Das Leben der Tiere im Ausland

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von jennymauscz123, 31.07.12.

  1. 31.07.12
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallöchen,

    ich hab da jetzt ein Problem.....
    Wir sind aus dem Urlaub zurück. Leider!!! Wie immer war er viel zu kurz:sad:. Die ersten 3 Tage war totaler Wind, also sind wir nicht zum Strand. Da wären wir ja sonst untergegangen.
    Die anderen Tage war es naja es geht so.

    Ich hab da auch eine riesen Portion Problem mit nach Hause genommen. Dieser Kloß sitzt mir seid Samstag im Hals.
    Also die Vermieter von dieser FeWo haben einen Hund der an der Kette hängt. Man muss dazusagen es handelt sich um so einen kleinen Pimpf ca. die Größe von einem Dackel!!!! Der hat auf der einen Seite kein Fell mehr und der Schwanz auch nicht. Er hängt Tag ein Tag aus an dieser Kette:sad:. Ich weis garnicht was ich jetzt machen soll ich denke die ganze Zeit an dieses Arme Tier. Soll ich mich an der Tierschutz wenden:confused: Bringt das überhaupt was:confused:
    Unterernährt sieht er zwar nicht aus, aber total vernachlässigt. Ich konnte auch nicht genau sehen ob die Kette um den Hals eingewachsen ist oder nicht:-O.

    Ich wollte ihn ja schon mit nach Deutschland nehmen, aaaaber ich wußte ja nicht ob der was ansteckendes hat und wenn ich denen den Hund abgekauft hätte wer hätte mir garantiert dass sich die Leute nicht wieder einen neuen anschaffen und das Gleiche fabrizieren. Ausserdem hätte er wahrscheinlich nicht mal den Test für die Einreise nach Deutschland bestanden, die Zeit war auch zu kurz.

    Ich könnte echt heulen:cry_big:.

    Ich hab mir auch schon überlegt mich beim Tierschutz zu melden und das Problem zu erläutern. Aber tun die auch was??? Wenn das Problem in Kroatien liegt....

    Was kann ich denn jetzt tun??? Danke für eure Antworten

    Zum Schluß noch, es geht nicht allen Tieren dort schlecht. Wir haben auch einige gesehen die top gepflegt und gesund aussahen. Also ist das dort denke ich auch nicht die Regel.


    LG
    Andrea
     
    #1
  2. 31.07.12
    winona123
    Offline

    winona123

    Hallo jennymauscz123,

    diese Probleme wirst du überall in den südlichen Ländern vorfinden.


    Schau bitte im Internet ob du eine Tierhilfe in deiner Urlaubsgegend findest. An diese Organisation würde ich mich wenden und die Adresse von dem Hundehalter weitergeben.
    Normal werden dann Tierschützer vor Ort dorthin geschickt die sich den Hund anschauen und auch helfen so weit es geht.

    ich drücke die Daumen

    Hab bei Tante Google Tierhilfe Kroatien eingegeben und viele Links gefunden

    hier ist einer

    >Einleitung - Tierhilfe Kroatien
     
    #2
  3. 31.07.12
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo Bine,

    ja ich weis das mit den südlichen Ländern. Die Familie macht ja auch einen netten Eindruck aber der Hund wird vernachlässigt. Ich denke entweder es fehlt das Geld oder die nehmen das nicht so ernst wie wir.


    Danke für die Antwort


    LG
    Andrea
     
    #3
  4. 31.07.12
    winona123
    Offline

    winona123

    Hallo Andrea,

    die Leute haben einfach eine ganz andere Einstellung zu Hunden. Ich sehe und erlebe es ja Tag täglich.
    Hier in Cirali haben es die Hunde, auch Strassenhunde die gefüttert und auch Frischwasser bekommen, gut.

    Die Hunde werden in der Regel im Alter von ca 4 Wochen verkauft oder verschenkt und fristen ihr Dasein als Wachhund an der Kette oder leben als Hütehunde bei den Herden.

    Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Jedes Jahr gibt es in verschiedenen Gemeinden diverse Einfangaktionen von Streunern . Viele dieser Tiere werden dann irgendwo in der Landschaft wieder ausgesetzt.
    Jedes Jahr ab ca März sehen wir hier unten in Cirali verschiedene neue Streunerrudel die auch die Dorfhühner dezimieren.
     
    #4
  5. 31.07.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Andrea

    wenn du schon unbedingt etwas tun willst, warum setzt du dich dann nicht für die armen Kreaturen bei euch in Niederbayern ein die meist unter erbärmlichen umständen leben müssen und als Gebährmaschinen missbraucht werden?!
     
    #5
  6. 31.07.12
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Liebe Bine,

    das tue ich bereits!!! Ich hole mir nur Tiere aus Tierheimen. Ich hatte noch nie einen Zuchthund vom Züchter. Brauche ich auch nicht!
    Ich und mein Schatz spenden des Öfteren Geld an Tierheime oder Tierschutz....

    Also bitte nicht gleich wieder aufregen....


    LG
     
    #6
  7. 31.07.12
    bine12
    Offline

    bine12

    leider verstehst du nicht mal eine einfache Frage bzw. Hinweis
     
    #7
  8. 31.07.12
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo bine,

    und ich verstehe leider deine Antwort nicht :-O
     
    #8
  9. 03.08.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Regina,
    bine hat das Talent Fragen oder Andeutungen immer nur vage zu stellen - aber immer mit einem kleinen "Dutscher" dabei....
     
    #9
  10. 03.08.12
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo Andrea,
    ich kann Dich gut verstehen. Vielleicht ist das ein guter Tipp mit der Kroatienhilfe!? Du hast dann wenigstens etwas unternommen und nicht nur weggesehen, wie so viele.
    Ähnliches habe ich früher einmal auf Rhodos erlebt.
     
    #10
  11. 06.08.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Andrea... weisst Du nun schon was????


    Ich hab mich heute deswegen mit jemand von unserer Tierhilfe unterhalten... es ist nicht leicht wenn jemandem dieser Hund gehört... die machen da eigentlich nix... o-Ton: Wir haben ja auch nix anderes zu tun, wer soll das denn bezahlen???... Diese Tierhilfen leben nur von Spenden und wenn jemand anruft und sagt: Bitte rettet das Tier das an dieser Kette haengt, dann wird hier erstmal gefragt ob Du dafür dann die Kosten übernimmst...also wenn dieser Hund dann zur Tierhilfe kommt und durchgefüttert und gepflegt werden muss, Tierarztkosten etc.pp....
    ...ich denke nicht dass es in Kroatien anders ist...

    Die retten Strassetiere... die werden kastriert, evtl eingefangen, geimpft und nach D vermittelt... vor 2 Wochen ist eine Mamakatze von 4 Wochen alten Jungen überfahren worden...diese Kitten sind auch bei der Tierhilfe gelandet... aber Hunde an der Kette halt eher weniger... :/...
    Bei unsrer Tierhilfe werden auch staendig Futterpaten gesucht...hier ist das Futter leider auch nicht billig...

    und wie bereits gesagt wurde, auch in Deutschland gibts solche arme Tiere und die Tierheime sind genauso voll und Tiere warten dort im eigenen Land auf ein neues Zuhause... Ich bin sowieso generell dagegen Tiere vom Ausland nach Deutschland zu bringen... und erst recht nicht wenn es dort genug gibt die auf ein neues zuhause warten...

    Bin gespannt ob sich wegen dem Hund noch was tut... halte uns bitte auf dem Laufenden... ;)
     
    #11
  12. 09.08.12
    jennymauscz123
    Offline

    jennymauscz123

    Hallo Pedi,

    ja hab ich, aber ich hab noch keine Antwort. Aber ich halte euch auf dem Laufenden.


    LG
    Andrea
     
    #12

Diese Seite empfehlen