Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von eifelhexe5, 12.06.05.

  1. 12.06.05
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    Hallo,

    ich habe hier noch ein Rezept für einen leckeren und sehr schnellen Curry-Dip. :)

    1 Glas Aprikosenkonfitüre (Aldi oder Lidl, ca. 450g)
    fein pürieren bis keine Stücke mehr drin sind

    1 Glas Miracel Whip zufügen

    1 Glas Currypulver (Lidl, ca. 40g)
    dazu und das ganze gut durchmixen

    Am besten 1 Tag vorher zubereiten, da es sich etwas setzen muß.

    Kann man vielseitig verwenden, zum Grillen, zu Fleisch, Brot, Kartoffeln, etc.

    Gutes Gelingen!


    Gabi
     
    #1
    comandamaus gefällt das.
  2. 12.06.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Gabi,
    ein tolles Rezept.Schnell gemacht und schmeckt bestimmt sehr lecker.
    Auf jeden Fall hab ich´s mal gespeichert und überlege gerade,zu was das alles passt. :rolleyes:
     
    #2
  3. 13.06.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    ja, der Dipp ist wirklich lecker und ohne grossen Aufwand nachzumachen. Und er passt eigentlich zu allem. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 15.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gaby,

    super dein Dipp, ich habe ihn gerade probiert.

    Gruß Regina :p
     
    #4
  5. 15.06.05
    Kiki
    Offline

    Kiki

    Hallo,

    ich habe heute auch diesen Dip gemacht, allerdings habe ich statt Miracel Whip 300 g Salatsoße für italienischen Salat genommen.

    Dazu hatten wir gegrillte Hähnchenflügel - Einfach Super =D

    alle meine Männer fanden sie sehr lecker und das ist wirklich selten =D =D =D

    Liebe Grüße
    Kiki
     
    #5
  6. 19.06.05
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    Hallo,

    das freut mich ja, daß der Dip so gut ankommt. =D
    Endlich konnte ich auch mal was beitragen. Ich bin sonst nicht so der Koch-Genie. :wink:

    Grüße

    Gabi
     
    #6
  7. 19.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Gabi,
    am Wochenende waren wir zum Grillen eingeladen und dafür hab ich Deinen Dipp ausprobiert.
    Alle waren total begeistert.Der schmeckt wirklich superlecker und ist so einfach zu machen.

    Danke für dieses tolle Rezept.
     
    #7
  8. 20.07.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Gabi!
    Danke für das tolle Rezept! Ich liebe Curry!! Habe den Dip am Woende zum Grillen gemacht, mmmmmmmmmmmmm total lecker, und vor allem so eine Menge! Da muß man wirklich nicht sparsam sein ! :oops:
     
    #8
  9. 13.09.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    huhu..
    hab mal eine Frage zu dem Curry dip :

    mit 1 Glas Curry, meinst Du da Currypaste oder was ?

    danke für eine rasche Info !
     
    #9
  10. 13.09.06
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Hallo,

    ich hab den Dip noch nicht ausprobiert, aber ich dachte eher an Gläschen mit Currypulver (Gewürz), oder?

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #10
  11. 13.09.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Hallo Fototina=D
    wenn ich mich recht erinnere, ist damit das Currypulver gemeint.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 01.07.08
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Ja, damit war Currypulver gemeint. Kann den Beitrag leider nicht mehr bearbeiten.

    Gruß Gabi
     
    #12
  13. 04.07.08
    Küchenzauber
    Offline

    Küchenzauber

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Guten Morgen,

    probiert mal den........

    Salatcreme light, Currypulver und Preiselbeeren nur kurz links umrühren......

    Ein Traum, sagen alle Mitgriller
    Lieben Gruß
    Lieben gruß
     
    #13
  14. 06.07.08
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    .............das hört sich ja echt lecker an. Wielange kann man denn die Reste aufbewahren?
     
    #14
  15. 10.07.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Puh,
    habe grade diesen Curry-Dip zubereitet für einen Grillabend morgen.

    Die ist schöööön scharf. Wow. Aber ich denke über Nacht lässt das sicher noch nach. Aber ich finde sie schon jetzt seeeeehr köstlich.
    Mal sehen, was die lieben Kollegen morgen sagen.
     
    #15
  16. 11.07.08
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Hallo Dagmar,

    das wundert mich. So scharf war er bei mir eigentlich nie. Aber es kommt auch vielleicht auf die Currymischung an.

    @ flinke Maus: also eine Woche habe ich die Reste im Kühlschrank schon ohne Probleme aufbewahrt. Aber meist hält er sich nicht so lange. Man kann die Menge ja auch halbieren, wenn man nicht soviel braucht.

    Gruß Gabi
     
    #16
  17. 12.07.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Jep, ich hatte Madras-Curry. Der ist wohl besonders scharf. Aber der Dip kam gut an ich wurde sofort nach dem Rezept gefragt. Nur ob es ohne TM so lecker schmeckt wage ich zu bezweifeln ;) Habe aber jetzt allerdings wahnsinnig viel übrig. Hoffentlich hält sich das eine Weile, wäre sonst schade drum.
     
    #17
  18. 12.07.08
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Hallo Gabi,

    hattest du ein kleines oder großes Glas Miracel Whip?
     
    #18
  19. 15.07.08
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    AW: Curry-Dip (vom 2. Eifelstammtisch)

    Hallo Sabine,

    ich hatte die normale Grösse ( 500 ml). Und auch ein normales Glas Aprikosenmarmelade (450 g).
    Meiner Mutter ist es aber auch immer zuviel. Sie macht das Ganze dann löffelweise. Wenn das Verhältnis stimmt klappt das genauso gut. Also einfach halbieren, vierteln, oder wie auch immer :)

    Liebe Grüße

    Gabi
     
    #19
  20. 28.06.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe diesen Dipp auch für heute Mittag vorbereitet, allerdings musste ich etwas abwandeln, weil ich die Aprikosenmarmelade, die ich am Samstag extra für diesen Dipp gekauft habe, in meinem Keller nicht mehr gefunden haben...weiß der Kuckuck wo die abgeblieben ist...;)

    Statt Aprikosenmarmelade habe ich dann meine frisch gekochte Ananasmarmelade genommen (2 Eßlöffel), Miracel Whip Balance (3 Eßlöffel) und weil mir das Ganze nur mit 2 Teelöffeln Curry zu zahm war, habe ich noch eine gute Prise Chilli, etwas Pfeffer und 2 Teelöffel Zitronensaft dazugepackt. Herausgekommen ist eine superleckere Sauce, die sogar mein Vater gelöffelt hat....tolle Idee und nur weiterzuempfehlen....
     
    #20

Diese Seite empfehlen