Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

Dieses Thema im Forum "PC und Co." wurde erstellt von 4Elfenkinder, 29.04.08.

  1. 29.04.08
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    Hallo,

    bin ganz zerknirrscht und weiß mir erst recht keinen guten Rat mehr nachdem ich im Internet gesucht habe.:-(:confused:

    Vor einigen Tagen hab ich den Deckel meines Laptops -bei laufendem Betrieb - geschlossen und als ich die Anwendungen wieder aufrufen wollte, hat der Rechner die Meldung "Ruhezustand wird vorbereitet" gebracht und sich dann beim runterfahren "aufgehängt". Hab ihn ausgeschaltet und einen Neustart versucht, aber da kommt nur noch die Meldung "Invent HP", die bleibt ca. 1 Minute stehen, dann wird der Bildschirm schwarz und das Spiel beginnt von vorne. Datensicherung hatte ich zwar vor, aber das Unglück war schneller!!:-(

    Wir haben die Festplatte ausgebaut und extern an einen anderen Rechner angeschlossen; sie läuft ganz normal - macht keine kratzenden oder sonstigen Kaputt-Geräusche - aber der Rechner erkennt sie nicht.

    Nach der Suche im Internet, nach einer guten und wenn möglich günstigen Datenrettungs-Firma, bin ich nun endgültig verwirrt. Die Preise schwanken extrem, es gibt offenbar ganz viele schwarze Schafe und Briefkastenfirmen, die untereinander miteinander verbandelt sind und es ist offenbar kaum möglich zu erkennen, ob der Anbieter seriös und zuverlässig arbeitet.

    Ich vermute nun, daß die Mechanik oder Elektronik der Festplatte (Seagate / Momentus 5400.2) defekt ist. Wenn's stimmt, dann kann das entsprechende Bauteil wohl in einem sog. Reinraum getauscht werden und genau das macht die Sache nämlich richtig teuer!

    Mir eilt es wirklich, denn ich bräuchte mein Laptop wieder, aber ich kann es erst zum Hersteller einschicken (ist noch Garantie drauf), wenn die Daten ausgelesen sind, da die einfach 'ne neue Festplatte einbauen und dann sind alle Daten weg. Unsere Elektronik-Versicherung bezahlt leider auch nur Hardware-Schäden aber keine Datensicherung/-rettung.

    Ich bin momentan wirklich um jeden Rat dankbar!!!!:p
     
    #1
  2. 29.04.08
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo Beate,

    mit dem Problem bist Du doch nicht alleine auf der Welt.
    Das ganze hatte ich im letzten Jahr und meine Daten
    und Bilder konnten teilweise gerettet werden.
    Ich schreibe Dir eine PN mit einer Telefonnummer ganz
    in unserer Nähe. :blob6:
     
    #2
  3. 29.04.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo 4Elfenkinder,

    frag mal Sacha, der hatte mir letztens (als mir fast dasselbe wir Dir passiert ist) ein Betriebssystem empfohlen, das als reine Testversion von CD aus lief.
    So konnte ich auf die Festplatte zugreifen, meine Daten retten und danach mein "normales Betriebssystem" neu aufspielen.
    Ich hab im Moment leider nicht mehr den Link!
     
    #3
  4. 29.04.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo 4Elfenkinder,

    wenn du ne Festplatte übrig hast, auf der genügend Platz ist kannst du es mal mit GetDataBack versuchen. Du musst die Software auf 'nem funktionierenden Rechner installieren, die defekte bzw. nicht ansprechbare Festplatte an den Rechner anschließen und mit dem Programm überprüfen lassen, ob noch Daten (Verzeichnisse, Dateinamen etc.) rekonstruiert werden können. Die rekonstruierten Daten müssen dann auf eine andere Festplatte (ist wichtig!) gespeichert werden, die halt noch genügend Platz dafür hat. Ich habe die Software mal in folgendem Beitrag verlinkt.

    Evtl. meint Barbara die Knoppix-CD?
     
    #4
  5. 29.04.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo,

    ich hab's gefunden!

    Es heißt Ubuntu.

    Hier kannst Du das CD-Image runterladen:

    http://ftp.uni-muenster.de/pub/mirrors/ftp.ubuntu.com/releases/gutsy/ubuntu-7.10-desktop-i386.iso

    Du musste Dir davon eine CD brennen und mit dieser den Rechner starten.
    Das Betriebssystem läuft dann komplett von CD aus und Du kannst von dort aus dann wie mit dem Explorer auf Deine Festplatte zugreifen und die Daten runterholen.



    Ich drück Dir die Daumen!
     
    #5
  6. 12.05.08
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo,

    also, noch bin dabei doch noch irgendwie selbst wieder an meine Daten zu kommen. Ich werde mal -reicht laienhaft - erklären, was wir bisher versucht haben:

    Mein Laptop erkannte bislang im BIOS die Festplatte nicht und Programme, mit denen wir zugreifen wollten um zu sehen, welche Dateien noch zu retten sind hatten zwar Hardware erkannt, aber nicht als Festplatte.

    Zwischenzeitlich habe ich eine Momentus 5400.2 Festlatte bestellt (..auch zur späteren externen Sicherung..), weil wir hofften ,durch den Umbau der Elektronik, die alte Festplatte wieder zum Laufen zu bringen. Der Erfolg war mickerig; angeschlossene Rechner und mein Laptop erkennen die Festplatte als Festplatte, aber zugreifen geht nicht, weil erkannt wird, daß Elektronik und Festplatte nicht zusammengehören ... liegt vermutlich daran, daß die FW-Nr. nicht übereinstimmt. Wir vermuten, daß HP die Festplatten so modifiziert, daß eben solche Versuche nichts nützen.
    Also wurden die neue und die alte/kaputte Festplatte wieder zurückgebaut und die defekte Platte nochmal eingebaut und siehe da, plötzlich erkennt das BIOS meines Laptops wieder seine Festplatte. Immerhin!
    Knoppix haben wir auf DVD gebrannt und mein Laptop damit gestartet. Es werden die 3 Partitionen meiner Festplatte erkannt, aber der Zugriff verweigert.
    Bin gerade dabei Sven's Programmtipps downzuloaden und werde einen neuen Versuch starten. Inzwischen spielen wir die Sicherungskopie mit unserem alten Betriebssystem auf die neue Festplatte.

    Vielleicht kann man die neue Festplatte mit Betriebssystem extern anschließen und damit mein Laptop starten, um dann auf die defekte Festplatte zugreifen zu können????:confused: Ich verstehe ja eigentlich zu wenig vom Zusammenspiel der Technik und der Programme (..pc-technisches Blondie :rolleyes:..), sondern hab einfach mal einige Vorschläge von Freunden umgesetzt. Ich hoffe sozusagen immer noch auf ein Wunder! Meine Hoffnungen, doch noch ohne professionelle Hilfe an die Dateien zu kommen, ist wirklich dahin geschmolzen.

    Hat denn wirklich keiner von Euch gute Erfahrungen mit einer speziellen Daten-Rettungs-Firma gemacht? Preis-/Leistungsverhältnis?

    Freue mich weiterhin über irgendwelche Ratschläge/Tipps.
     
    #6
  7. 12.05.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo,

    hast Du es auch mal mit dem von mir o.a. Programm versucht?
    Das startet den Rechner ja komplett von CD aus! Bei mir hat es funktioniert und ich konnte alle Daten runterziehen!
     
    #7
  8. 13.05.08
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo,

    Zwischenstandsmeldung:

    @Barbara
    Ubuntu haben wir auch probiert. Error!!!! Erkennt die Festplatte nicht. Schade!!! Kein Zugriff möglich.:dontknow: Danke für den Tipp und Deine Mühe!!!

    @Sven
    GetDataBack war auch kein Erfolg. :dontknow: Vielen Dank für Deine Hilfe!!!! Hab mich sehr darüber gefreut.

    Ach, ich bin so frustriert. Ich brauche meine Daten, Dokumente und Bilder wieder. Fühl mich ohne sie, als wäre mir was amputiert! Ich werde wohl um die teure professionelle Datenrettung nicht rumkommen.:-( :-(:-( Meine Geduld neigt sich dem Ende zu :-(:-(:-(.
    Nur Knoppix erkennt komischerweise die Partitionen, läßt uns aber partout nicht darauf zugreifen. :dontknow: Wir haben die Gegenprobe mit der neuen Festplatte gemacht, da geht's einwandfrei.

    Melde mich wieder, sobald ich was Neues weiß.

    Nochmals vielen Dank an alle "Retter"!!!!
     
    #8
  9. 10.06.08
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hallo,

    ich wollte nur nochmal kurz mitteilen, was nun bei der professionellen Datenrettung herauskam: NIX !!! :sad3::sad3::sad3::sad5::sad5::sad5:

    Wir hatten eine baugleiche neue Festplatte zusammen mit der defekten Festplatte zur Datenrettung (ein eher seriöser Anbieter zwischen all den schwarzen Schafen) eingeschickt. Zur Datensicherung bzw. als Ersatzteillager.

    Gestern kam die Antwort -sinngemäß-: Nachdem es gelungen sei die neuen Leseköpfe einzubauen, seien diese nur kurz gelaufen, die Daten hätten nicht ausgelesen werden können, da die Oberfläche der Festplatte zu sehr beschädigt sei.

    Mir hat's glatt den Boden unter den Füßen weggezogen! :scared_big: Das letzte Mal, als ich mich so schlecht gefühlt habe war, als mir mitgeteilt wurde, daß mein Frühchen innerhalb weniger Tage sterben würde. Ich bin traurig wegen der unwiederbringlich verlorenen Kinderfotos. Ganz zu schweigen von der absolut riesigen Rezeptsammlung, die ich drauf hatte. Die ganzen privaten Dokumente sowieso. Ich hatte ja so ein Bauchgefühl -und einen mahnenden Verstand-, daß die Datensicherung ganz arg dringend ist, aber mein Männe sah das eben -mal wieder - nicht so....grrrrrrrr! :angry_big: Die ganze Zeit hatte ich so große Hoffnung. Schließlich seien Daten doch in gut bis zu 80% aller Fälle zu retten (manche Datenretter werben mit noch höheren %). Ich komm' mir gerade vor, als wäre ein Stück von mir amputiert worden.:shock_big:

    Hat jemand vielleicht doch noch eine Idee, OB oder WIE oder WER mir die Daten doch noch retten könnte?
     
    #9
  10. 10.06.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Datenrettung - Wer hat gute Erfahrungen/Tipps?

    Hi,

    ja .. das sind wirklich keine guten Neuigkeiten :-(

    Wenn die Oberfläche stark beschädigt ist, bedeutet das in meinen Augen, dass da irgendwie Staub reingekommen ist, der die Oberfläche wohl zerkratzt hat. Vielleicht kannst du ja doch mal noch bei Kroll Ontrack anrufen, deinen Fall schildern und nachfragen was noch möglich wäre und vor allem was das dann kosten würde.

    Viel Glück :goodman:

    P.S.: Artikel über Kroll Ontrack bei SpiegelOnline
     
    #10

Diese Seite empfehlen