Dämpfkraut à la Oma Elsa

Dieses Thema im Forum "Beilagen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Huetti, 28.06.11.

  1. 15.08.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Hütti,
    das nächste mal mach ich auch ein Foto. - Wo ich es doch jetzt kann!!:rolleyes:
     
    #21
  2. 16.08.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    *lächel*... da bitte ich aber drum!!!! ;)
     
    #22
  3. 11.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Hütti,
    wir hatten heute zu Kartoffelbrei und kleinen Rostbratwürsten dein tolles Krautrezept. Dieses Mal keine Abwandlung - außer der einen, dass ich das Kraut in meinem Bräter gedämpft habe, weil der Thermomix anderweitig beschäftigt war. Im Bräter hat es auch leicht angesetzt und so eine tolle Röstnote bekommen. Klasse Rezept - vielen Dank dir!
     
    #23
  4. 12.09.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Huhu Susa,

    oh, Dankeschön!!!! Jetzt bin ich aber platt... bis auf den Römertopf bist Du meinem Rezept treu geblieben... wow!!! *lach-Dukennstmichja;)*... schick Dir ein liebes Drückerle!!!
     
    #24
  5. 29.09.11
    miximaus
    Offline

    miximaus

    Hallo Huetti,

    ich sag nur einfach...ein Traum!!!! Dankeschön....ein echt tolles Rezept!!! Das gibt es jetzt bei uns öfter, die Sauerkrautdosen bleiben jetzt erst mal im Regal stehen...!
    :p

    Liebe Grüße

    miximaus
     
    #25
  6. 01.10.11
    TrollNW
    Offline

    TrollNW

    Sehr lecker, hatte nur ein wenig zuviel Zucker hinein getan. Naja, beim nächsten Mal passe ich besser auf. lg und danke für das schöne Rezept. Gabi
     
    #26
  7. 01.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Hütti,
    gerade dampft wieder ein halbes Kraut im meinem Bräter - nicht im Römertopf:rolleyes: - und es riecht schon wieder sooo lecker. Dieses Mal habe ich braunen Zucker schmelzen lassen und dann die Zwiebeln, Speck und Kraut mit angebraten. Mal sehen, ob es sich geschmacklich verändert.
     
    #27
  8. 08.11.11
    HippHopp
    Offline

    HippHopp

    Hallo,
    hatte dieses Dämpfkraut auch am WE gekocht, aber uns war es etwas zu süss, was aber an mir lag, habe es zu gut mit dem Zucker gemeint.
    Nun jedoch meine Frage, was nehmt Ihr für eine Essigsorte? Ich hatte nur noch Apfelessig im Haus, was nicht so dolle geschmeckt hat.
    Würde dieses Rezept gerne noch einmal ausprobieren, im TM selbst hat es ja auch super geklappt.

    Danke und Gruß
    HippHopp
     
    #28
  9. 08.11.11
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen HippHopp,

    ich verwende dafür ganz normalen Weingeistessig.
     
    #29
  10. 08.11.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke für dein Rezept, es erinnert mich so arg an meine Oma.
     
    #30
  11. 08.11.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo hipphopp,

    Ich nehme oft auch den Himbeer-Balsamico-Essig oder wie molinchen (dank dir!) geschrieben hat
    Weingeistessig. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!!!


    @ molinchen... ich sage DANKE!
    @ wischiwaschi... es schmeckt auch so wie bei Oma !
     
    #31
  12. 14.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Liebes Hüttilein!

    Wir lieeeeeeeeben Dein Dämpfkraut. Hab grad eine halbe Portion schon vorab verspeist.
    Das ist echt hammer-lecker und von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken ;)
     
    #32
  13. 01.12.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Huetti :p

    Endlich mal ein Kohlrezept als Beilage, die mir und auch GöGa gut bekommt. Von normalem Weisskohl mache ich sonst immer nur Kohlsuppe. Lecker, aber halt immer gleich. Vorgestern habe ich Dein Rezept nachgekocht und auch schonmal gekostet. Gestern Abend haben wir es zu Kasseler gegessen. ( Wir mögen solche Gerichte gerne aufgewärmt )
    Einige kleine Veränderungen habe ich vorgenommen, damit es für uns kompatibel ist. Ich habe den Schinken durch Speckwürfel und den Zucker durch einige wenige Tropfen Süßstoff ersetzt. Den Kümmel hab ich vorsorglich gemahlen, Göga mag nicht darauf beissen. Es hat uns supergut geschmeckt, und ist sehr bekömmlich. Dieses Rezept wandert jetzt umgehend in meinen Ordner für " das mache ich bald mal wieder".

    1000 Sterne für Oma Elsa.....bitte unbedingt weiterreichen!!! [​IMG]

    LG sputnik :hello2:
     
    #33
  14. 04.11.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo liebes Hüttilein!

    Männe schreit nach Deinem Dämpfkraut ;) Deshalb darf ich heute wieder eine Ladung davon machen *lach*

    Das Rezept muss mal wieder hochgeschupst werden.... es ist soooooooo lecker !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #34
  15. 13.01.13
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hallo Hütti,

    ich darf mich in die Reihe der Fans einreihen!

    Ich habe das Dämpfkraut mit Spitzkohl gemacht und es war kalt, warm und lauwarm hervorragend.

    Mein Mann meint, ich darf Kohl NUR noch so machen ( mach ich gern ) ;)

    LG
    Pebbels
     
    #35
  16. 07.10.13
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Huhu,

    da hier noch ein Spitzkohl auf Verarbeitung wartet, mach ich heute das Dämpfkraut - wird bestimmt wieder supergut!

    VG
    Pebbels
     
    #36
  17. 07.10.13
    Lotti Karotti
    Offline

    Lotti Karotti

    Hallo Hütti,
    garst Du die Knödel gleich mit Varoma? Reicht dann 1/8 Wasser vom Weißkohl?
    Danke und liebe Grüße
    Conny
     
    #37
  18. 07.10.13
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Conny,

    ja, ja, ich hatte den Knödelteig, wie Tani es in ihrem Rezept beschrieben hat, verpackt und im Varoma mitgegart. Bitte dann die "100 Grad" in "Varoma" ändern bzw drücken. Ich überlege gerade, ob ich dann die Wassermenge erhöht habe.... Ohjehhh... ich denke, ich hab sie um 1/4 Liter erhöht (also knapp einen halben Liter). Viel Erfolg!
     
    #38
  19. 07.10.13
    Lotti Karotti
    Offline

    Lotti Karotti

    Hallo Hütti,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es auf jedenfall versuchen.
    Liebe Grüße
    Conny
     
    #39
  20. 18.12.13
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    So, meine Liebe,

    ich hab das Kraut vorhin gemacht und werde es morgen aufwärmen (weil ich morgen vormittag malen bin :) ).
    Dazu mache ich Kartoffeln und Fischfilet vom Grill.
     
    #40

Diese Seite empfehlen