Dampfreiniger... welche Erfahrungen habt ihr gemacht???

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Donaunixe, 05.04.13.

  1. 05.04.13
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Ihr Lieben,

    früher hatte ich den Dampfreiniger 1701 von Kärcher mit Bügeleisen Kärcher Dampfreiniger Vaporapid 1701 | eBay.
    Lange hatte ich sehr viel Freude damit.
    Leider hat er vor Jahren 2 mal ganz kurz hintereinander den Geist aufgegeben.
    Das zweite mal hab ich ihn dann auch nicht mehr reparieren lassen, weil ich gedacht hab ich brauch ihn eh nicht mehr. Damals hatte ich ein winzig kleines Häuschen mit 3 Zimmern.
    Inzwischen ist unser Haus um ein vielfaches größer und der Wunsch nach einem Dampfreiniger wird wieder immer größer.
    Welche Erfahrungen habt ihr mit einem Dampfreiniger mit Bügeleisen?
    Oder welchen könnt ihr absolut empfehlen?
    Es kann auch sein, dass ihr mit eurem Dampfreiniger absolut schlechte Erfahrungen gemacht habt?

    Ich freu mich auf eure Erfahrungen und Antworten.
     
    #1
  2. 05.04.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Ich habe meinen Dampfreiniger beim Sperrmüll entsorgt :???:, weil ich von dem Teil einfach nur genervt war. Alleine fürs Zusammenbauen und Warten bis das Wasser heiß genug war, also Dampf erzeugt wurde, und bis das nach dem Putzen alles wieder weggeräumt war, hat soooo viel Zeit gekostet, so dass ich mit Lappen schneller war, abgesehen davon, dass das Teil dann noch immer in den Keller geschleppt werden musste.

    Ich habe für mich bessere/einfachere Putzmethoden gefunden:
    - Fenster: Kärcher Fenstersauger in Verbindung mit ProWin-Tüchern (fürn Rand rundherum)
    - Boden: Vorwerk Sauger mit Saugwischaufsatz SP530, seit neuestem fahrt auch noch der Vorwerk VR100 Saugroboter durchs Haus (wir müssen aber erst echte Freunde werden ;))
    Dusche/andere sanitäre Einrichtungen: das Putzmittel hier aus dem Forum (ich glaube v. Kaffeehaferl ist das)
    andere Oberflächen wie Möbel etc. einfach Microfaserlappen, evtl. Schluck Schmierseife
    besonders mit Fett behaftete Flächen: Orangenreiniger (ProWin)
    Bügeln: erspare ich mir Vieles durch den Wäschetrockner
     
    #2
  3. 05.04.13
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallöchen,

    also ein Dampfreiniger kommt mir auch nicht mehr ins Haus.
    Mittlerweile hab ich auch den Saugwischer von Vorwerk und der ist einfach klasse!
     
    #3
  4. 05.04.13
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo zusammen,bevor es bezahlbare Bügelstationen gab (ca 14 Jahre her) war mein Kärcher Dampfreiniger mit Bügeleisen echt der Hit .Aber wie bereits erwähnt dauert das Aufheizen viel länger als bei herkömmlichen Bügelstationen,sobald der Wassertank leer ist dauert es einige Zeit,bis sich der Dampfreiniger wieder öffnen läßt.Beim Wischen ist er doch eher ein "Dreckverteiler",da hier der Wischlappen während des Wischvorgangs nicht ausgewaschen wird.Zum Fensterputzen ok. aber alles wird auch ziemlich nass.Auch im Bad bin ich mit Essigreinigern irgendwie besser bedient.Mein Dampfreiniger ( der zweite) ist jetzt auch kaputt und ich würde mir keinen mehr kaufen.
    Lg kochfee37
     
    #4
  5. 06.04.13
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für eure Erfahrungen und ehrlichen Antworten.
    Vermutlich läuft das Ganze doch auf eine Bügelstation raus und putzen wie bisher:p
     
    #5
  6. 06.04.13
    Simona
    Offline

    Simona

    Hallo Ihr Lieben,

    mein Dampfreiniger gehört für mich in die Kategorie "unnützer Mist".

    Wie meine Vorrednerinnen bereits schrieben, das aufbauen, aufheizen, säubern und wegräumen dauert viel zu lange und extrem laut ist er auch noch.
     
    #6
  7. 07.04.13
    hexe1411
    Offline

    hexe1411

    Ich bügel auch nur mit meinem Kärcher Dampfreiniger, aber das mit Begeisterung. Hatte vor Jahren mal eine Bügelstation beim Aldi gekauft, nachdem mein alter Kärcher den Geist aufgegeben hat. Die ging aber gleich wieder retour, weil die einfach keine Leistung hatte.

    Vllt. sind die neuen Bügelstationen ja viel besser geworden, dann würde mir so was auch reichen. Dampfreinigen tue ich nur sehr selten bei extremer Verschmutzung, zb. Fett in der Küche, oder Kalk in der Dusche.
     
    #7
  8. 08.04.13
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    Hallo

    Ich hatte auch einen Kärcher Dampfreiniger und war einfach nur genervt von dem Teil.
    Ewigkeit bis der aufgeheizt war und das Nachfüllen wieder eine Ewigkeit.
    Nach dem dann gar nichts mehr ging, ab in den Müll.
    Außerdem hat Kärcher einen "Scheiß" Service.
    Eine getrennte Bügelstation ist wesentlich einfacher und lukrativer.
    Oje, aber bei mir ist ein neues Teil eingezogen :rolleyes:, ein Dampfwischer von Black und Decker.
    Dieses Teil ist einfach genial und darauf würde ich genauso wenig verzichten wie auf meinen geliebten Kessel =D.
    Aufheizzeit 15 Sek., permanent nachfüllbar und vorallem auch für Laminat geeignet ;), einfach nur klasse :hello1:
     
    #8
  9. 08.04.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    ich bügle auch mit dem Kärcher .. und bin zufrieden.. klar gibts bessere Teile
    wie eine Super Bügelstation von Laura.. oder so.. aber das war mir bisher zu teuer.
    Das Vorwerk WUnder saug u putz wär schon schön.. aber der Preis .. ui ui.

    gruss uschi
     
    #9

Diese Seite empfehlen