Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von heidrunelke, 02.08.07.

  1. 02.08.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht könnt Ihr mir mal wieder helfen:

    Ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, mir den Crocky zu kaufen, aber offenbar gab es ihn nirgends mehr. Naja, jetzt diese Möglichkeit im Otto-Katalog. Aber irgendwie scheint der mir doch etwas teuer, oder täusche ich mich? :confused: Andererseits denke ich, wenn ich jetzt noch länger warten soll und auch gar nicht weiss, wann oder wo der nächste zu bekommen ist, wäre es vielleicht doch sinnvoll, ihn zu kaufen ...
    Ich weiss wirklich nicht, was ich tun soll. Was meint Ihr?
    Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob das jetzt "der Crocky" ist, von dem Ihr alle schreibt - kann der alles, was er können sollte? Ich denke, die erfahrenen Crocky-Besitzer können mir da weiter helfen, oder?
    Ich danke Euch für Eure Hilfe, :p

    heidrunelke
     
    #1
  2. 02.08.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo, bei Eb*y wird der Crockpot von Bartscher für ca. 39,00 € plus Versandkosten angeboten. Schau mal unter dieser Artikel-Nr. bei Eb*y nach:

    [​IMG]

    Bartscher Speisenwärmer Speisewärmer Crook Pot Oval NEU

    Artikelnummer: 110148172858[​IMG]

    Ich möchte auch einen Crock Pot haben und werde meine Bekannte fragen ob sie mir einen besorgen kann. Sie arbeitet bei den Amys und dort sollen sie ja wesentlich günstiger sein. Leider ist sie seit dieser Woche in Urlaub und kommt erst ende der nächsten Woche wieder :-(:-(:-(

    Ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas behilflich sein :p
     
    #2
  3. 02.08.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    #3
  4. 03.08.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo,

    ich habe ja 2 verschiedeene Crockys. Der Original Crock-Pot von R*ival hat so um die 80 € gekostet. Der andere (APEXA) ist aus dem Handelsho*f und hat um die 30 € zzgl Märchensteuer gekostet. Der Preisunterschied macht sich nicht bezahlt. Nehme den preiswerten. Da kannst Du sogar noch eine einfache Zeitschaltuhr (die zum drehen) zwischenschalten und der Crocky beginnt seine Arbeit zu der Zeit wo Du möchtest, ohne dass Du zu Hause sein musst. Wobai das ja so eine Sache ist. Mein Mann ist nicht begeistert, wenn hier elektrische Geräte laufen und niemand da ist.
     
    #4
  5. 03.08.07
    mamamiracoli
    Offline

    mamamiracoli

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo,

    mit der Wahl des "richtigen" Crocky hatte ich auch so meine Probleme.:-(
    Erst haben mich Bekannte verrückt gemacht, dass es ja "unhygienisch" wäre das Essen nicht richtig zu erhitzen (die Mädels hier haben mich dann Gott sei Dank aufgeklärt). Der nächste meinte, dass mein Apexa kein "richtiger" Slow Cooker wäre, sondern nur ein Speisenwärmer - nächste Verunsicherung:confused:...!!!
    Aus lauter Verzweiflung (schließlich stand mein armer Apexa Crocky immernoch eingpackt in der Ecke) habe ich dann die Firma Bartscher angerufen und hab da den armen Verkäufer total überfordert.
    "Wat soll dat sein..ne Schlooo Cooooker, kenn ich nicht....." "Junge Frau, dat is ne Speisenwärmer, keine Kochtopf, da müssen sie fertiges Essen reintun"!!!!
    Hab mich dann herzlich bedankt für die Info:rolleyes:...
    Das Ende vom Lied ist, dass meine Ma sich den Slow Cooker von Kenwood (Otto) bestellt hat. Gib mir mal ein paar Tage, dann kann ich die großen Unterschiede (oder auch nicht) nennen =D
    Ich für meine Person halte den Apexa (mitterlweile hab ich ihn auch endlich benutzt) für ein prima Gerät. Ansonsten würden hier auch 1000 andere Hexen Amok laufen.
    Werde trotzdem den direkten Vergleich Kenwood vs. Apexa antreten!

    Liebe Grüße
    Mamamiracoli
     
    #5
  6. 03.08.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo,

    erst mal vielen Dank für Eure schnellen Antworten =D.

    Ich habe noch mal 'ne Frage :confused::
    Wenn im Rezept x Std High und noch x Std Low steht, wie mache ich das, wenn ich nicht zuhause bin und das Ganze mit einer Zeitschaltuhr starten lasse? Da kann ich ja schließlich die Temperatur nicht ändern, oder?

    Bis bald,

    heidrunelke
     
    #6
  7. 03.08.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo,

    da hab ich doch glatt noch was vergessen:

    Kann ich das "Innenleben" des Crockys in der Spülmaschine reinigen?

    Tschüss,

    heidrunelke
     
    #7
  8. 03.08.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo Heidrunelke,

    das ist ganz einfach, wenn da steht 2 Stunden high und 3 Stunden slow, rechnest du die Zeit zusammen.
    2 Stunden high = 4 Stunden low plus 3 Stunden low ergibt 7 Stunden low.
    Also stellst du 7 Stunden low ein.
    Wenn dir aber weniger Zeit zu Verfügung steht, wählst du 3 1/2 Stunden high.
    Eine Stunde weniger oder mehr spielt bei vielen Rezepten keine Rolle.

    Den Innentopf kannst du problemlos in die Spülmaschine stellen.
     
    #8
  9. 19.08.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    AW: Crocky - wo soll ich ihn kaufen?

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Inzwischen habe ich den Bartscher Apexa bei Eb*y bestellt. Am Tag nach der Zahlung ist er schon angekommen. "Natürlich" habe ich ihn gleich ausprobiert. Zuerst Geschnetzeltes und dann das Malzbiergulasch, von dem alle - ganz zu Recht - so begeistert sind.
    Ich bin wirklich schon heute froh, dass ich ihn mir geleistet habe.

    L. G.

    heidrunelke
     
    #9

Diese Seite empfehlen