Das Pech ist mal wieder auf meiner Seite :-(

Dieses Thema im Forum "TM 3300: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schwubbel, 27.01.05.

  1. 27.01.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallöchen!

    Wie berichtet, habe ich einen 10 Jahre alten John geschenkt bekommen.

    Die Vorbesitzerin hat mich so :-O angeschaut, als ich auf einer TM31-Vorführung erzählte, das Messer darf auf keinen Fall in die Spülmaschine! Selbiges mache sie nämlich schon immer und ihr John funktioniere immer noch einwandfrei. Dazu musste ich sie ja dann schon erstmal beglückwünschen!

    Kurz darauf bekam ich ihren John geschenkt, das ist jetzt ca. einen Monat her. Und was soll ich Euch sagen?: Messer im Eimer!!! :evil:

    Ja, gibt´s denn sowas? Da kommt dieses Messer 10 Jahre in die Spülmaschine und nix passiert. Und bei mir geht es nach - bei natürlich sachgemäßer Reinigung - vier Wochen kaputt, grrrrr....

    Hat es vielleicht sein Spülmittel vermisst und ist aus lauter Frust hin? :-?

    Ich versteh die (TM)-Welt nicht mehr! :-(
     
    #1
  2. 27.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schwubbel,

    das tut mir leid, daß Du soviel Pech hast! [​IMG]

    Hast Du schon nachgefragt, ob Du ein Messer kaufen kannst? :-?
     
    #2
  3. 27.01.05
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin moin Schwubbel,

    bei meiner Mutter hat ebenfalls das Pech zugeschlagen. John`s Heizung ist hin! :x
    Kosten für Reparatur sollen 120,- Euro betragen! Ist echt der Hammer.... :evil:

    Vielleicht solltet Ihr die beiden Johns "Zusammenschmeißen" ;) Dann habt Ihr immerhin EINEN der funktioniert. :-?

    Liebe mitleidsvolle Grüße
    Barbara :fish:
     
    #3
  4. 27.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    bei solchen hohen Kosten würde ich wohl auf einen gebrauchten James umsteigen. Die gibt es jetzt schon sehr günstig. :roll:
     
    #4
  5. 27.01.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Naja, nach so vielen Jahren darf ja eigentlich schon mal was kaputt gehen.

    Das Messer ist bestellt, kostet 41,- Euro. Hat allerdings ca. sechs Wochen Lieferzeit. Naja, dann muß Jacques in der Zeit halt wieder alleine schuften!

    @Barbara
    Bei 120,- Euro Kosten würde ich mir an Stelle Deiner Mutter auch überlegen, mir nicht einen der großen Brüder anzuschaffen
     
    #5
  6. 27.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Schwubbel,
    hab für meine Mam erst ein John- Messer bestellt, hat ca. 2,5 Wochen gedauert! Dafür läuft der Kleine jetzt wieder wie Schmitz Katze. Die Dinger kriegst fast nicht tot.

    @ alle anderen John-Besitzer
    nach ca. 10-12 Jahren wir das Fett im Kugellager des Messers trocken so das es ausgetauscht werden soll. Das ist normal. Mein Mann meinte sogar das ist ein Zeichen für ein hochwertiges Fett, sonst wäre es nach wesentlich kürzerer Zeit schon hin.

    So erkennt man ob das Messer noch gut ist:

    Messer in die Hand nehmen und eine der oberen Klingen mit dem Finger anschnippen. Es sollte sich noch fast einmal rumdrehen. Wenn es sich nur noch 1 cm bewegt ist es an der Zeit für ein Neues Messer.

    Noch ein Zeichen: Der Thermomix hört sich auch an als würde er "unrund" laufen.

    Und nicht wundern wenn das Neue Messer kommt, das muss sich auch erst ca. 30 Sekunden "einlaufen. Klingt beim ersten anschalten auch noch komisch, da muss sich erst das Fett im Messer verteilen
    Lg
    Sacklzement
     
    #6
  7. 27.01.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Bei mir hat´s das schwarze Fett richtig unten raus geschleudert und zum Schluß war ein gleichmäßiges, ziemlich hohes Quietschen zu hören. Seitdem hab ich mich nimmer getraut, ihn einzuschalten. Nicht, daß dann noch mehr kaputt geht als nur das Messer.

    Die nette Dame von unserer Hotline, meinte beim Messer für John gebe es momentan Lieferschwierigkeiten, ähem :roll:
     
    #7
  8. 28.01.05
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo an alle John-Besitzer,

    in letzter Zeit sehe ich auch immer mehr Mixtöpfe, die ausgetauscht werden sollten, weil sich der ALU-Sockel vom Edelstahl-Mixtopf löst. Dabei entsteht ein Spalt, den ihr entdecken könnt, wenn ihr den Mixtopf umdreht. Dann seht ihr in der Mitte das Messerlager in einer Vertiefung. Am äußeren rand dieser vertiefung sind die beiden teile miteinander verbunden. dort darf kein spalt sein. Es ist schwer zu beschreiben, ich hoffe ihr könnt es nachvollziehen.
    Im schlimmsten Fall "wächst" der Topf so weit nach oben, dass das Messer nicht mehr vom Motor angetrieben werden kann.
     
    #8
  9. 05.03.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy

    Hurra und toi, toi, toi =D =D =D

    Habe meinen John, wie Ihr so schön den TM 3300 nennt schon 24 Jahre und habe noch immer den ersten Topf und das erste Messer.

    Habe ich bis jetzt ein Glück!!!! =D =D

    Liebe Grüße

    Peggy
     
    #9
  10. 07.03.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Peggy,

    jetzt muss ich doch mal nachfragen, wieso du deinen TM3300 schon seit 24 jahren hast, obwohl es ihn doch erst seit 21 jahren gibt :-O ?????????? Oder hast du ein französisches oder Italienisches Modell, denn dort gab es ihn schon vorher????
    Aber toll, das er noch läuft =D
     
    #10

Diese Seite empfehlen