Croutinos, selbstgemacht

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Goldfisch, 19.04.08.

  1. 19.04.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Wir hatten heute einen leckeren Salat zum Abendessen!

    Dazu hab ich leckere Croutinos gemacht.

    Leider geht das noch nicht im Jaques!

    Dachte mir aber, vielleicht interessiert es so manche Hexe?

    Croutinos, selbstgemacht

    - Brotreste, oder 1-2 Tage altes Brot klein würfeln

    - Olivenöl in einer Pfanne erhitzen

    - Brotwürfel unter wenden goldbraun rösten

    - mit Kräutersalz bestreuen
    ( ich hab allerdings Kräuterlinge dazu genommen)

    - auf einem Kreppapier abkühlen lassen

    - ich hab die Würfel in einem T*pperdöschen aufbewahrt
    (Allerdings sind sie nicht alt geworden, nur 3Tage)

    Viel Spass beim Ausprobieren!!!

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #1
  2. 19.04.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Croutinos, selbstgemacht

    Hallo Siggi

    bei mir gibt es nur selbstgemachte Croutions, ich mach sie immer mit Knoblauch und alten Semmeln , geb sie in die Suppe oder wie Du in den Salat schmeckt super .
     
    #2
  3. 19.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Croutinos, selbstgemacht

    Hallo Siggi,
    hallo Evi,

    auch bei mir gibts die Dinger nur selbst gemacht.

    Ich mache diese aus Toastbrotscheiben und auch gerne mit Knobi=D.

    Vor Jahren hatte ich mir so ein Tütchen Croutinos gekauft. Die waren gar nicht lecker. Haben komisch geschmeckt. Ich glaub, die gabs in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit Kräutern und Nüssen.
     
    #3
  4. 20.04.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Croutinos, selbstgemacht

    Hallole,=D=D=D

    ich hab vor kurzem auch welche mit Kräutern gekauft und es stimmt,
    sie haben überhaupt nicht geschmeckt!

    Ich kauf keine mehr, denn ich hab gemerkt, dass ich dazu auch mein
    Brot nehmen kann, das schon älter ist.

    Da gehts fast besser damit, als mit frischem Brot.

    Das saugt sich nicht mehr ganz so doll mit dem Öl voll!;)

    In die Suppe, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen,
    werd ich probieren!
     
    #4
  5. 20.04.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Croutinos, selbstgemacht

    Hallo Siggi,

    gute Idee mit dem Kräutersalz oder den Kräuterlingen. Werde ich gleich machen, da die Croutinos heute gut in die Paprikacremesuppe passen. Danke für den Tip.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 20.07.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    muss ich mal wieder nach oben schubsen.
    Habe viele alte Brötchen zu verarbeiten, deshalb gibts die heute
    zu einer leckeren Tomatensuppe!
     
    #6

Diese Seite empfehlen