Dampfnudeln im Garaufsatz

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 14.06.03.

  1. 14.06.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    frisch erholt, aber völlig verschwitzt melde ich mich zurück :roll:


    Nun wollte ich mal die Dampfnudeln/Germknödel im Varoma am Wochenende probieren. Habt Ihr da Erfahrungen und vielleicht sogar ein Rezept für mich? Wie lange und unter welchen Bedingungen sollen sie denn dort verharren.

    liebe überhitzte Grüße

    Jacqueline


    P.S. ich dachte, das wurde schon mal hier besprochen, aber ich finde nichts :-O
     
    #1
  2. 14.06.03
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

  3. 25.06.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallo,

    heute habe ich die Germknödel aus dem Varoma-ABC (ohne Pflaumenmus aber mit vanillesoße) gemacht........echt lecker.

    Leider war der Teig sehr klebrig.

    Ebenso haben die Germknödel alle löcher durch das Aufgehen verstopft, dadurch haben die 20 minuten nicht gereicht zum garen.


    Habt ihr da vielleicht Erfahrungen, die Ihr mir geben könntet gesammelt???

    Liebe Grüße

    Jacqueline
     
    #3
  4. 25.06.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Jaqueline,

    bevor du die Knödel in den Varoma legst, solltest du ein dünnes Leintuch in den VAROMA legen - es läßt den Dampf durch und die Löcher bleiben frei.
     
    #4
  5. 25.03.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    hallo,
    leider ist mir heute ein span. Dessert misslungen :-( , jetzt habe ich vanillesosse zur weiteren verwendung =D , da dachte ich an germknoedel aus dem varoma.... leider habe ich das rezept im forum nicht gefunden, nur den hinweis auf ein "varoma-abc".....koennte jemand bitte so nett sein und mir das rezept schicken (es darf ja nicht gepostet werden oder doch?)?
    vielen dank schon mal........
     
    #5
  6. 28.03.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    hallo, meine bitte hat sich erledigt, hiermit vielen dank fuer die tatkraeftige unterstuetzung :wink: .

    andreas tipp mit dem tuch ist klasse, hat einwandfrei funktioniert und die nudeln sind sehr gut geworden.
    es wurden 6 dampfnudeln (500g mehl im teig...) und 12 kleine, mit zwetschgenmus gefuellte rohrnudeln (=buchteln).
     
    #6
  7. 28.03.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo La mo ne,

    bitte beschreibe doch mal genau, wie Du den Teig gemacht hast und dann die Dampfnudeln im Varoma gemacht hast.

    Ich bin wahrscheinlich zu blöd zum Lesen. Habe jetzt so viele Beiträge dazu gelesen, daß ich überhaupt nichts mehr kapiere.

    Bitte mal für Dampfnudelanfänger :oops:

    Danke!
    Liebe Grüße
    Susi aus Amiland :wink:
     
    #7
  8. 28.03.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    hallo,
    das dampfnudelrezept ging so.....
    500g mehl, 1 hefe, 60g zucker, 1 prise salz, 2 eier, 2 mb milch
    3min brotstufe
    1h gehen lassen.
    vorsicht, bei mir ist der teig viel zu fluessig gewesen, aber unser
    mehl hat auch eine sehr schlechte qualitaet......
    der teig darf nicht mehr an den haenden kleben bleiben. ich musste noch
    ca. 200g mehl unterkneten....

    dann formte ich 12 knoedel...........6 stueck habe ich in den varoma
    gelegt (noch 10min gehen lassen), aber vorher ein kuechen-abtrockentuch
    reingelegt, so wie andrea vorschlaegt. wasser in den topf und varoma geschw.1......sobald es
    anfaengt zu dampfen, brauchen die nudeln ca. 25min.

    die anderen 6 knoedel habe ich halbiert, 12 draus gemacht..., jede mit zwetschenmuss gefuellt
    (1tl jeweils). in eine grosse auflaufform habe ich 150g fluessige
    butter gegossen und 3el zucker reingestreut. dann die nudeln darin
    gewendet, noch 10 min gehen lassen und bei 160 grad umluft 30min
    backen lassen. butter und zucker ergeben bei den rohrnudeln eine
    supergute kruste........

    ......also die dampfnudeln sind super aufgegangen,
    hatten eine perfekte konsistenz, genauso wie es sein soll, ich bin
    wirklich ganz begeistert. natuerlich bleibt am kuechentuch beim
    rausholen etwas kleben, ist aber nicht weiter schlimm, muss man mit dem
    loeffel aus dem varoma holen.

    ich hoffe, meine erklaerung ist einigermasse verstaendlich... =D
    viel spass beim ausprobieren.
     
    #8
  9. 29.03.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo La mo ne,

    jetzt habe sogar ich es kapiert :oops:

    Werde ich ausprobieren. Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Susi aus Amiland :wink:
     
    #9
  10. 28.08.05
    MinyCurly
    Offline

    MinyCurly Inaktiv

    Das hört sich gut an!

    Ich denke das werde ich auch mal ausaprobieren...


    einfach toll was man hier im Forum alles findet!!!


    Grüßle MinyCurly =D
     
    #10
  11. 29.08.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Salzkruste

    Hallo, hab das Rezept aus dem roten Buch genommen, wurde supergut.nur den Tipp mit dem Tuch hatte ich zu spät gelesen...Allerdings hat mein Göga die mangelnde Salzkruste bemängelt-geht das überhaupt im Varoma??
     
    #11
  12. 06.11.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hab gerade gesucht, was ich heute zum Abendmahl kochen könnte...

    Wow! Ich bin ganz von den Socken! Bei uns im österr. Salzburg heißen Dampfnudeln generell Germknödel. Das ist eine Süßspeise, wird traditionell mit Powidelmarmelade gefüllt und vor dem servieren mit zerlassener Butter übergossen und mit einem Mohn-Staubzuckergemisch bestreut.
    In der Pfanne oder mit Kartoffelsuppe gibt's gar nicht. Füllt man die mit irgendwas, wenn man sie in der Pfanne macht?? In der Kartoffelsuppe sind sie wahrscheinlich nur eine Suppeneinlage, oder?

    Eure verdutzte
    Veronika [​IMG]
     
    #12
  13. 06.11.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Veronika,

    ich bin aus Bayern und kenn eure Germknödel ja recht gut und mag sie auch sehr gerne. Dampfnudeln werden nicht gefüllt, sondern eben in der Pfanne mit Milch Butter und Zucker gebacken, wodurch sie eine wunderbar süße Kruste bekommen die sog. "Rammerl". Dazu ißt man Vanillesoße und Kompott oder eingegweckte Früchte. In der Kartoffelsuppe kenn ich sie auch nicht. Ich weiß aber von meinem Vater, daß es früher roggenen Dampfnudeln gab, die wohl salzig waren und zu denen gabs Sauerkraut oder irgendwas herzhaftes.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #13
  14. 06.11.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Liebe Annemarie!

    Das "deutsche" Rezept muß ich unbedingt mal ausprobieren. Die süße Kruste hört sich lecker an. Ich könnte es mir aber auch gut salzig mit Sauerkraut und evt. einer Bratwurst vorstellen.
    Die Form ist dieselbe, wie wir sie machen, oder?

    Veronika
     
    #14
  15. 07.11.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Veronika,

    ja es werden runde Kugeln gedreht und in eine Pfanne gesetzt. Das Endprodukt schaut aber anders aus als eure Germknödel. Dadurch daß mehrere Dampfnudeln (in einer großen Pfanne in der Regel 10-12 Stück) in der Pfanne sind stoßen diese aneinander und haben dann eher die Form einer Rohrnudel.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #15
  16. 08.11.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    statt dem Tuch kann man den Varoma auch einfach ausfetten- klappt Prima und man hat weniger Abwasch (jetzt mein ich das Tuch)
     
    #16
  17. 08.11.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo Annemarie!

    Vielleicht kennst Du auch "unsere" Buchtel bzw. Wuchteln - die sind viel kleiner als Germknödel und kommen auch in eine Pfanne und werden dann im Backrohr gebacken. Vorher werden sie aber ebenso wie die Germknödel mit Marmelade gefüllt. Man kann diese dann auch kalt essen als Mehlspeise. So sehen sie aus: http://www.zdf.de/ZDFde/img/36/0,1886,2524836,00.jpg
    Sehen so auch Eure Germknödel aus??? Natürlich ohne Marmeladefüllung und ohne Staubzucker.

    Völlig verwirrte Grüße sendet
    Veronika :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
    #17
  18. 08.11.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    #18
  19. 09.11.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo Annemarie!

    Danke für die Fotos. Getreu dem Motto "Learning by Doing" werde ich die Dampfnudeln einfach nachkochen. Was soll schon schiefgehen bei so wunderbarer Wunderkesselunterstützung???

    LG aus dem heute sonnigen Salzburg!
    Veronika
     
    #19
  20. 09.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Veronika,

    die B(W)uchteln sehen ja lecker aus!
    Hast Du dafür vielleicht ein Rezept mit genauer Anleitung?

    Liebe Grüße nach Österreich

    Ute
     
    #20

Diese Seite empfehlen