Dampfnudel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von TM31fan, 03.03.05.

  1. 03.03.05
    TM31fan
    Offline

    TM31fan Inaktiv

    Hallo zusammen, hier mein Rezept für Dampfnudel:

    Dampfnudel

    Zutaten:
    500 gr. Mehl
    1 Hefe
    60 gr. Zucker
    1 Prise Salz
    2 Eier
    2 Thermomix-Messbecher Milch
    60 gr. Butter

    zum Kochen ½ - ¾ Liter Milch

    1. Zutaten für den Teig in Mixtopf, 3 min Brotstufe
    2. Aus dem Mixtopf nehmen, an einem warmen Ort 1 stunde gehen lassen
    3. Ca. 16 Dampfnudeln formen, in eine gut gefettete Glasbackform legen (evtl. 2. Form benutzen), nochmals 30-40 min gehen lassen
    4. Die Milch darübergiessen, mit Deckel in Backofen bei 180°C etwa 40 min. backen
    :supz:
     
    #1
  2. 03.03.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Klasse, danke für das Rezept, mache ich morgen und werde berichten!
    Mo
     
    #2
  3. 03.03.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo TM31fan,

    erst einmal rechtherzlich Willkommen hier im Wunderkessel.

    Ich wünsche Dir recht viel Spaß hier und mit uns =D

    Falls Du noch bischen mehr über Dich erzählen möchtest, dann schau mal ganz vorne bei der Forum Übersicht. Da gibt es auch eine Rubrik Vorstellungen. Wir sind ja gar nicht neugierig :roll: =D

    Mit einem sehr ähnlichem Rezept habe ich neulich Germknödel gemacht. Waren sehr lecker. Allerdings habe ich die 20 Minuten im Varoma gegart. War auch nicht schlecht.
     
    #3
  4. 04.03.05
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo TM31fan (Wie ist denn dein Vorname??)

    danke für dein "Einstiegs"-Rezept.
    So ähnlich machen wir auch Dampfnudeln, allerdings mit salziger Kruste. Und da habe ich meine Schwierigkeiten, denn entweder sind sie nicht salzig genug, zu salzig, zu hell oder zu dunkel. Meine Mama sagte gestern, sie brauchen 12 Minuten, allerdings nicht auf höchster Stufe :wink: :oops:
     
    #4
  5. 04.03.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallöchen,
    bei uns in Bayern werden die süßen Dampfnudeln in einer Teflonpfanne mit Glasdeckel gemacht.
    Genaues Rezept wird eingestellt nach Wunsch !!!!

    Hefeteig zubereiten und gehen lassen das kann man ja im TM machen.
    Vorher wird in die Pfanne ein Milch-Zucker-Buttergemisch gemacht und nach dem Abkühlen und wenn der Hefeteig fertig ist werden mit dem Löffel Brötchengroße Hefeteigstücke in die erkaltete Milch gegeben.
    Deckel darauf und dann 20 - 25 Minuten mit geschlossenen Deckel
    (den darf man nicht aufmachen,sonst fallen die Dampfnudeln zusammen)
    garen.Sie schmecken köstlich unten an der Nudel ist eine Karamelkruste
    und dazu Vanillesoße.
    Gruss Gisela
     
    #5
  6. 10.03.05
    TM31fan
    Offline

    TM31fan Inaktiv

    Hallo reni, Herzlichen Dank für die Grüsse.

    Hallo Andrea & Gisela, meine Schwiegermutter machte sie auch immer in der Pfanne, mit Salzkruste, dazu gabs dann eine Vanillesosse. Zeiten kann ich leider keine sagen, war so je nach gefühl.

    Mein Vorname ist Jörg
     
    #6
  7. 11.03.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Jörg :wink: :wink:

    Schön, wieder mal ein männliches Wesen hier im Kessel zu begrüßen! HERZLICH WILLKOMMEN und viel Spaß hier!! Hast du nicht Lust, unter "Vorstellungen" mal etwas von dir zu erzählen?
    Ich liebe Dampfnudeln übrigens auch sehr und werde dein Rezept auf jeden Fall mal probieren (auch wenn mein lieber Göga streiken sollte........)!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #7
  8. 12.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Jörg (...mit Brille kann man's wunderbar lesen =D ... )
    Dein Rezept habe ich schon gespeichert, wird bald ausprobiert, vielen Dank!
    Und Willlkommen
    in diesem wunderbaren Kessel...viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren der vielen Rezepte!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #8
  9. 23.05.08
    Keniafan
    Offline

    Keniafan Hexenlehrling

    AW: Dampfnudel

    :rolleyes:Hallo Jörg,
    das rezept hört sich sehr lecker an. Danke schon mal dafür. Probiere es gleich am Wochenende mal aus.:colors:
     
    #9
  10. 05.06.08
    clair
    Offline

    clair Inaktiv

    AW: Dampfnudel

    Hallo,

    hmm, sehr lecker. Wir haben die Dampfnudeln in einer Butter, Milch, Zucker Mischung in der Pfanne für 20 Minuten gemacht. Dazu Vanillesosse.

    War ein sehr leckerer Nachtisch.

    LG

    Petra
     
    #10
  11. 16.06.08
    Aquatico
    Offline

    Aquatico

    AW: Dampfnudel

    Hallo zusammen!

    Habe schon länger nicht mehr geschrieben und wollte mich mal wieder melden. Das mache ich nun mit dieser Antwort, denn ich habe am Wochenende diese Dampfnudeln gemacht. Sind super-lecker geworden. Allerdings habe ich sie nicht im Backofen gebacken sondern in der Pfanne mit Deckel in einem Milch-Butter-Zucker-Gemisch. Obwohl ich fürchtete, dass sie nix werden, sind sie super geworden. Familie war begeistert =D

    Danke für das leckere Rezept!
    Bis bald wieder!
    Ilona
     
    #11
  12. 09.01.09
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo,

    der Hefeteig läuft gerade, bin mal gespannt, ob die Dampfnudeln bei mir auch etwas werden. Dazu gibt es Vanillesoße, freue mich schon.

    Viele Grüße
    Leticia
     
    #12
  13. 26.05.09
    cweedon
    Offline

    cweedon CarolineW

    Ich liebe Dampfnudel - und bekkomen die nicht mehr wegen ich jetzt in England wohnene. Vielen Dank fuer der Rezept. Kennt jemand wie Mann die mit Salzkruste macht? Das ist meine aller liebsten weg Dampfnudel zu essen.
     
    #13
  14. 26.05.09
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo cweedon!

    Guck mal hier! Da findest du ein Rezept!
    Die Dampfnudeln sind sehr lecker.
     
    #14
  15. 27.05.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Aber es passen ja sicher keine 16 Dampfnudeln in eine Pfanne, da müsste ich ja dann 4 mal ansetzen, wie macht ihr das? Man könnte auch 4 in der Pfanne und 4 im Varoma garen und das Ganze dann nochmal!
     
    #15
  16. 27.05.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!
    hört sich lecker an, aber eins würd mich schon interessieren, wann eßt ihr diese Dampfnudeln??? Als Hauptspeise oder Nachtisch?
    LG
     
    #16
  17. 28.05.09
    Petra18
    Offline

    Petra18

    Hallo,

    ich mache immer aus 500g Mehl 6 große Dampfnudeln, die passen in meine rechteckige große beschichtete Pfanne mit Deckel. Bei den herkömmlichen runden, musste ich immer zwei Pfannen mit je drei Dampfnudeln nehmen.

    Bei uns werden Dampfnudeln süss, mit Vanillesoße gegessen. Ich mache immer eine Suppe vorher. (Tomaten- oder Gemüsesuppe).

    Wir sind 4 gute Esser, schaffen aber nie die 6 Dampfnudeln. Macht aber nichts, denn die Übrige isst mein Mann oder meine Tochter am nächsten Tag. Ich erwärmer sie ihnen immer in der Mikro (vorher in mundgerechte Stücke zerschnitten)

    VG
    Petra
     
    #17
  18. 30.05.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo TM31fan!
    Habe mich heut getraut und deine Dampfnudeln gemacht! Also vom Geschmack gut, aber leider sind sie mir nicht aufgegangen :-(
    Habe die Zucker-Butter Milchmischung von Pumuckl43 auch gemacht und dann die Dampfnudeln reingesetzt. Also vielleicht hab ich zu wenig Milch genommen????
    Ich glaube, nein-ich WEIß, daß ich die Milch zum Kochen vergessen hab.... oh mann, daß les ich jetzt erst!!! Kann es das ausmachen??
    Naja ich warte jetzt mal auf Eure Tipps und dann probier ichs nochmal. Schon deshalb, weil ich eine super leckere Vanillesauce dazugemacht hab (auch hier ausm Forum)
    LG Sunny29
     
    #18
  19. 14.09.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen herrliches Grüss Gott,

    genau nach DIESER Zutatenliste mache ich die von der gesamten Familie und Nachbarschaft geliebten Dampfnudeln.

    Was ich anders mache:
    Alles Flüssige gebe ich zuerst in den TM, 5 Minuten bei 40 Grad
    Dann alles Restliche, 3 Minuten Knetstufe und zum Gehen lassen bleibt der Teig gleich im Edelstahlbehälter.

    Wenn der kostbare Rohling dann durchs das Guckloch ( Deckel) schaut, ist er perfekt.

    Formen, Pfanne erhitzen, mit dem Fokus auf die salzige Variante.


    Wir finden die sooooo lecker, dass ich es sooo gerne hochschupsen möchte.
    Es handelt sich ( in meinem Haushalt) um einer der wenigen Mehlrezepte, die ich im erfolgreich im TM zubereite.



    Allen einen tollen Tag, herzlichst Tatjana
     
    #19
  20. 15.09.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    ..wir hatten die Tage auch wieder Dampfnudeln.. aber salzige ..
    manchmal gelingen die super und dann wieder nicht.. also das Krüschtle ..das andere wie hochgehn
    wird immer gut.. wie kommt ein gutes Krüschtle .. muss die Menge abgewogen werden ,Salz,Butter o ÖL? Wasser
    spielt das auch eine Rolle?gruss uschi
     
    #20

Diese Seite empfehlen