Crockpot schimmelt!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von lujo, 03.11.08.

  1. 03.11.08
    lujo
    Offline

    lujo Inaktiv

    Hallo,
    ich brauche dringend Eure Hilfe.:confused:
    Ich habe mir vor ein paar Wochen den Crockpot 4,7 l Versaware gekauft.
    Es ist dieser schöne Keramiktopf.
    Am Anfang habe ich ihn täglich benutzt.
    Vor kurzem habe ich ihn 3 Tage nicht benötigt und als ich einen Braten einfüllen wollte und den Deckel anhob, kam mir ein ekeliger Schimmelgestank entgegen und der ganze Topf war über und über mit Schimmeltupfern übersät. Auch waren richtige Wasserpfützen in dem Topf.
    Eigenartigerweise war der Deckel trocken und auch nicht vom Schimmel befallen.
    Habe den Topf dann gründlich gereinigt und anschließend einen Braten gemacht.
    Dann habe ich den Topf wieder supergründlich gereinigt und extra einen Tag ohne Deckel stehen lassen, damit keine Feuchtigkeit mehr vorhanden ist.
    Jetzt wollte ich gerade einen Braten einfüllen und dasselbe Problem ist wieder da. Finde ich ziemlich ekelig! :sad10: Der Deckel ist komischerweise wieder nicht betroffen.
    Wie kriege ich den Schimmel dauerhaft weg? Momentan steht der Pot bei mir in der Spüle mit Essigwasser aufgefüllt.Hat noch jemand dieses Problem?
    Brauche dringend Eure Hilfe! Danke im voraus für Eure Antworten.
    Schönen Abend noch,
    Anja (lujo)
    .
     
    #1
  2. 04.11.08
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo Anja,
    das ist ja doof. Ich hab auch den von Versa und keine Probleme. Wir waren jetzt 2 Wochen im Urlaub und nix passiert. Hast du vielleicht Risse in der Glasur? Da koennte sich dann Wasser sammeln, welches dann anfaengt zu schimmeln. Das einzige was ich mach, ich stell den Grundsaetzlich in die Spuelmaschine. Um den Schimmel raus zu bekommen, versuch es mal mit Zahnprotesenreiniger (Kuk*dent).
    LG Birgit (nepolein)
     
    #2
  3. 04.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo lujo,

    das Problem mit Schimmel im crockpot hatte ich bisher noch nicht, allerdings lasse ich alle Keramiken, die ich besitze, immer mindestens zwei Tage offen trocknen. Dafür drehe ich den Topf um, damit die offenporigen Kanten, auf denen der Topf ruht, "abdunsten" können. Zudem lege ich den Topf so auf eine Kante, dass er nicht komplett von der Unterlage abgedeckt wird, sondern auch von innen Luft bekommt (steht quasi einige Zentimeter über der Kante meiner Arbeitsfläche). Erst wenn der Topf komplett durchgetrocknet ist, stelle ich ihn wieder zurück in den "Übertopf" und lege den Deckel verkantet obenauf, so dass immer noch Luft an die Keramik kann. Dadurch habe ich bisher Schimmel umgehen können.
     
    #3
  4. 04.11.08
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo,
    das Problem mit Schimmel ist halt einfach, wenn du einmal nicht korrekt und gründlich genug gereinigt hast, dann sind die Sporen ziemlich zäh. Ich habe meinen Crocky seit 2 Jahren aber dieses Problem ist mir noch nie untergekommen.
    eine gute Lösung zum Abtöten der Schimmelsporen ist Essig, Essiglösung einfüllen, am Besten heiß und über Nacht stehen lassen.
     
    #4
  5. 04.11.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo!
    @Petra: Da muss ich dir in diesem Fall wiedersprechen. Die Beschreibung hört sich nun wirklich nicht nach nicht genug gereinigt an.
    Wie Schubie ganz richtig erklärt hat, nimmt die Keramik an den unglasierten Stellen feuchtigkeit auf, die durch den ganzen Ton zieht. Und wenn es dann verschlossen wird und die Luft/Feuchtigkeit nicht nach aussen kann, fängt es eben zu schimmeln an.
    Wenn du z.B. eine Tortenplatte oder Tasse vom Töpfer, niedrig gebrannt, ohne glasierten Boden hast, probier es doch einfach mal aus. Stell es in die Spülmaschine und dann mit dem Boden nach unten in den Schrank. Nach ein paar Tagen "lacht" dir die Tasse o.ä. entgegen.:angel5:
    LG
    Isi
     
    #5
  6. 04.11.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich stecke meinen Topf in die Spülmaschine und decke ihn nach dem Erkalten zu, stelle ihn in den Keller und lege noch zusätzlich ein Tuch darüber. Ich hatte noch nie Schimmel im Topf.

    Ich würde ihn reklamieren, denn diese Schimmelbildung ist in meinen Augen nicht normal. Da stimmt etwas mit der Glasur nicht.
     
    #6
  7. 04.11.08
    lujo
    Offline

    lujo Inaktiv

    Hallo Regine,
    an die Glasur habe ich auch schon gedacht. Er sieht nämlich innen mittlerweile ziemlich gräulich aus, so wie Fleckenränder. Er ist aber sauber, ich habe ihn auch immer ordentlich gereinigt und nie sofort den Deckel draufgetan. Auch steht er immer auf der Arbeitsplatte, nie im Schrank.
    Ich habe über Nacht Essigwasser genommen, dann den Tipp mit dem Kuki*ent befolgt, nach Säuberung einen Rollbraten darin gemacht (ist wieder ganz hervorragend geworden) und jetzt ist er in der Spülmaschine.
    Vielen Dank an alle für Eure Hilfe!
    Ich werde trotzdem mal beim Schokoladen anrufen und hören, was die dazu sagen. Denn normal ist das wirklich nicht!
    LG
    Anja
     
    #7
  8. 12.11.08
    Pulsatilla
    Offline

    Pulsatilla

    Hallo Lujo,

    mir geht es genauso. Ich lese Deinen Beitrag (habe den gleichen Crocky aus Schoko...) und denke mir, musst Du gleich mal schauen :confused: und bei mir das gleiche :-O. Habe den Crocky ziemlich neu und bis jetzt 5-6 Mal genommen. Schimmel hat sich erst nach dem letzten Mal gebildet, da habe ich Müsli geröstet. Hatte unten etwas angesetzt, deshalb habe ich den Crocky extrem gründlich gereinigt, mit dem weissen Stein, das angebrannte war runter und die Glasur Top in Ordnung. Habe ihn offen stehen lassen 2 Tage wie immer und dann Deckel umgekehrt drauf u. in den Schrank. Und da ist es passiert, habe in dann auch mit Essig bearbeitet und Spülmittel, bis jetzt ist er OK. Mich würde trotzdem interessieren was die im Schokoladen gesagt haben. Danke LG Andrea
     
    #8
  9. 18.11.08
    lujo
    Offline

    lujo Inaktiv

    Hallo Andrea,

    habe im Laden angerufen und mir wurde gesagt, dass ich den Crocky zurückschicken kann. Allerdings haben sie keine mehr vorrätig und es kann ca. 2 Wochen dauern.
    Ich werde ihn erst dann zurückschicken, wenn die neuen da sind.

    LG Anja
     
    #9
  10. 25.11.08
    Pulsatilla
    Offline

    Pulsatilla

    Liebe Anja,

    vielen Dank für Deine Antwort. Hatte den Crocky jetzt wieder im Einsatz und er steht jetzt unter Beobachtung, bis jetzt nichts. Ich warte ab ob es nochmal passiert, wenn ja werde ich ihn auch reklamieren. Vielleicht lag es an den Müsli, dass der Topf zuviel Wasser gespeichert hatte. Nochmal vielen Dank für Deine Auskunft.

    LG
    Andrea
     
    #10
  11. 25.11.08
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    habe zum Thema Schimmel letztens im TV einen Tipp gehört und da hieß es das man mit Essig, bzw. Essigwasser die Sporen noch füttert und sie sich noch besser vermehren können.

    Besser ist Weingeist. Eine gründliche Trocknung im Backofen steht dem auch nicht im Wege.

    Schimmelsporen sind wirklich sehr zäh.

    Wenn mich dieses Problem getroffen hätte, dann bekäme die Firma das Teil sofort zurück.
     
    #11

Diese Seite empfehlen