Currybrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von flohrippchen, 10.02.05.

  1. 10.02.05
    flohrippchen
    Offline

    flohrippchen Inaktiv

    Hallo alle zusammen,

    wir haben gerade indische Woche und ich habe zu einem echt scharfen Gemüse diese Brötchen gebacken.

    30 g Butter schmelzen
    1 Würfel Hefe
    2 1/2 TL Currypulver
    1/2 TL Curcuma
    1 TL Zucker
    400 g Milch
    150 g Joghurt
    600 g Mehl
    15 g Brötchenbackmittel (kann man, muß aber nicht unbedingt)
    2 1/2 TL Salz

    Alles 2 Min./Brotstufe kneten. Den Teig in eine Muffinform geben und 30 Minuten bei 180° backen.
    Sie sind schön gelb und schmecken super.

    So, viel Spaß beim Nachbacken.

    flohrippchen
     
    #1
  2. 10.02.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo flohrippchen,

    das Rezept hört sich interessant an, und ich werde es bestimmt nachbacken. =D
    Nur noch eine Frage, unter welchem Namen wird denn das Brötchenpackmittel vertrieben, bekomme ich es im Supermarkt, oder nur im Brotbackfachhandel???
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Barbara
     
    #2
  3. 10.02.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Barbara,
    das bekommst Du hier (zum Beispiel)

    Edit: Link entfernt
     
    #3
  4. 10.02.05
    Min
    Offline

    Min Inaktiv

    Das ist jetzt ne dumme Frage :oops: , aber Curcuma ist doch nur für die Farbe, oder? Kann man das dann weg lassen?

    glg

    Min
     
    #4
  5. 11.02.05
    flohrippchen
    Offline

    flohrippchen Inaktiv

    Hallo erst mal alle zusammen!!!

    Das Brötchenbackmittel heißt Lakoback und ich habe es aus der Mühle hier im Ort. Es muss aber nicht unbedingt in die Brötchen.
    Allerdings habe ich immer den Verdacht, dass Brötchen damit noch fluffiger werden.

    Ich glaube schon, dass man das Curcuma weglassen kann. Geschmacklich geht es irgendwie unter.
    Ich weiß allerdings nicht, ob das Currypulver ausreicht, damit die Brötchen diesen kräftige Gelbton bekommen. Also einfach mal probieren.

    Grüße
    flohrippchen
     
    #5
  6. 18.02.10
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo,
    Superlecker,aber ich komme irgendwie mit der Backzeit nicht hin.
    Habe noch ein Muffinblech im Kuehlschrank,wird morgen abgebacken.
    Denke dann bekomme ich es besser hin.

    Edit: Mit den Angaben ist alles in Ordnung.Mein Backofen ist schuld,der streckt die Fluegel.:-(
     
    #6

Diese Seite empfehlen