Crocky mit Autocooking empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Gabriela88, 23.01.10.

  1. 23.01.10
    Gabriela88
    Offline

    Gabriela88

    Will mir noch einen 3,5 Crocky bestellen und habe zwei Modelle entdeckt. Einmal den:

    Morphy Richards 48710 Slow Cooker, 3.5L, 3 Kochstufen: Low, High, Warm


    und den:

    SC 1 von Efbe Schott Marke Team
    , 3,5 L, 3 Kochstufen: Low, High und Autocooking-Funktion

    Der Unterschied ist also, dass das eine Gerät keine Warmhaltefunktion hat, dafür aber Autocooking und das andere halt statt dessen die Warmhaltefunktion.

    Welchen würdet ihr eher nehmen, sie kosten beide 29,90 Euro

    LG Gaby:)
     
    #1
  2. 23.01.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Gaby!

    Ich würd den mit Automatik-Funktion nehmen, da der auf diesem Programm eine Stunde auf High kocht und dann automatisch auf Low runtergeht (was bei den meisten Rezepten so gehandhabt wird).

    Beim Morphy Richards musst du manuell umschalten und die Warmhaltefunktion habe ich eigentlich noch nie gebraucht. Das Essen hält auch so noch sehr lange warm und wenn du länger unterwegs bist würde ich lieber eine Zeitschaltuhr dazwischenschalten so dass das Essen fertig ist wenn du nach Hause kommst.=D
     
    #2
  3. 24.01.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich persönlich ziehe mittlerweile die mit der Warmhaltestufe vor, da mein Männe gern mal ne Std oder so später kommt. Da ist das einfach ideal, wills ja nicht endlos weiterblubbern lassen.
     
    #3
  4. 24.01.10
    Gabriela88
    Offline

    Gabriela88

    Hallo,
    könnte man denn das Essen nicht auch mit der "Low"-Stufe warmhalten? Im Grunde ist das doch so ähnlich wie Warmhalten, oder? Zumindest wenn Gäste da sind und der Deckel eventuell immer wieder geöffnet wird, kann man doch bestimmt damit nichts falsch machen???

    Ansonsten ist die Autocooking-Stufe natürlich interessant, wenn man mal nicht da ist und nicht umschalten kann auf "Low". *Grübel*

    Lieber Gruß und danke euch
    Gaby:)
     
    #4
  5. 24.01.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    nö, low ist nicht dasselbe wie warmhalten ;) Grade wenn man den Pott für Gäste (zB. Party) länger stehen läßt, würde ich ihn nicht auf low betreiben wollen. Ich stelle seltenst auf automatik, weil ich entweder genug Zeit hab, dann mach ich alles auf low (die Std mehr macht den Kohl auch nimmer fett) oder ich habs so eilig, daß ich keine Zeit zum Runterschalten hab, dann bleibt er eh auf high. Aber jeder wie ers mag :cool:
     
    #5
  6. 24.01.10
    Mela77
    Offline

    Mela77


    Hallo!

    Den obigen Crocky (sowie den 6,6 l von Bartscher, als auch den 1,5 l von Hinari (UK)) habe ich und bin begeistert.

    Ich finde die Automatik-Funktion super praktisch, gerade, wenn man unterwegs ist.
    Das Essen ist auch nach 2 bis 2 1/2 Stunden immernoch warm. Wüsste (für uns) also nicht, warum ich nen Crocky mit Warmhaltefunktion kaufen sollte.

    Ich hatte vorher den Morphy Richards, war damit aber nicht so zufrieden wie mit dem von Efbe Schott.
     
    #6
  7. 24.01.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Gaby,

    Ich seh das auch so und habe auch feststestellt, dass eine Stunde länger schmurgeln lassen das Essen oft noch besser macht (gerade bei Fleisch) - und wie du schon sagst, wenn man den Deckel auch noch zwischendurch öffnet geht ja wieder Hitze verloren!

    Entscheiden musst du selber - ich finde den Aspekt nicht manuell umschalten zu müssen wichtiger als evtl. mal was warmzuhalten und wenn sich das Essen doch verzögert dann bleibt man halt auf Stufe Low!
     
    #7
  8. 24.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Gaby!

    Das musst Du für Dich ganz alleine entscheiden. Selbst, wenn es für einen anderen praktisch ist, kann es sein, dass es für Dich nicht so ist. Ich z.B. schwöre auf den 6,5L MR und Mela war garnicht zufrieden.

    Und da hat Mela vollkommen recht:
    wegen 2-3 Stunden brauchste keinen Automatic, da ist das Essen noch gut warm.

    Bei mir ist es so, dass wenn ich um 6:00 Uhr aus dem Haus gehe, stelle ich ihn an. Manche Gerichte dauern nur 4 Stunden. Da ich nie weiß, ob ich um 14 oder 15 oder 16 oder sogar 17 Uhr nach Hause komme, ist die Warmhalte-Möglichkeit für mich absolut perfekt.
     
    #8
  9. 24.01.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Gaby,

    ich denke auch, du musst das für dich entscheiden, wie du den Crocky am ehesten brauchst. Ich halte es da wie Wolfsengel und hab lieber einen mit Warmhaltefunktion.
     
    #9
  10. 25.01.10
    Gabriela88
    Offline

    Gabriela88

    Hallo,
    danke euch sehr. Ich denke, dass ich erst mal den von Schott mit Autocooking bestelle und vielleicht später auch noch den MR (oder noch einen zweiten Schott), weil ich die Geräte auch zum Warmhalten bei unseren Familienfeiern einsetzen will. Dann habe ich weniger Arbeit und jeder kann sich so viel nehmen wie er mag. Habe bereits einen 5,5L von Cuisinart.

    Nachdem ich das "Burgundertöpfchen" von Spaghettine im Crocky gekocht habe, bin ich der absolute Crockpot-Fan.

    Lieber Gruß
    Gaby:)
     
    #10
  11. 27.01.10
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo Gaby,

    hab den von Efbe Schott auch gerade bei Ebay entdeckt und wollte gerade hier anfragen ob den jemand hat. Der würde mich auch interessieren. Vielleicht kannst Du ja mal berichten wenn Du ihn hast. Wo hast Du bestellt?
     
    #11
  12. 27.01.10
    Sporty
    Offline

    Sporty

    Hallo Gaby,

    habe auch den von Efbe Schott.Ich finde diesen Topf für diesen Preis voll in Ordnung.

    Habe leider noch nicht die tolle Erfahrung damit gemacht.,dass das Fleisch super zart

    wird. Ich finde es gut ,dass er die Automatikstufe hat.
     
    #12
  13. 28.01.10
    Gabriela88
    Offline

    Gabriela88

    Hallo,
    eigentlich kann der von Efbe Schott ja von der Garfunktion nicht schlechter sein als irgendein anderer, zumindest im Bezug auf das Zartwerden des Fleisches. Schließlich sind diese Geräte in der Gartempertur doch alle gleich (oder irre ich da?). Meiner ist von Cuisinart, den habe ich auch bei Ebay gekauft. Es kommt darauf an wie lange ich gare, dann ist das Fleisch entweder zart oder eben nicht.

    Den von Efbe Schott wollte ich auch bei Ebay bestellen.

    Lieber Gruß
    Gaby:)
     
    #13
  14. 02.02.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich benutze den 6,5 l Automatic von Morphy,bin total begeistert,schalte Ihn Samstag Abend bevor ich zu Bett gehe an und habe ,wenn ich Sonntag aufstehen den fertigen Braten schon in der Warmhaltestufe. Seit dem gibt es jetzt bei mir doch öffters einen Sonntagsbraten:p

    LG Claudia
     
    #14
  15. 02.02.10
    Gabriela88
    Offline

    Gabriela88

    Hallo Claudia,
    kannst du mir sagen, welche Nr. dieser Crocky hat und wo man ihn kaufen kann?
    Lieber Gruß
    Gaby
     
    #15

Diese Seite empfehlen