Dampfnudeln mit Bier (ohne Ei)

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von sweetcrumpet, 15.10.09.

  1. 15.10.09
    sweetcrumpet
    Offline

    sweetcrumpet

    Dampfnudeln aus Bierteig (ohne Ei)

    Hallo zusammen

    Ich bin ja ein Fan von Dampfnudeln!!! In meiner Rezeptsammlung habe ich 2 verschiedene, die ganz "normalen" und diese die ich euch jetzt vorstelle ;) Sie gehen ganz einfach und schmecken schön würzig

    wir brauchen dazu

    Dampfnudeln

    500 g Mehl
    1/2 Würfel Hefe od. 1 P. Trockenhefe
    1 Flasche Bier 0,33l
    1 TL Zucker
    1 TL Salz

    Das ganze in den TM und 2,5 min. / Brotstufe
    Den Teig ne halbe Stunde etwa gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat. Nochmal rausnehmen und Kugeln formen. Jeder so groß wie man es gerne mag. Danach lasse ich sie noch einen Moment im Backofen bei 50 Grad entspannen bis ich die Pfanne gerichtet habe.
    Wasser in eine beschichtete Pfanne geben bis der Boden bedeckt ist, 1/3 TL Salz dazu und 1 EL Butter oder Schmalz dazu, heiss werden lassen, 4-5 Dampfnudel reingeben, Deckel drauf, Hitze runter nehmen und warten bis es deutlich anfängt zu zischen. Fertig

    Bei uns gibt es diese immer zu einer schöne cremigen Gemüsesuppe. :tongue3:
    Den Hefeteig kann man auch sehr gut schon morgens zubereiten auch wenn man die Dampfnudeln erst mittags macht.
     
    #1
  2. 29.06.11
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo,

    kann ich die auch mit Vanillesauce machen und im Varoma? Ich würde gerne mal wieder Dampfnudeln essen aber ich darf keine Eier mehr essen.
     
    #2
  3. 29.06.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Kriki,

    ich würde dann statt dem Bier, Milch nehmen.

    Im Varoma kannst Du die bestimmt machen. Ich mach meine aber immer in einer hohen Pfanne mit Glasdeckel. In die Pfanne mache ich, bevor die Hefeteigklöse rein kommen Zucker und Milch, da gibts dann so eine schöne, süsse Kruste unten.
     
    #3
  4. 29.06.11
    kriki
    Offline

    kriki

    Danke cmbn, für mich dann Sojamilch.


    So kenne ich sie auch, hhhhhmmmm lecker................... die müssen mal wieder gemacht werden.
     
    #4

Diese Seite empfehlen