Dänisches Franskbrod

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Zuckerfee, 19.06.05.

  1. 19.06.05
    Zuckerfee
    Offline

    Zuckerfee

    Hallo!

    Ein lecker Rezept aus Dänemark. Zum einfachen nachbacken.

    150 ml Milch
    20 g Butter
    1 Würfel Hefe
    150 ml Wasser
    500 g Mehl (habe das stinknormale 405er genommen)
    1 TL Zucker
    1 TL Salz
    1 Ei und 1-2 EL Wasser
    -----------------------------------------------
    Milch im James erwärmen. 40 Grad. Dauer nach eigenem Gefühl.
    Die Butter darin schmelzen.
    Die Hefe im lauwarmen etwas auflösen. Hab ich schnell in der MW gemacht.
    Das Mehl mit dem Zucker und Salz mischen.
    Zum Butter/Milchgemisch geben. Ebenso die Hefelösung.
    Mit der Knetstufe 4 Minuten kneten. Vielleicht geht auch weniger.
    Den Teig gehen lassen.
    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    Mit leicht bemehlten Händen einen Brotlaib formen. Die Oberseite mit einem Messer einritzen.
    Das Ei mit Wasser verquirlen. Das Brot damit einstreichen.
    Den Laib ca. 30 Minuten backen. Ich habe mal ohne Form, nur auf Backpapier gebacken. Das klappte. Werde es aber mal mit einer Backform probieren.
    Um zu prüfen, ob das Brot fertig ist, klopft "man" mit dem Handrücken auf die Brotunterseite. Wenn´s hohl klingt, ist es fertich.

    Viel Glück beim nachbacken! :roll: :wink: :roll:

    LG

    Zuckerfee
     
    #1
  2. 13.11.07
    FetteHenne
    Offline

    FetteHenne Inaktiv

    AW: Dänisches Franskbrod

    schmeckt schweinelegger:p
     
    #2

Diese Seite empfehlen