Frage - Crocky warm halten ohne Strom

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Frau-Anke, 10.03.09.

  1. 10.03.09
    Frau-Anke
    Offline

    Frau-Anke

    Hallo liebe Crock Pot Besitzer,

    die Bedienungsanleitungen habe ich allesamt gelesen, trotzdem ist mir eines nicht klar. - Wie haltet ihr im Keramikbehälter Essen warm, wenn kein Strom da ist? Geht das?

    Ich bereite das Essen zuhause vor, muss es dann in eine Hütte mitnehmen, wo kein Strom ist, nur Gas. Gasherd geht nicht, weiß ich, wie ist das z. B. mit diesen Teelicht-Warmhaltern? Hat da jemand Erfahrung? - Das ist kein Scherz, wir halten oft Speisen mit diesen Teelichthaltern warm, klappt ganz wunderbar mit anderen Gefäßen.

    Wäre sehr dankbar für eine schnelle Antwort, bin Morgen wieder dran mit dem Kochen...

    Viele Grüße, Anke
     
    #1
  2. 11.03.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Anke,

    du kannst deinen heißen Crocky in mehrere Küchentücher einschlagen und dann eine Wolldecke drum herum wickeln.
    So haben wir früher beim Camping die Töpfe warmgehalten.
    Mit Teelichtern dürfte es auch klappen. Aber der Crocky ist sehr hoch, ob die Teelichtwärme bis zum Deckel reicht?
     
    #2
  3. 12.03.09
    Frau-Anke
    Offline

    Frau-Anke

    Hallo Regina,

    danke für deine Antwort; da ich bereits unterwegs war, hatte ich den Topf so im Behälter gelassen und ein großes Badetuch zum Einschlagen genommen. Hat gut geklappt.

    Ich habe schon höhere Töpfe (aber nicht so einen hohen wie den Crocky) für die Teelichte genommen, das hat immer gut geklappt, da ich den Inhalt immer zwischendurch durchgerührt hatte. Geht natürlich nur bei "umrührbaren Speisen"...

    Ich glaube, ich probiere es beim nächsten Mal mal mit den Teelichtern, ich dachte nur, dass das Material es vielleicht nicht verträgt (wg. Gasherd, andere Wärmequellen usw., die warnen ja davor)

    Danke nochmal und einen schönen Tag!
     
    #3

Diese Seite empfehlen