Currysauce von Tim Mälzer

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Hasi, 03.06.07.

  1. 03.06.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,

    ich weiß gar nicht, ob ich das hier so reinschreiben darf?:confused:

    Auf alle Fälle gab es gestern Mittag Currywurst/Pommes und diese super leckere Currysauce. Ich muß sagen, sie ist recht scharf. Also, wer es nicht ganz so scharf mag, lieber etwas weniger Cayennepfeffer.


    Currysauce:

    1 EL Olivenöl
    125 g Tomatenmark
    2-3 EL Currypulver
    1 EL Cayennepfeffer
    250 ml Orangensaft
    etwas gekörnte Instantbrühe
    Salz, Pfeffer, Zucker


    Olivenöl St1. 37°C erhitzen. Tomatenmark dazugeben und St.2 80°C 2 Min.

    Currypulver und Cayennepfeffer dazugeben und kurz St.4- 5 verrühren.

    Orangensaft dazugießen. Etwas gekörnte Brühe hineingeben.

    Bei 100°C 3 Min. St 2 kochen.
    Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

    Wenn die Sauce zu dick wird einfach mit etwas Wasser verdünnen.



    Gruß

    Kerstin =D
     
    #1
  2. 03.06.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Currysauce von Tim Mälzer

    Hallo Hasi,

    habe diese Sauce auch schon gemacht. Scharf ist gar kein Ausdruck. Meine Beiden Männer haben dann lieber Ketchup genommen und selbst mir einer absolöuten Scharfesserin sind die Flammmen......
    Du verstehst, was ich meine. Habe dann extra nochmal nachgelesen. Aber im Buch und auf der V*ox Internetseite sind immer diese Mengenangaben ausgedruckt. Werde es aber nochmal versuchen. Die Grundsauce ist wirklich lecker. Vielleicht dann eher Tee oder sogar nur Mokkalöffel verwenden. Nachwürzen kann man dann immer noch.
     
    #2
  3. 03.06.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Currysauce von Tim Mälzer

    Hallo Tanja, :p


    ich liebe es scharf.......,meine Kinder und auch ich fanden die Sauce total klasse.
    Meinem Lebensgefährten war sie allerdings etwas zu scharf. :-O
    Werd halt beim nächsten Mal ein bisschen weniger Cayennepfeffer nehmen.

    Lieben Gruß

    Kerstin :)
     
    #3
  4. 03.06.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Currysauce von Tim Mälzer

    Hallo Kerstin,

    wenn du das Rezept nicht 1:1 übernommen hast, darfst du es reinschreiben.
    Wenn du es 1:1 übernommen hast, verändere irgendeine Zutat, dann passt´s :p.
     
    #4
  5. 03.06.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Currysauce von Tim Mälzer

    Hallo Regina,:p

    danke, das werd ich dann mal ganz schnell machen......

    Sei recht herzlich von mir gegrüßt.

    Kerstin
     
    #5
  6. 23.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Hasi

    Heute deine Currysauce nur mit einem Teelöffel Cayennepfeffer gemacht.
    Mein Mann war begeistert:p mir immer noch zu Scharf.:-(
    Werde sie für mich mit weniger Cayennepfeffer machen.
    Danke für ein schönes Rezept.
    Liebe Grüße.
     
    #6
  7. 24.10.12
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Kersin,

    ich kann mir das mit dem Orangensaft gar nicht vorstellen.
    Schmeckt es dann nicht ein bischen süßlich?
     
    #7
  8. 24.10.12
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,

    du schmeckst den Saft nicht heraus, teste dich nur gaaanz langsam an den Cayennepfeffer heran.

    Meine Familie liebt diese Sauce und es darf keine andere sein.....

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #8
  9. 25.11.14
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Kerstin,

    bei uns gab es heute Currywurst mit dieser leckeren Sauce. Ich habe allerdings den Cayenne-Pfeffer etwas reduziert und
    noch etwas passierte Tomaten hinzugefügt, da uns sonst die Menge nicht ausgereicht hätte.
    Vielen Dank für das Rezept.
     
    #9
    Hasi gefällt das.

Diese Seite empfehlen