gulasch oder Schicht-Schnitzel oder ähnlich finde ich reicht der kleine aus für 4 Personen, kommt aber drauf an was für Esser am Tisch sitzen. ;) Ich hoffe ich habe dir geholfen.
     
    #4
  5. 08.01.10
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Alexx,
    genau diesen habe ich auch seit kurzem. (Wir sind ein 2-Personen-Haushalt) Die Maße: 33cm breit, 23cm tief und 20cm hoch (mit Deckelgriff) Für uns ist die Größe super!
    Der Topf hat 3 verschiedene Schaltstufen: Low, Medium und High.
    In der Regel nimmt man wohl Medium (nur wenn es eilt, High) und dafür ist eine Zeitschaltuhr natürlich ideal. Bisher habe ich noch keine gebraucht, einen ganzen Tag war ich noch nicht außer Haus.
    Kauf ihn, Du wirst es nicht bereuen!
     
    #5
  6. 08.01.10
    jana 02
    Offline

    jana 02

    Hallo Alexx!

    Ich hab meinen MR Crocky in 6,5l erst seit einer Woche und bin super zufrieden damit.
    Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder 6 und 2 Jahre.
    Ich dachte zu erst er ist zu groß doch jetzt hab ich gesehen, dass er genau richtig ist. Denn auch wenn etwas übrig bleibt, essen wir es dann eben abens.Auch koch ich für meine Eltern ab und zu und wir haben öfters mal Besuch.

    Der MR 6,5l ist 41cm lang 28cm breit und ca 20cm tief.Nicht gerade klein aber er steht trotzdem in meiner Kücher und wird nicht weggeräumt.

    LG Jana
     
    #6
  7. 08.01.10
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen lieben Dank für Eure Antworten und Tipps!!!!

    Ich hab mir gerade mal ne Schablone von beiden Crockys gemacht, ich kann mir so besser die Größen vorstellen und ich tendiere immer noch zum 3,5er. Der 6,5er scheint mir definitiv zu groß...

    Wenn ich mit Fleisch koche, dann verwende ich immer nur 500g Fleisch, das reicht uns völlig, es gibt ja auch noch andere Beilagen zumal wir generell nicht so viel Fleisch essen.

    Für Besuch oder für Reste koche ich so gut wie gar nicht. Also fällt dieses Argument für den Großen für uns flach.
     
    #7
  8. 08.01.10
    Theresa
    Offline

    Theresa Inaktiv

    Hallo Alexx,

    Du musst aber die Innenseiten abmessen lassen. Durch den Aussentopf und dann Keramikeinsatz ist das Innere um einiges kleiner.

    Wir sind zu zweit, davon der Mann ein guter Esser und haben jetzt auch den 6,5 l. Kommt drauf an was wir kochen.
     
    #8
  9. 08.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Alexx,
    wir sind 2 Erwachsene, 4 Kinder (2x4 Jahre, 13 und 18 Jahre) und wir haben einen 5,7l Crocky. Aber selbst der ist für unsere Großfamilie zu groß, es bleibt immer jede Menge übrig.
    Deshalb bin ich am Überlegen, mir zusätzlich noch diesen neckermann.de | Morphy Richards intellichef 48810 anzuschaffen.
    Ich denke mal, euch würde der 3,5-er reichen.
     
    #9
  10. 08.01.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich hab einfach verschiedene Größen, dann paßt es immer :rolleyes:. Automatik bedeutet, daß er eine Std. auf high köchelt und dann für den Rest umstellt auf low. Mein Neuer ist digital, da kannst du Temperatur/Zeit einstellen und er macht den Rest alleine - am Schluß schaltet er auf Warmhalten. Allerdings kann man da keine Zeitschaltuhr dazwischenhängen.
     
    #10
  11. 08.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Alex,

    dann ist der 3,5L perfekt. In dem mach ich bis zu 800g Fleisch. Und wenn Du Tortellini oder andere Nudelgerichte machst, dann ergibt das auch ne ganz schöne Menge, die z.B. für Männe und mich auch noch einen Tag später reicht.
     
    #11
  12. 08.01.10
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallöchen Ihr alle,

    na dann ist ja alles perfekt. Dank Eurer zusätzlichen Hilfe und Angaben habe ich mich endgültig für den 3,5er entschieden, mir gefällt der morphy in burgund sehr. Der wirds wohl werden.

    Jetzt muss nur noch Männe überzeugt werden, ich nerv ihn ja schon ne Weile und insgeheim weiß er eh schon, dass ER sich da nicht durchsetzen wird...:rolleyes:

    Werde jetzt in nächster Zeit schauen, ob ich ein Schnäppchen machen kann!!!

    Vielen lieben Dank für Eure geduldige Hilfe!!!
     
    #12

Diese Seite empfehlen