Crocky oder Morphine?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von nayeli, 29.09.11.

  1. 29.09.11
    nayeli
    Offline

    nayeli Inaktiv

    Hallo zusammen!

    Ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum für diese Frage. Sollte ich parallel hierzu die gleiche Frage im Morphy/Morphine Forum stellen? Oder ist das verboten?

    Eigentlich wollte ich mir einfach einen Crocky kaufen (bzw. habe mir schon einen bestellt und auch erhalten: MR 48721) und bin dann bei der Info- und Rezeptsuche auf dieser Seite gelandet. Crockpots kenne ich aus meiner Zeit in den USA und möchte auch endlich umkompliziert so leckere Sachen kochen können. Nachdem ich mich recht gründlich durch verschiedene Foren hier gelesen habe waren einige Stunden vergangen und ich frage mich seither, ob ich den Crocky lieber zurückschicken und mir stattdessen Morphine anschaffen soll.

    Ich habe in meinem neuen Crocky bisher nur einmal Milchreis gekocht....Mann hat vergessen ihn wie geordert auszustellen und das ganze ist doch SEHR weich geworden..... ein Zeichen, dass ich ihn zurückschicken und ein Gerät mit Timer bestellen sollte?! Bei den meisten Gerichten ist die Zeit ja aber nicht sooo wichtig.

    Trotzdem frage ich mich, ob es nicht sinnvoller ist gleich ein bisschen mehr Geld auszugeben, abstatt sich vielleicht in einiger Zeit zusätzlich eine Morphine zu kaufen. Der Preisunterschied liegt nur bei 30 Euro!

    Meine wichtigsten Fragen sind:
    • Kann ich Morphine komplett wie einen Crocky verwenden?
    • Kann ich amerikanische Crocky Rezepte problemlos in ihr kochen? Ich möchte ungern auf extra für Morphine umgerechnete oder abgewandelte Rezepte angewiesen sein!
    • Darf Morphine alleine zu Hause bleiben und arbeiten - so wie ein Crocky?
    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Fragen und somit meiner Entscheidung helfen! Danke schonmal,

    sonnige Grüße, Kati
     
    #1
  2. 29.09.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Kati,

    ich habe den Morphy (9in1) du meinst bestimmt den Starchef?

    Weiß nicht ob du diesen Tread schon gelesen hattest http://www.wunderkessel.de/forum/9i...9-unterschiede-morphy-9in1-morphine-5in1.html

    Morphy (gilt auch für Morphine) kann ich wie einen Crocky verwenden, nur das er noch viel mehr kann. Habe 2 Crockys von MR 3,5 und 6,5 digital. Die waren vor Morphy da und kommen jetzt nur noch für große Mengen zum Einsatz. Und so wie ich es in dem Link lese, kannst du mit Morphine genauso Schongaren wie im Crocky.

    Der Starchef kann auch alleine zu hause bleiben. Das Risiko das etwas passieren könnte ist wie bei allen Elektrogeräten gleich, ob Waschmaschine, Ladekabel und und und.

    Ich würde mir bei dem Preis auch eher die Morphine zulegen als ein Crocky.

    Bin mal gespannt wie du Dich entscheidest.;)
     
    #2
  3. 29.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Kathi,
    ich habe mir den StarChef gekauft und finde ihn klasse. Hätte ich den schon früher entdeckt, würden bei mir keine Crockys im Keller stehen. Morphy finde ich zu teuer und ist auch recht anfällig - so habe ich es hier im Forum jedenfalls schon gelesen. Es sind einige dabei, die den Morphy wieder einschicken mussten - deshalb ist die Entscheidung für den kleinen Bruder mit Sicherheit richtig.
     
    #3
  4. 29.09.11
    nayeli
    Offline

    nayeli Inaktiv

    Danke ihr beiden!
    Ich habe ja schon recht viel im Forum gelesen. Dass ich mit dem Star Chef auch Schongaren kann ist klar. Ich frage mich nun aber, ob ich Crocky Rezepte 1 zu 1 übernehmen kann mit dem Star Chef, oder ob es da irgendwelche Komplikationen gibt, ich Zeiten umrechnen muss, etc.? Kannst du mir dazu vielleicht etwas sagen Susasan? Du hast ja den Star Chef. Der Morphy ist mir auch einfach zu teuer, aber für nur 30 Euro mehr den Star Chef statt eines einfachen Crocky zu haben erscheint mir ziemlich gut. Wenn es denn mit den Rezepten hinhaut!
    Ich hoffe ihr könnt mir dabei noch weiter helfen, GLG Kati
     
    #4

Diese Seite empfehlen