Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Waldfee, 09.10.06.

  1. 09.10.06
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    Hallo zusammen,

    ich muß gestehen, ich hab ein Auge auf den Crocky geworfen, seit ich hier im Forum rumwusel. Aber trotz eurer zahlreichen Threads über die Geräte bin ich mir etwas unschlüssig, ob ich den Crocky gebrauchen kann (mal abgesehen davon, daß Göga mich wahrscheinlich für bekl***t hält).

    Für mich ist es wichtig, Fleisch darin zu machen. Z.B. mache ich für Göga oft in Senfsauce marinierte Puten-Medaillons (noch in der Pfanne). Kann ich kleine Fleischstücke im Crocky zubereiten ohne viel Sauce:confused:
    -ist ja nur die Marinade am Fleisch dran-. Oder muß da immer viel Sauce mit dabei sein? Und wielange brauchen so kleine Fleischstücke dadrin??

    Ich hoffe, ihr könnt mir bei meiner Unenschlossenheit:kriz_big: helfen. Gedanklich hab ich mich schon mit dem 3,5 l Crocky angefreundet, der andere wäre (glaub ich) zu groß. Außerdem ist meine Küche langsam zu klein für alles und etwas Arbeitsfläche muß ja auch noch bleiben.
     
    #1
  2. 09.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

    Hallo Anja,

    ist prima für mariniertes Fleisch - und viel Flüssigkeit brauchst Du eben nicht, die Speisen werden so niedrig temperiert gekocht, dass keine Flüssigkeit verdampft und die Speisen im eigenen Saft schmurgeln können.

    Bedenke nur eins: Im Crocky wird das Fleisch wunderbar zart, aber: Es wird nicht gebräunt und auch nicht kross (wenn Dein Mann das gerne aus der Pfanne mag!)

    Liebe Grüße

    Sigi
     
    #2
  3. 10.10.06
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

    Hallo Sigi,

    danke für deine Antwort, aber ich steh immer noch auf´m Schlauch und weiß nicht was ich tun soll. Rezepte bin ich mir auch schon am ansehen, um vielleicht eher überredet zu werden.

    Aber mal ne andere Frage: Kann auch TK-Fleisch reingelegt werden oder muß es frisches Fleisch sein:confused:
     
    #3
  4. 10.10.06
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    AW: Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

    Liebe Anja,ich bin gerade dabei in meinem Kochbuch fuer dich was auszusuchen.frage aber heute abend meinen Mann mal ,ob man mariniertes Fleisch reingeben kann.Ich werde dir berichten!!!Liebe Gruesse,Kerstin.
     
    #4
  5. 10.10.06
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    AW: Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

    Probier doch mal das Rezept:
    Leg die Huenhnchen in den Crocky und tu ein bisschen Salz drauf.
    In einer Schuessel mischt du 125ml.Butter,150 ml.Honig,60ml.Senf und 1 Teeloeffel Currypulver.
    Das gibst du dann ueber die Huehnchen und auf Low laesst du es 6 bis 8 Stunden kochen.
    Oder:
    Du nimmst vier Scheiben Huehnchenbrust und wuerzt sie mit Salz und Pfeffer.
    In einer Schuessel mischt du Pfifferlesuppe(Championsuppe 1 Dose),250 ml.Kochwein,und eine Packung Sauerrahm(227 gr.) und mischt das und gibst es ueber die huenchenbrust und auf Low laesst du es 5 - 7 Stunden kochen.
    Viel Erfolg und guten Appettit.Kerstin.:p
     
    #5
  6. 10.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

    Liebe Anja,

    Du kannst auch Tiefkühl-Fleisch nehmen - dauert dann halt länger! Mariniertes tiefgekühltes Fleisch in Stücke schneiden, erst Zwiebelscheiben in den Crocky, dann das Fleisch, dann z.B. Tomaten - Du benötigst keine zusätzliche Flüssigkeit.

    Liebe Grüße

    Sigi:coffee2:
     
    #6
  7. 10.10.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Crocky was für marinierte Fleischstücke ??

    Hallo Kerstin,

    stell die Rezepte doch im Crockyforum noch mal separat ein, die hören sich wirklich lecker an.
     
    #7

Diese Seite empfehlen