Das Zwiebelchen - die kultige Zwiebel - Butter - Konfitüre

Dieses Thema im Forum "Buttervariationen" wurde erstellt von angie64, 22.10.09.

  1. 22.10.09
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    ich habe mal eines meiner Lieblingsrezepte aus dem CK auf den TM umgeschrieben. Ist ne Schweinearbeit für unser Schätzchen aber was am Ende rauskommt entschädigt für alles.

    Das Zwiebelchen :love10:

    120 g Butter
    700 g rote Zwiebeln
    8 g Salz
    5 g Pfeffer
    160 g Zucker
    200 g Balsamico (oder Apfelsaft wer es nicht süss-sauer mag)
    200 g Rotwein
    30 g Granatapfelsirup

    Salz und Pfeffer wiege ich mit der Küchenwaage ab.
    Butter und Zwiebeln in den Mixtopf geben 5 sec/Stufe 5,
    Masse herunterschieben
    Salz, Pfeffer und Zucker dazu und 1 Std. mit MB drauf bei 100° köcheln lassen.

    Dann Balsamico, Wein und Granatapfelsirup zugeben, auf St. 6 die Masse pürieren und 1 Stunde ohne MB auf Varomastufe einkochen lassen. Die Masse hat am Ende eine marmeladenartige Konsistenz.

    Das Zwiebelchen heiss in kleine Gläser füllen, hält sich irre lange, ist aber meist ganz schnell wieder leer.

    Ich bin da richtig süchtig nach, schmeckt einfach als Brotaufstrich, zu Steak, als kleines I-Tüpfelchen an Gewürz in Sossen und Marinaden und und und

    Und wer keine süss-saure Variante mag: Essig durch Apfelsaft ersetzen, den Zucker dann aber etwas reduzieren.
     
    #1
  2. 22.10.09
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Angelika,

    klingt interessant. Wo bekommt man den Granatapfelsirup ? Kann man diesen vielleicht durch was anderes ersetzen ?

    Bis dann
    Grüsse

    lol
     
    #2
  3. 22.10.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Angie,
    könnte man statt des Granatapfelsirups auch Ahornsaft oder Agavendicksaft verwenden....ich möchte eigentlich wegen 30 ml. wieder eine weitere Flasche in meinem Fundus stehen haben....?
     
    #3
  4. 22.10.09
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Den Granatapfelsirup gibt es bei jedem türkischen Gemüselädchen. Der gibt halt die tolle Farbe und den geschmacklichen Kick. Ich habe ihn in einer wunderschönen, kleinen 330 ml-Flasche hier stehen, nimmt also nicht wirklich viel Platz weg. Ich schau mal von welcher Firma der ist, ansonsten halt klassisch von Baktat.

    Früher war Grenadinesirup das gleiche, jetzt haben sie das Rezept geändert, ist nicht mehr nur aus Granatapfel, geht aber im Notfall auch. Andere habe ich noch nicht probiert weil ich Granatapfelsirup hier viel verwende und wenn es nur zum Trinken ist.
     
    #4
  5. 22.10.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, lol !! :wave:

    Ich meine, den Granatapfelsirup gibt es auch bei EDEKA. Da hab ich den heute beim Einkaufen glaub gesehen. Ist in so einer viereckigen Flasche mit rotem Etikett. Findest du in der Saftabteilung bei den Sirupen.

    Grüßle,
    Shajris ^_^
     
    #5
  6. 22.10.09
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Shjaris, ;)

    na das trifft sich ja gut, denn ich fahre in ein paar Tagen nach Deutschland ! Danke für den Tipp !!!

    Bis dann und einen schönen Tag.
    Grüsse
     
    #6
  7. 22.10.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hi,

    mmmhhh das kenne ich aus dem CK. Das letzte mal hab ich es allerdings ohne TM gemacht. Super das du es für unser Helferlein umgeschrieben hast.

    Ich nehme es sehr gerne zum würzen von Soßen. Habe letztes Jahr auch ein paar Gläser verschenkt und alle waren ganz begeistert. Ich hab Grenadine genommen von EDEKA.

    Am liebsten benutze ich es übrigens für die Schweinelende nach Schubeck Art. Da mache ich aus dem Zwiebelchen immer eine leckere Soße in der Pfanne in der ich vorher das Fleisch angebraten habe. Hhhmmm ich muss jetzt erst mal was essen mir läuft der Sabber aus dem Mund:)

    Werde ich am Wochende gleich mal ausprobieren mit dem TM.
     
    #7
  8. 22.10.09
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Liebe Angie,

    sag mal, muss man rot Zwiebeln nehmen oder gehen evtl. auch die "normalen" Zwiebeln? Das hört sich ja super lecker an und ich würde es doch sehr gerne mal testen. Allerdings haben wie irre viele Zwiebeln nur halt keine roten ;).

    Danke schön für Deine Hilfe!!!
     
    #8
  9. 22.10.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hi Angie,

    ich liebe solche ausgefallenen Rezepte. Ich werde es mal mit der Hälfte des Rezeptes testen.

    Oder was meinst du? lieber doch die ganze Menge :confused:

    PS. komsch klar mit deine Sacha ;) wenn da woisch was i moin =D
     
    #9
  10. 23.10.09
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Ich glaube am Geschmack fehlt nix wenn Du es mit normalen Zwiebeln machst. Vielleicht ist die Farbe anders aber ist ja egal.

    Grenadine ist auch eine Alternative zum Granatapfelsirup.

    Liebe anlilipp,

    mach lieber die komplette Menge. Du wirst staunen wie wenig da übrig bleibt nach der Reduzierung. Waren bei mir nur 2 1/2 kleine Gläser voll.

    Wie sott i mit dene Sächla net klarkomma, war ja brima beschrieba vo Dir.=D
     
    #10
  11. 23.10.09
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Angie

    ah, das ist ein super Tipp. Grenadine gibt es ja in Frankreich in jedem Laden !

    Jetzt kanns dann losgegehen.

    Tschüss
    Grüsse
     
    #11
  12. 23.10.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    OK,

    dann probiere ich also die komplette Menge sobald ich die Zeit dazu finde. Vielleicht wenn es am Wochenende mal wieder regnet =D

    Granatapfelsirup hab ich noch im Keller, den hatte ich mal aus den letzten Granatäpfeln gemacht, die so rumgedümpelt sind :rolleyes:

    Dank scheee ;)
     
    #12
  13. 23.12.09
    Cremehase
    Offline

    Cremehase

    Hallo Angie!

    Hast Du dieses Rezept tatsächlich schon selbst im TM zubereitet ??? Oder hast Du das Rezept nur vom Original "umgeschrieben" ?

    Ich frage deshalb, weil mir heute bei der 2. Kochphase OHNE MB schon nach wenigen Minuten die Pampe oben aus dem TM spritzte, und die Küche und auch der TM so richtig schön eingesaut wurden ... :angry8:

    Habe dann den MB doch aufgesetzt. Trotzdem war die angebene Kochzeit noch viel zu lang .. bereits nach (insgesamt) 1,5 Stunden (vermutlich sogar schon früher, hab aber nicht alle 5 Minuten in den Pott geguckt) war die Masse schon eher pflaumenmus-artig eingedickt als marmeladig.

    Gereicht hat die übrig gebliebene Menge dann für 2 Gläser a 275 ml, sowie einen knappen Eßl. zum Probieren.

    Der Geschmack ist interessant, insgesamt finde ich es aber zu süß. Liegt vielleicht daran, daß im Original-Rezept Rotweinessig angegeben ist, der ja längst nicht so süß wie ein guter Balsamico ist.

    Die beiden Gläser werde ich verschenken - bin gespannt, wie die Reaktionen sein werden.

    Gruß
    Cremehase
     
    #13
  14. 24.12.09
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo Cremehase,

    die Zwiebelbutter habe ich schon ganz oft im TM so zubereitet. Bei mir ist noch nie was oben rausgespritzt :-O.
    Welche Rührstufe hast Du denn beim Einkochen verwendet? Ich lasse ihn eigentlich nach dem Pürieren immer auf St. 4-5 weiterlaufen. Das mach ich aber auch beim Marmeladekochen. Immer auf höherer Drehzahl wegen des Rauskochens.
    Übrigens ist bei solchen Fällen auch immer ein Zewa auf dem Deckelloch behilflich oder das Garkörbchen. Das gab bei mir noch nie eine Sauerei.
    Wenn die Menge dadurch geringer wurde ist klar dass Du nach kürzerer Zeit die marmeladenartige Konsistenz hattest.
     
    #14
  15. 25.12.09
    Cremehase
    Offline

    Cremehase

    Hi Angie!

    Lieben Dank für Deine Info. Ich hatte auf niedrigerer Stufe weiterlaufen lassen, so zwischen 1 und 2 ...
    Finde ich ja spannend, daß es bei höherer Umdrehung NICHT rausspritzt! :eek: ... Wieder was gelernt! =D

    Vielleicht kannst Du diesen Hinweis noch in Dein Rezept einbringen? Wäre vielleicht auch für andere TM-Neulinge (dazu zähle ich mich nämlich noch!) gut zu wissen. ;)

    Frohe Weihnachten!

    LG
    Cremehase
     
    #15
  16. 25.12.09
    tinafee
    Offline

    tinafee

    Hört sich sehr lecker an!

    Meint ihr, ich brauche hierfür einen sehr hochwertigen BalsamicoEssig oder reicht ein günstiger?

    Würde es gerne zum Fondue/Raclette an Silvester machen!
     
    #16
  17. 29.12.09
    Bee
    Offline

    Bee

    Hallo Angie,

    suuuper lecker!!!! HAb´das gestern abend gekocht und mein Männe war begeistert!
    Es schmeckt echt lecker! Ich wollte das zu Fondue an Sylvester reichen.
    Mich erinnert das an Branston Pickles. Kennst Du das? Ich hab gestern nach einem Rezept dafür gesucht aber nichts gefunden... Kann mir jemand helfen???
    Liebe Grüße aus Hessen.

    Bee
     
    #17
  18. 29.12.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Angelika,

    heißt dass, das du den Varoma dann auf Stufe 4/5 weiter laufen lässt? Ich dachte Varoma geht nur Stufe 1? Wenn ja, habe ich ja wieder etwas dazu gelernt oder bei der Vorführung nicht aufgepasst:sad2:.
     
    #18
  19. 30.12.09
    rainbow1979
    Offline

    rainbow1979

    Huhu!
    Ich hab den Mixi gestern das Zwiebelchen kochen lassen.

    Test heute: Göttlich!

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept - da werd ich wohl nochmal Zwiebeln heimtragen müssen...

    rainbow1979
     
    #19
  20. 30.12.09
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Bei Varoma kannst Du ruhig höher schalten. Nur mit dem Schmetterling drin solltest Du nicht höher als Stufe 4 gehen. Ansonsten geht alles. Probiers einfach aus wie es am wenigsten spritzt. Und wie gesagt, ich tu einfach ein Küchentuch oben drauf oder stell das Garkörbchen drauf. Geht prima.
    Das mit der höheren Drehzahl kennt man doch auch vom Tomatensossen kochen auf dem Herd. Wenn ich Tomatensosse auf dem Herd koche und nicht umrühre spritzt es was das Zeug hält. Je mehr ich rühre umso höher kann ich die Temperatur lassen ohne dass es spritzt.

    @tinafee: Du kannst gerne einen günstigen nehmen. Ich nehme immer den von den südlichen Brüdern :)

    Freut mich aber dass es denen, bei denen es gelungen ist, schmeckt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen