Currysoße nach meinem Geschmack

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 10.03.14.

  1. 10.03.14
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Auf der Suche nach einer Currysoße wie ich sie mag.
    Sansibar Currysoße schmeckt mir nicht wirklich, dieSoße a la Frittentempel auch nicht...


    und so habe ich meine eigene kreiert!!!




    Currysoße (reicht für 4Currywürstchen)


    1 Zwiebel
    ¼ Chilischote rot in Stücken (wer es sehr scharf mag, ½-1 Schote)
    1 Stück frischen Ingwer (Walnuss groß und fein gerieben,)


    3 Sek./St.5


    20g Öl


    2 Min./Varoma/St.1 anschwitzen


    2-3 TL Curry dazu


    2 Min./Varoma/St.1


    mit 100 ml Cola ablöschen


    1 kl. Dose gehackte Tomaten
    30g Tomatenmark
    3-4 EL Zucker
    1-2 TL. Salz


    20 Min./100°/St.2


    danach 5 Sek./Stufe 8 durchmixen


    abschmecken!
     
    #1
    Corin gefällt das.
  2. 11.03.14
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    danke für das Rezept. Ich mache diese Woche noch Schaschlik und da probiere ich mal deine Soße
     
    #2
  3. 13.03.14
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Kiwi,
    lustig, das Du hier auch aktiv bist. Ich habe Dir ja heute Morgen schon auf Facebook gepostet, dass ich die Soße für Morgen gemacht habe und sie total lecker finde. Hier kann ich ja Sterne vergeben, 5 wohlverdiente sind zu Dir unterwegs. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und nochmals lieben Dank für's Rezepteeinstellen.
     
    #3
  4. 05.09.16
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo zusammen,

    ich schups mal das Rezept nach oben und habe auch gleich eine Frage:

    Könnte ich die Soße auch mit frischen Tomaten machen?
    Wieviel g entspricht wohl eine kleine Dose gehackte Tomaten?
     
    #4
  5. 05.09.16
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Texasfan,

    das sind 400 g Tomaten.
     
    #5

Diese Seite empfehlen