das klappt einfach nicht bei mir mit dem Garaufsatz

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Schnippi, 11.07.04.

  1. 11.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt hab ich gerade meinen TM an und irgendwie hab ich schon ein komisches Gefühl, das das wieder nicht klappt.

    Der läuft jetzt schon über 15 Minuten und der Varoma oben ist noch überhaupt nicht warm. Soll aber noch 10 Minuten ansein, ich glaube aber nicht, das bis dahin die Zucchini und das Hühnchenfleisch im Varoma fertig sind. Unten hab ich Reis im Gareinsatz.

    Was mach ich den falsch? Muß ich warmes Wasser einfüllen? Oder ist mein TM vielleicht kaputt? Bin schon wieder etwas frustiert und hab mich eigentlich gefreut, mal ein ganzes Essen im TM zu machen .... :-?

    Liebe Grüße
    Nicole
     
    #1
  2. 11.07.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Hallo Nicole,

    was macht das Gemüse? Immer noch roh?

    Gehen wir es mal der Reihe nach durch? Zeit eingestellt? Auf Varoma eingestellt? Also dann müßte er eigentlich dampfen, was das Zeug hält.

    Gib doch mal einen Zwischenbericht.

    Gruß Maggie
     
    #2
  3. 11.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Hallo Maggie,

    so wie ich vermutet habe, Gemüse und Fleisch total roh und Reis ist noch SEHR bissfest! Bin echt enttäuscht, das hatte ich schon mal so ausprobiert und das war mit ein Grund, warum ich nicht mehr so viel mit dem TM gemacht hab.

    Varoma hab ich alles richtig eingestellt. Der Topf ist ja auch heiß geworden, aber gedampft hats im Varoma nicht!

    Erst die Zeit, dann die Varomatemp., dann Stufe 2.

    Und jetzt bruzelt alles wieder in meiner alten Pfanne, so wollt ich das eigentlich nicht haben. Mist!

    Gruß
    Nicole
     
    #3
  4. 11.07.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole!

    Mal ein paar Fragen:

    Du hast geschrieben, daß Du Deinen James vor 2 Jahren angeschafft hast -war er da neu oder hast Du einen gebrauchten gekauft???

    Die allererste Generation hatte zwar "Varoma" auf der Skala stehen, hatte aber die Funktion noch nicht wirklich... :roll:

    Hast Du den Varoma in den 2 Jahren überhaupt mal benutzt?? Und hat es da funktioniert???
     
    #4
  5. 11.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Hallo,

    also, ich hab meinen Thermomix vor genau 4 Jahren gekauft und zwar neu, mit dem Varoma-Aufsatz, also komplett.

    Ich hab auch schon mal was damit gekocht, war glaub Kohlrabi und Rüben, aber das hat viel länger gedauert als angegeben.

    Was mich auch schon mal stutzig gemacht hat war, das ich versucht habe harte Eier zu kochen. Die waren noch total roh! Und ich versichere, ich hab alles genau nach Angaben gemacht.

    Eine so langsam verzweifelte
    Nicole
     
    #5
  6. 11.07.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Nicole,

    das klingt wirklich verzweifelt.
    Hier noch ein Lösungsversuch:
    wenn du den Temperaturschalter auf VAROMA stellst, muss es etwas "klicken", d.h. der Schalter steht über 100°, das ist wichtig.
    Bitte kein heißes Wasser einfüllen, denn dann kann der Thermostat nicht richtig arbeiten.
    Ansonsten kannst du noch den VAROMA-Test machen:
    1000 g Wasser auf VAROMA zum Kochen bringen (Kontrolle durch die Deckelöffnung), dann genau 15 Min. kochen lassen.
    Wasser in einen Meßbecher umfüllen, Waage auf 0 stellen und das Wasser wiegen. Wenn es weniger als 820 g Wasser sind ist alles ok, wenn es mehr ist, sollte der Kundendienst mal danach schauen.
     
    #6
  7. 11.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Hallo Andrea,

    das mit dem "klicken" war glaub ein gutes Stichwort! Hab noch nie darauf geachtet und ich glaube, dann war mein TM auch nicht richtig auf Varoma eingestellt.

    Zu dem Test hab ich jetzt noch folgende Frage.....

    bei diesen 15 Minuten kochen lassen ----> Varoma dann aufsetzen? oder einfach ohne Meßbecher kochen lassen (da entweicht ja nicht nur der Dampf sondern das Wasser kocht auch nicht mehr). Vielleicht ne blöde Frage, aber schließlich will ich alles richtig machen!

    Und kann mir auch jemand sagen, wie lange es dauern darf, bis das Wasser (1000 gr.) überhaupt kocht?

    Liebe Grüße
    - ich geb nicht so schnell auf -
    Nicole
     
    #7
  8. 11.07.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schnippi!

    Warum sollte das Wasser nicht mehr kochen, wenn Du den Meßbecher abnimmst???? :-O

    Ist doch wie bei einem "normalen" Topf..... entweder es kocht oder es kocht nicht!!

    Es geht ja genau um die Menge Wasser, die verdampft.. :wink:

    Also: Wasser rein, Varoma einstellen aber keinen Varoma-Aufsatz draufsetzen (nach dem "Klick") Meßbecher raus!!!! und dann 15 Minuten dampfen lassen...

    Danach Restwassermenge auswiegen!

    Ich bin gespannt!! :roll:
     
    #8
  9. 11.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Huhu,

    mh, also als ich vorhin den Meßbecher weg hab, hat es nicht mehr gekocht ......, hab mal den Varoma-Aufsatz drauf, der wurde auch richtig schön heiß (also, anders als bei meinem Versuch heute abend was zu kochen .....).

    Immerhin sind 100 ml verkocht, aber mit Varoma-Aufsatz.

    Also, werde das morgen vormittag nochmal testen und berichte dann ....

    Scheint ja bei mir ein richtiger Akt zu sein, nur Wasser zu kochen! Peinlich, peinlich!

    Liebe Grüße und schönen Abend noch
    Nicole
     
    #9
  10. 11.07.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    es dauert ca. 8 Min. bis die 1000g Wasser kochen, dann erst die 15 Min. einstellen.
    Ja, wieso kocht es nicht weiter, wenn der Meßbecher nicht drauf ist???????
     
    #10
  11. 11.07.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Nicole,

    für Dein Problem bist Du ja schon in besten Händen ;)
    Ich denke für den Test sollte auch kein Messbecher drauf sein, es geht ja darum Wasser verkochen zu lassen und die verdampfte Menge zu bestimmen. Das Ergebnis wäre mit dem Messbecher ja verfälscht.

    Übrigens, ich koche jetzt öfters mit dem Varoma. Einfach toll.
    Aber wenn die Garzeit mit 25 Minuten angegeben ist, habe ich immer das Gefühl der eigentliche Dampf kommt erst die letzen 5 Minuten.
    Ich denke schon dass alles schon früher zu garen anfängt, aber bis ganz oben aus den Schlitzen so ein Hauch von Dampf entweicht, dauert. Ich habe auch schon öfters 5 Minuten länger garen lassen. Übrigens, wenn man oben währen des Garens den Varoma öffnet entweicht ja Dampf, also mußt Du, wenn Du öfters öffnest schon mal ein paar Minuten dazu rechnen. Aber beim Öffnen des Varomas aufpassen, das ist dann wirklich tierisch heiß.

    Bei Varoma koche ich übrigens grundsätzlich jetzt mit Stufe 2.
     
    #11
  12. 12.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Guten Morgen,

    also, als ich gestern abends das ausprobiert hab, hat es über eine halbe Stunde gedauert, bis das Wasser gekocht hat.

    Hab jetzt vorhin den Temperaturfühler vorsichtig nochmal geputzt.

    Nachher (wenn die Kids beide wach sind), probier ich nochmal und werde dann berichten.

    Danke schon mal für die Tipps!

    Liebe Grüße
    Nicole
     
    #12
  13. 12.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    so, jetzt hab ich das nochmal probiert.....

    Leider ist das Ergebnis nicht so dolle ausgefallen!

    Hat über 45 Minuten gedauert, bis das Wasser gekocht hat, als ich den Meßbecher abgenommen habe, hat das Wasser dann nicht mehr gekocht und nach 15 Minuten waren es zwar nicht mehr 1000 gr. Wasser sondern nur noch 950 gr. aber das ist wohl nicht ausreichend.

    Dann kann ich wohl den Kundendienst anrufen ..... (lohnt sich das oder kann ich mir gleich nen neuen TM kaufen?).

    Liebe Grüße
    Nicole
     
    #13
  14. 12.07.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Nicole,

    da ist es zeit für einen Kundendienst.
    Ruf mal bei Vorwerk an, die könnnen Dir die nächsten Werstätten sagen.
    z.B. Tübingen, Pforzheim, Stuttgart sind hier herum .... vielleicht gibt es ja eine in FDS.
    Viel Erfolg.
     
    #14
  15. 12.07.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo Schnippi,

    und erst mal a grüßle nach Freudenstadt (du wohnst ja fast um die Ecke)
    ich wohne in Gärtringen.
    Also ich denke es lohnt auf jeden Fall einen Kundendienst zu rufen.
    Auch wenns vielleicht etwas teurer wird. Denn nur um zu rühren und Kneten ist unser James ja nicht gedacht. Aber vielleicht weis Andrea ja was näheres. Ich glaub es gibt in Tübingen und Pforzheim so eine Thermomix Werkstatt. Dann zahlts du wenigstens nicht die Hohen Anfahrtskosten
    Grüßle Evelyne
     
    #15
  16. 12.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Hallo,

    hab grad im Internet auf der Thermomix-Seite nachgeschaut, da gibt es in Stuttgart eine Werkstatt und am WE fahren wir nach Stuttgart, bzw. haben wir Familie dort. Vielleicht nehm ich den einfach mit und die sollen den in Stuttgart vorbeibringen, dann spar ich mir zusätzliche Fahrtkosten.

    Ist vielleicht etwas umständlich, aber schließlich ist "Mann" ja ein Geizhals .... und ich will endlich mal was schönes kochen!! :wink:

    Auf jeden Fall nochmal Danke für alle Tipps.

    Liebe Grüße
    Nicole
     
    #16
  17. 12.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    so, heut war ich beim Kundendienst .....

    bis ich das erstmal organisiert hatte mit Sohnemann vom Kindergarten abholen und bei der Oma unterbringen, dann mit der Kleinen los Freundin einsammeln die sich in Stuttgart besser auskennt als ich ! Gefunden haben wir den Laden dann zum Glück noch ne dreiviertelstunde vor Ladenschluß, sind leider erst um drei Minuten vor Feierabend drangekommen - der Mann fand das glaub nicht so toll! Aber kann ich ja nix dafür!

    Ist wohl echt was mit der Heizung! Ich konnte das Gerät auch gar nicht mitnehmen - Feierabend! Bin dann wieder meine 100 km heimgefahren! hätt ich das gewußt!! naja, jetzt wart ich mal auf den Anruf morgen!

    Was mich jetzt nur so ärgert ist wieder meine eigene Blödheit! Hab die Heizfunktion bestimmt vor 3 Jahren das letzte Mal richtig genutzt und da war das schon defekt, da wäre noch Garantie gewesen! Jetzt ist das leider zuspät!

    Sorry, das ich hier wieder so viel schreibe, bin leider "etwas" gefrustet, muß auch schauen, wie ich den TM wieder hier her zu mir bekomme und das die Rechnung nicht so hoch wird! Hätt ich das Forum hier nur früher entdeckt!! :cry:

    Naja, liebe Grüße
    Nicole
     
    #17
  18. 19.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    heut bekomm ich ihn wieder zurück

    Hallo,

    so, heut bekomme ich meinen TM wieder zurück (mit bissle Aufwand, leider kann der Kundendienst mir den nicht zurückschicken, find ich schade).

    Die Heizung war kaputt, die hat er ausgetauscht und der Topf hat wohl einen kleinen Riss unten - also auch neuer Topf. (---> 175,50 Euro!! :cry: )

    Bin mal gespannt und kann es kaum erwarten!!

    Liebe Grüße
    Nicole =D
     
    #18
  19. 21.07.04
    mamamanja
    Offline

    mamamanja Manja

    Hi Nicole!

    Na,hast Du Dein gutes Stück zurück??
    Würde mich interessieren,ob nun alles funzt....

    LG Manja
     
    #19
  20. 21.07.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Juhu!!

    Huhu,

    ja er funzt wieder, besser wie nie zuvor vermutlich! Ich glaube, der war von Anfang an nicht richtig in Ordnung oder ziemlich gleich defekt (das ärgert mich jetzt natürlich, weil dann hätt ich das ja noch unter Garantie laufen lassen können ....., aber jammern nützt ja nix!).

    Hab gestern das tolle indische Huhn ausprobiert (mit Reis und Früchtecoktail, hab das Rezept von hier) und was soll ich sagen? Einfach genial! Ich glaube ich habe meinen Mann noch nie so oft sagen hören: Das ist aber echt lecker! Nur die Kids waren nicht so begeistern, auch heut nicht von der Zucchinicremesuppe, aber die werden schon irgendwie satt!

    Ich freu mich richtig und weiß gar nicht, was ich als nächstes machen soll! Was ich echt toll finde, das mein Mann jetzt endlich nach 4 Jahren den TM auch mal gut findet!! Es war ja schon so einiges lecker, aber so richtig mit Varoma usw. hab ich nie gekocht, weil das ja meistens in die Hose ging. Was ihm auch gefällt (und natürlich auch mir), das man keine Päckchensoßen mehr hat, sondern weiß was drinne ist, weil man alles selber macht!

    Eine ganz glückliche
    Nicole =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen