Frage - Crockpot/Slow Cooker - die richtige Größe für Schweineschulter/Schweinenacken/Braten

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Spark, 10.02.14.

  1. 10.02.14
    Spark
    Offline

    Spark

    Hallo zusammen,


    ich plane aktuell gerade die Anschaffung eines Slow Cookers. Jetzt bin ich mir noch etwas unsicher bei der richtigen Größe. Ich würde eventuell erwarten, dass dieses Morphy Richards Modell eine gute Option für mich wäre:


    http://www.amazon.de/dp/B0010YT1QO/?tag=wunderkessel-21


    Ich koche nur für mich allein, und da scheinen, nach dem was ich gelesen habe, ja die 3,5 Liter Modelle eine gute Wahl zu sein, auch wenn man große Portionen machen oder etwas vorkochen will (was ich auf jeden Fall tun will). Nun stellt sich aber die Frage: Trifft diese Aussage auch auf alle Gerichte zu? Ist ein 3,5 Liter Modell groß genug, wenn ich z.B. Schweineschulter/Schweinenacken-Stücke in handelsüblicher Größe für Pulled Pork oder Braten da reinwerfen möchte? Da der Crocky bei mir wohl in erster Linie der Zubereitung derlei Fleischgerichte und vernünftiger Mengen dienen soll, sollte mein erstes Modell groß genug dazu sein. Ich hätte nicht so ein Problem damit auch in Zukunft vielleicht für die erweiterte Anwendung auch noch einen größeren Crocky dazu zu kaufen, aber wenn der kleine Crocky gleich garnicht dazu geeignet ist, wozu ich ihn verwenden will, dann kann ich den auch gleich überspringen. Leider bin ich noch sehr unbedarft was Kochen angeht, und habe gerade auch mit Fleischzubereitung wenig Erfahrung. Deshalb kann ich das schlecht abschätzen, und weiß, ehrlich gesagt, noch nicht einmal genau welche Fleischart und -menge ich dann im Supermarkt oder beim Fleischer für Pulled Pork und Braten aus dem Crocky kaufen muss. Daher wäre ich für eine Tipp von euch bezüglich der richtigen Größe sehr dankbar. Wenn der kleine Crocky für mich reicht und ich einen kleinen Braten da raus zaubern kann, fange ich gern mit dem an. Danke! :)


    schöne Grüße!
     
    #1
  2. 11.02.14
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Spark,

    der von dir genannte Crocky kann Fleisch bis zu max. 1,5 kg Menge garen. Das sind 6 gute Portionen. Daher sollte dieses Modell für dich alleine gut geeignet sein. Man muss auch bedenken, dass Crockpot mindestens halb gefüllt sein sollte!
    Zum Ausprobieren ist der Kleine von Morphy Richards sicher die beste Wahl für dich.
     
    #2
  3. 11.02.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Spark,

    ich habe einen großen Crocky und den Kleinen.
    Der kleine Crocky reicht für uns Zwei aus und man kann darin alles zubereiten.
    Ich denke damit kommst du gut klar.
     
    #3
  4. 14.02.14
    Spark
    Offline

    Spark

    Jau, danke! Wird jetzt auf jeden Fall erstmal der kleine Crocky. Später können wir immer noch weiter sehen, wenn ich dann plötzlich riesige Schweineschultern in den Crocky werfen will und so... ;)

    schöne Grüße!
     
    #4
  5. 14.02.14
    babsy60
    Offline

    babsy60 Sponsor

    Hallo Spark,

    kleiner Tipp : das Modell 48702 von MR hat ebenfalls ein Fassungsvermögen von 3.5L und man kann im Topf selber auf dem Herd (ausser Induktion) anbraten!!
    Ist allerdings kein Keramiktopf sondern ein beschichteter Topf. Ich hab ihn vor 2 Tagen (in knallrot) bekommen, gestern ausprobiert und muss sagen, er "funktioniert" gut. Viel Spass mit deinem "Zukünftigen". Ach so, er kostest nur ein paar Euro mehr...
    LG Babsy
     
    #5

Diese Seite empfehlen