Das weltallerbeste Schokoladenmousse vom besten Patissier Deutschlands - macht schokosüchtig!!

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von blauelfe, 26.11.10.

  1. 26.11.10
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ich habe vom allerbesten Patissier Deutschlands 2 Rezepte für jeweils dunkle und weiße Mousse au chocolat bekommen und sie im Thermomix nachgemacht - schon mehrfach.

    Also, diese Mousses sind ein Gedicht, ein Scholadentraum...ich kann euch das nicht beschreiben, das muss man einfach gegessen haben, auch von der Konsistenz, vom Geschmack einfach perfekt.

    Probiert es aus, ihr werdet nicht enttäuscht sein.

    ich schreibe euch seine Fassung auf, danach dann wie ich es im TM mache.

    Meien Gäste haben mir jedes Mal das Mousse aus den Fingern gerissen, etwas süsse Sahne dazu ist die Krönung.
    Das letzte Mal habe ich es marmoriert gemacht, war einfach der Hit:

    berichtet mal, wie es euch schmeckt!

    Achtung, Mousse ca. 24 Stunden vorher zubereiten und gut kühlen, dann ist der Geschmack am besten, geht auch 48 Stunden vorher!

    Also, los gehts:

    Dunkles Schokoladenmousse:

    Zutaten:
    170 g Kuvertüre dunkel (55-60%) (320g bei Milchkuvertüre), gehackt
    250 g Sahne, cremig geschlagen
    90 ml Milch
    1 Stück Eigelb
    20 g Zucker

    Zubereitung:
    Milcherhitzen. Milch mit dem Zucker und Eigelb vermischen, durch ein Sieb geben und unter ständigem Rühren auf dem Herd erhitzen bis die Masse leicht eindickt. Sofort von der Hitze nehmen und die gehackte Kuvertüre dazugeben. 1 Minute stehen lassen, gut vermischen und bei einer Temperatur von ca. 40-45°C die Sahne unterheben.

    Dieses Mousse eignet sich wunderbar zum Spritzen oder zum Nocken abziehen.



    Weißes Mousse wäre wie folgt:

    70 g Milch
    10 g zucker
    1 Stück Eigelb
    2 1/2 Blatt Gelatine
    140 g weiße Kuvertüre
    235 g Sahne

    Zubereitung wie beim dunklen, die eingeweichte Gelatine vorher in der heißen Milch-Eigelbmischung auflösen. Temperatur der Masse bei 35°C, dann die Sahne unterheben.

    Im TM mache ich das so:

    1. die Kuvertüre etwas zerkleinern und ganz vorsichtig bei 360 Watt im der MW schmelzen lassen, vorsicht, die weisse Kuvertüre brennt sehr schnell an!, diese evt. nur bei 180 MW schmelzen lassen.

    Parallel dazu die Sahne halbsteif schlagen, nicht ganz fest! Mit dem Mixer.

    Dann im Thermomix der Rührbesen einsetzen und die Milch mit dem Eigelb und dem Zucker bei ca 80 - 90 Grad anziehen lassen, etwa wie Zabaione.
    Dann die geschmolzene Schoki unterrühren.

    Die Sahne in eine breite Schüssel füllen und die etwas abgekühlte Schoki mit einem Schneebesen gut verrühen. fertig.

    Achtung, das ist jetzt kritisch: die Schokomischung muss noch lauwarm sein, ansonsten vermischt sie sich nicht mit der Sahne, also am besten mit dem kleine Finger fühlen - oder besser mit einem Küchenthermometer.

    Sie darf aber nicht zu heiss sein, sonst zerschmilzt die Sahne, also etwas abgekühlt bei ca. 35 - 40 Grad.

    Gutes Gelingen!
     
    #1
  2. 27.11.10
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Blauelfe!
    Im Sansibarbuch ist eine ähnliche Mousse. Auch hell und dunkel. Die ist wirklich sehr lecker!
    Du kannst die Schokolade im TM schmelzen, das funktioniert ganz klasse!
     
    #2
  3. 27.11.10
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

     
    #3
  4. 27.11.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    hallo Texasfan,
    ja, du kannst es unter der Suchfunktion "Kuvertüre schmelzen" finden. Tani hat es mit Bildern hier eingestellt.
     
    #4
  5. 27.11.10
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Susasan,

    ich glaub ich werd alt!;)
    Hab bereits selbst auf den Beitrag von damals geantwortet und noch einen Verbesserungsvorschlag gemacht.
    Ohje, ohje, wie soll das noch mit mir enden? :-(

    Danke für die Antwort!
     
    #5
  6. 27.11.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hihi...aber gerne doch! Mach dir keinen Kopf - ich glaube mit diesen Problemen kämpft jede/r von uns - mal mehr, mal weniger...;)
     
    #6
  7. 27.11.10
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,


    danke, ich weiß, dass man die Schoki im Thermo schmelzen kann , aber wie soll man dann parallel die Eiercreme machen?
     
    #7
  8. 28.11.10
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Blauelfe!
    Erst die Schoki schmelzen, umfüllen und dann die Eiercreme, dann die Schoki unterheben.
     
    #8
  9. 28.11.10
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ja, das könnte man so machen, bin es halt in der MW gewöhnt...........
     
    #9
  10. 18.12.10
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Blauelfe,
    mein Sohnemann freut sich schon auf morgen...;)
    werd dir die Resonanz berichten....
    hatte Blockschokolade und herbe schoki von Lidl genommen und 500ml Sahne wegen Großfamilienformat bei uns.

    LG Heike
     
    #10
  11. 19.12.10
    sosunny
    Offline

    sosunny

    Hallo,

    wenn ich die Schoko schmelze und dann die Eiercreme herstelle, muss ich den Topf vorher ausspülen, oder ist das der Eiercreme egal???

    lg
    Sosunny
     
    #11
  12. 19.12.10
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ich würde den Topf spülen, da ansonsten evt. die Schokolade festbäckt beim Erwärmen.

    Aber wie gesagt, ich schmelze die Schoki immer in der MW ohne Probleme bei kleiner Wattleistung, so 180 - 360..

    Noch was: ich weiß nicht, ob du mit Blockschokolade ein so gutes Ergebnis erzielt, Herr Ludwig hatte mit ja extra geschrieben,das es Kuvertüre sein sollte, wenn möglich auch die bessere, aber ich nehme immer die von Aldi, die ist ja auch nicht so teuer.

    Blockschokolade und Kuvertüre, das sind schon Unterschiede von der Konsistenz her und der Kakaobutter!
     
    #12
  13. 19.12.10
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Blauelfe.....
    wir sind sehr zufrieden......vielleicht liegt es auch an der herben Schoki die ich noch beigefügt hatte.......

    Aber danke für den Tipp!;)
     
    #13
  14. 23.12.10
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Habe gerade die Mousse hergestellt für morgen! Nun muss ich sie ganz schnell rausbringen zum kühlen, sonst schleck ich die Schüssel leer!! Wow, ist das lecker!! Habe mich GENAU an das Rezept gehalten!! (Fällt mir manchmal schwer!!:confused: )
    Ich hoffe die Creme wird noch moussig, momentan ist es eher eine Creme!! Werde dann berichten!!
    Danke schon mal für das Rezept!!
     
    #14
  15. 23.12.10
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ja, das wird sie, ist beim Einfüllen luftig cremig, wenn du es richtig gemacht hast und wird dann fester.
     
    #15
  16. 26.12.10
    lilufee
    Offline

    lilufee

    hallo,
    hab die mousse genau nach rezept gemacht - allerdings die doppelte menge - und meiner familie am heilig Abend serviert. - oberhammermäßig!!!! wirklich wie im first klass Restaurant!!! Danke für dieses tolle Rezept.
    Damit es nicht ganz sooo mächtig schokoladig wird hab ich noch schnell ein paar Orangen filetiert - den Saft aufgefangen und mit Campari verfeinert dann mit etwas Gelierzucker aufgekocht und dazu serviert - war ein ganz tolles Dessert.
    Von mir gibts dafür mindestens 5 Sterne!!!!

    Grüßle
    lilufee
     
    #16
  17. 28.12.10
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo lilifee,

    danke für dein Lob. ich finde das auch mit Abstand - weitem.... die allerbeste Mousse, die ich kenne. Sogar Anti-Mousse Liebhabern wollten schon das Rezept, schmeckt einfach ober-unterirdisch-schokoladig leeeeecker................

    Dank am Herrn Ludiwg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #17
  18. 04.01.11
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Auch von mir 5 Sterne!! Wie versprochen wurde die mousse richtig moussig! Sie war oberhammerlecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!
     
    #18
  19. 23.04.12
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo BLAUELFE;

    vielen Dank nochmals für dein tolles Rezept- es war der Renner auf dem Buffett- hab es diesmal mit Kuvertüre gemacht- und die Gäste waren begeistert.
    Es gibt schon Gerüchte, das ich bei Familienfeiern die Nachtische aus dem WK zaubern soll:-O

    oh je- das wird lustig!:rolleyes:

    und natürlich 5 Sterne!
     
    #19
  20. 23.04.12
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    ich habe das Rezept erst gerade entdeckt. Das wird es am Wochenende als Nachtisch geben.

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
    #20

Diese Seite empfehlen