Croutons

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schneeteufel, 18.08.10.

  1. 18.08.10
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Hat jemand von euch schon mal selber die Croutons für den Salat gemacht?

    Wie genau macht ihr die und wie lange kann ich die Croutons aufbewahren?

    Danke euch allen und noch nen schönen Tag.:)
     
    #1
  2. 19.08.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Schneeteufel,

    ich schneide Weißbrot in kleine Stücke, reibe eine beschichtete Pfanne mit Knoblauch aus und gebe etwas Olivenöl rein. Dann schwenke ich die Weißbrotwürfel darin. Manchmal salze ich sie noch oder gebe etwas Parmesankäse dazu.
    Länger als 4 Tage habe ich sie noch nie aufbewahrt.
     
    #2
  3. 20.08.10
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Danke, dann werde ich das auch mal so machen.

    Schönes Wochenende.
     
    #3
  4. 20.08.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe auch noch trockene Weckle übrig und die verwerte ich heute auch zu Croutons - ich schredder dazu grobes Meersalz, Rosmarin, Chiliflocken und Knoblauchflocken und nehme dann diese Mischung zum Würzen. Toll schmecken auch geschredderte Röstzwiebeln und etwas Salz. Wir mögen gerne eine Mischung aus Butter und Olivenöl zum Anbraten. In einer gut schließenden Box (ich hab immer die Lock&Lock) halten sie relativ lange, aber wie Regina schon schrieb, werden die bei uns auch nicht alt....sie finden oftmals nicht mal die Verwendung zum Salat oder für die Kartoffelsuppe, weil Sohnemann die gerne als Chipsersatz isst.
     
    #4
  5. 20.08.10
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,
    ich nehme meistens das Knödelbrot vom Globus.
    Das ist so schön in Würfel geschnitten, da brauch ich nur noch Butter in die Pfanne und ab gehts.
    Wir mögen sie hauptsächlich zu Knoblauchcreme-, Tomatencreme-, Gurken- und Zucchinisuppe.

    Alles Liebe Birgit
     
    #5
  6. 20.08.10
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    wir verarbeiten sämtliches "altes" Brot zu Croutons und essen diese dann als Chipsersatz.

    Ich schneide dazu das Brot in Würfel und entweder lass ich`s an der Luft für 24 Stunden trocknen oder ich geb`s in den Backofen bei niedriger Temparatur.
     
    #6
  7. 20.08.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Leute,

    super Ideen, die da zusammen kommen =D.
     
    #7

Diese Seite empfehlen