Das würde mich doch mal interessieren..

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sonne4, 18.02.05.

  1. 18.02.05
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo ihr,

    Bisher haben wir unser Brot auch selbstgebacken und waren eigentlich auch ganz stolz drauf. Allerdings haben wir die Brotbackmischungen vom Aldi genommen. Jetzt habe ich gehört, dass die gar nicht so gut sind-also von den Inhaltsstoffen her.
    was ist denn das schlimme an den Geschmacksverstärkern, Glutamaten ....
    und wie sie alle heissen.
    :roll:
    Jemand sagte, dass die agressiv machen würden.
    BIN ICH ETWA AGRESSIV!!!!!

    Kleiner Scherz!

    Also,helft mir mal auf die Sprünge. Backt ihr deshalb euer Brot selbst?

    Finanziell gesehen kann es sich doch warscheinlich nicht rechnen, wenn ich mein Getreide im Reformhaus oder einer Mühle kaufe, oder?

    Danke schon mal!




    Da habe ich wohl einmal zuviel geklickt,jetzt steht es 2x drin! :oops:
     
    #1
  2. 18.02.05
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    HI,

    also ich habe 5kg Dinkel für 5 EUR in der Mühle gekauft.
    Mit 5 kg kannst du einige Brote machen... für 5 EUR bekommst beim Bäcker zwei Brote und mit Glück noch ein paar Brötchen dazu...

    lg
    Kolibri
     
    #2
  3. 18.02.05
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Danke, da hast du allerdings Recht!
     
    #3
  4. 19.02.05
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Also ich backe oft die Aldi-Backmischungen! Eigentlich fast abwechselnd mit "eigen zusammengestellten". Wir leben gut damit. Und es ist günstig.

    Natürlich werden da auch irgendwelche Sachen drin sein, die eigentlich auch wieder weggelassen werden könnten. Aber wenn ich meine Eltern ansehe, die z.B. nur das Brot (gebackenes Brot) aus dem Aldi kaufen, da kommt bei mir das grausen, denn die schmecken doch nur nach Pappe.

    Nein, ich lasse mir die Freude an meinen Backmischungen nicht verderben!
     
    #4

Diese Seite empfehlen