Crockpott/Slowcooker???

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von zwinkermuecke, 22.02.05.

  1. 22.02.05
    zwinkermuecke
    Offline

    zwinkermuecke

    Hallo Ihr,

    das Prinzip des Crockpotts verstehe ich ja, aber wie muss ich mir denn so ein Geraet vorstellen? Ist das ein riesiger Kessel? Ich kann mir einfach kein Bild davon machen. Vermutlich kenne ich das Ding und stehe nur gerade auf der Leitung!

    Also, klaert mich bitte auf, damit ich auch mitreden (vielleicht auch bald mitkochen) kann!

    Wo gibts die Dinger denn ueberhaupt? Ueberall?

    LG,

    zwinki
     
    #1
  2. 22.02.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    hallo zwinckermücke,

    ebay machts möglich :wink: einfach"Crock pot" bei Suche (alle Kategorien) eingeben, da gibts dann auch ein Bild zum anschauen

    Kann leider keinen Link setzén. Funktioniert irgendwie nicht.

    Habe mir heute Nacht auch einen bestellt. (4 Stück von 16 gibts noch, der Rest wird bei den "Kesselhexen" stehen :wink: )

    Hexenfett
     
    #2
  3. 22.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zwinkermücke,

    ich hab Dir gerade mal so herauskopiert, was ich in anderen thread's mal so dazu geschrieben habe. Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Vor allem bei der Entscheidungsfindung! :wink: =D

    Der Crock-Pot, auch Slow-Cooker genannt, stammt aus dem englischsprachigen Raum, wo er sich schon länger anscheinend größerer Beliebtheit erfreut. Dabei handelt es sich um einen elektrischen Topf, der mittels eines Steckers an einer Steckdose angeschlossen wird. Der äußere Topf besteht aus doppelwandigem Edelstahl (?), in dem wahrscheinlich diverse Heizspiralen untergebracht sind. In diesem äußeren Topf befindet sich ein Einsatz aus Steingut (?), der mit einem Glasdeckel verschlossen wird. Außen angebracht ist ein Drehschalter mit den Einstellungen "Off", "Keep Warm", "Low" und "High".
    In diesem Topf lassen sich verschiedenen Gerichte über einen längeren Zeitraum garen. Im Prinzip kann man in ihm die gleichen Rezepte wie sie für den Römertopf gedacht sind, verwenden. Praktisch ist daran, daß man den Topf samt Inhalt anstellen kann, zur Arbeit geht (oder wohin auch immer :) ) und wenn man nach Hause kommt ein fertiges Essen vorfindet. Ebenso eignet er sich prima um Eintöpfe, z.B. für eine Party herzustellen und darin warmzuhalten.
    Das Schöne an diesem Topf ist, daß jedes Fleisch darin ausgesprochen zart wird und die Saucen einfach köstlich schmecken. Selbiges gilt wohl auch für Eintöpfe. Selber habe ich den Topf erst seit vorgestern und bisher obigen Braten ausprobiert. Empfohlen hat uns frieda-Susi diesen tollen Topf und damit anscheinend eine regelrechte Epidemie ausgelöst. :wink: =D



    Hier ist der Link zu dem ebay-Händler:


    Crock-Pot

    Das ist wohl der einzige Händler über den man zur Zeit in Deutschland einen Crock-Pot bekommen kann.

    @ Hexenfett

    Gratuliere Dir ganz herlich zu Deiner Entscheidung! Bin ja mal gespannt, ob Du auch zufrieden mit ihm sein wirst - Du läßt uns doch hoffentlich teilhaben? :wink:
     
    #3
  4. 22.02.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    @tweety

    aber klar doch, kann es kaum erwarten. :wink:

    Hexenfett
     
    #4
  5. 23.02.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu,
    ist das vergleichbar mit dem NT (Niedrigtemperatur)-Garen im Backofen?

    LG
    Jerry
     
    #5
  6. 23.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jerry,

    der Grundgedanke des langsamen garens bei niedriger Temperatur ist der selbe, nur daß Du beim Crockpot nicht nur das Fleisch sondern auch die Beilagen garen lannst.... :wink:
     
    #6
  7. 23.02.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo,
    ich habe mal für RIVAL auf der USA Seite gesurft. Da gibt es ja mehrere Pots Modelle.
    http://www.rivalproducts.com

    Da habe mal nachgefragt ob Sie auch nach Deutschland verschicken, bzw. mir eine deutsche Adresse benennen können.
    Ratet mal was die Antwort war:
    Sie verkaufen nicht nach außerhalb USA oder Canada, aber ich sollte mal auf folgenden link gehen:
    http://www.theholmesgroup.com/support_files/home_stat.html

    Und ratet mal wer der Verkäufer in Deutschland ist !!!
    Das ist kein anderer als der ebay Verkäufer :wink:
     
    #7
  8. 23.02.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Zusammen!!

    Wie ist das denn jetzt, habt Ihr alle das gleiche Modell????
     
    #8
  9. 23.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Reni!

    Uff, da habe ich aber gerade so geguckt :-O Das finde ich ja interessant. Habe mich schon die ganze Zeit gefragt, woher die ihre Crock-Pot's beziehen und dann anscheinend als einzige. Vielleicht, wenn wir die Nachfrage so dermaßen ankurbeln.... wer weiß, vielleicht gibt es bald auch noch andere Modelle? :roll:

    @ Biwi

    Ich denke schon, daß wir hier quasi alle das gleiche Modell haben. Es gibt ja lediglich die 3,5 und die 6,5 Liter - Variante. Die meisten haben sich wohl für den größeren entschieden... und somit haben wir wohl alle den gleichen. =D
     
    #9
  10. 24.02.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo,
    ist doch wie bei James und Jacques ? oder ?? =D 8-) :wink:
     
    #10
  11. 24.02.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Wir haben auch den 6,5 l - Pot! Erst war ich auch sehr skeptisch, weil er mir so groß vorkam für uns 2. Aber so koche ich halt gleich etwas mehr und frier den Rest ein (den Jacques uns dann im Varoma wieder heiß macht :wink: )!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #11
  12. 24.02.05
    zwinkermuecke
    Offline

    zwinkermuecke

    Hallo,

    vielen Dank fuer die Antworten! Ich werde mir bestimmt auch so ein Geraet ersteigern.
    Die Rezepte die ihr hier reingestellt habt sind wirklich sehr lecker -> die muss ich einfach testen.

    LG,

    zwinki
     
    #12

Diese Seite empfehlen