Frage - Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von sapie, 08.08.08.

  1. 08.08.08
    sapie
    Offline

    sapie

    Hallöchen allerseits!

    Ich hab mit dem Dampfgaren von "härterem" Gemüse, z.b. grüne Bohnen, Rosenkohl und Blumenkohl, immer Probleme und langsam bin ich echt gefrustet.
    Die Zeiten in den Rezepten kann ich getrost vergessen, es dauert immer viel länger, bis das Gemüse weich ist. Ich mag es übrigens auch nicht so bissfest, geb ich zu, aber es soll auch nicht auseinanderfallen! Also gibts ja sicher viele hier, die das Gemüse so haben möchten wie ich.

    Letzte Woche wurde der TM 31 überprüft, weil ich nicht mehr weiter wusste. Der Blumenkohl brauchte nämlich mind. 50 Minuten, bis er gut war!!

    Leider kam er nun zurück mit dem Ergebnis: Temperatur-Verhaltensprüfung ergab keinen Fehler, kein Grund zur Beanstandung.
    Es soll also alles in Ordnung sein.

    Heute hab ich wieder Blumenkohl gemacht, musste es ja nochmal ausprobieren. Diesmal hab ich alles mögliche gemacht: kleine Röschen, 2 Esslöffel mit in den Varoma, Schlitze offen gelassen, so gut es ging, mehr Wasser in den Topf und sogar die Stengel eingeritzt.

    Nach 45 Minuten war er okay.... hätte aber glatt noch ein bisschen weicher sein können für meinen geschmack. das kanns doch nicht sein!?!?

    Hab jetzt gelesen, dass der neue Varoma, den ich ja hab, die Hitze nicht so gut leitet (außen?), weil kein Edelstahl mehr da ist.
    Kann das daran liegen??

    Ich hab kaum noch Lust, Gemüse zu garen. Dauert viel zu lange... :-( :-( :-( :-(

    Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich kann doch nicht die Einzige sein, die dieses Problem hat?!

    LG
    Sandra
     
    #1
  2. 08.08.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra!
    Tut mir leid, dass du solche Probleme hast. Bei mir ist alles ok. Mein Gemüse ist nach 25 min fertig, allerdings bei Blumenkohl kann es schon mal 30 min dauern.
    Stell doch beim Varomakochen mal auf Stufe 2 , vielleicht hilft das. So habe ich es immer bei meinem 21er gemacht, da hatte ich auch dieses Problem.
     
    #2
  3. 08.08.08
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sylvi!

    Hast du denn auch den neuen Varoma oder den alten? Meine Freundin hat noch den alten und hat auch keine Probleme...
    Ich frag mich wirklich, ob es an dem Teil liegen könnte...

    Ich werds mal mit Stufe 2 probieren, vielleicht bringt es ja was. Bin aber nicht sehr optimistisch. :/

    LG
    Sandra
     
    #3
  4. 08.08.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Huhu Sandra!
    Ja, ich hab den neuen Varoma, wie gesagt, bei mir klappt es gut, und ich mach wirklich fast jeden Tag ein Varoma-Menü, mit allen möglichen Sorten Gemüse.
     
    #4
  5. 08.08.08
    janamausi33
    Offline

    janamausi33

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,

    ich stelle meinen Varoma immer auf Stufe 2, da habe ich den Eindruck er "dampft" dann mehr. Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein. :confused:
    Aber sonst habe ich keine Probleme beim Gemüse zubereiten.

    Liebe Grüße
    Karina
     
    #5
  6. 08.08.08
    semad
    Offline

    semad

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,

    bei mehr Wasser braucht es auch länger, das Wasser muß ja erst mal auf seine Temperatur kommen.
    Sonst bin ich auch ratlos woran es liegen könnte.

    Liebe Grüße

    Elke :hello2:
     
    #6
  7. 08.08.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hm, ich hab das gestern auch gedacht, meine Bohnen hatte ich fast 45 min im (neuen) Varoma bis sie endlich gut waren.
    Nächstesmal stelle ich es auch höher, mal sehen, obs schneller geht.
     
    #7
  8. 08.08.08
    Hotel Mama
    Offline

    Hotel Mama

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,

    kannst du mit deiner Freundin die Varomas(Varomen:confused:) mal tauschen? Dann hättet ihr beide was zu vergleichen.

    LG,
    Anke
     
    #8
  9. 11.08.08
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    hallo anke!

    ja, das hab ich vor, ich frag meine freundin mal, ob wir tauschen können.
    dass es auf stufe 2 besser klappt, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen... aber ich probier alles aus! hauptsache, das wird besser! :-(

    gerade sind oben TK-erbsen und möhren drin, und sie sind nach 10 minunte noch ganz kalt, kein dampf da!
    könnte aber daran liegen, dass das garkörbchen unten zu voll ist, laut rezept sollen 900 g kartoffeln rein, aber ich glaub, das ist zuviel....

    *seufz*

    LG
    sandra
     
    #9
  10. 11.08.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra!
    bei Tiefkühl-Gemüse dauert es sowieso länger. Ich spüle es vorher immer unter lauwarmen Wasser ab, dann ist es schon mal nicht mehr so gefroren und es geht schneller.
     
    #10
  11. 11.08.08
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,
    ich getraue mich kaum diese Frage zustellen " Du benutzt schon die Varomataste? ". Genau die gleichen Probleme hatte ich bei einer Kundin und die hatte immer nur die 100° Gradtaste gedrückt. Was noch sein kann, dass Du zuviel Wasser reingibst das braucht ja auch eine gewisse Zeit bis es dann Heiß ist. Falls Du gar nicht klarkommst ruf Deine Beraterin an.
    Gruß Roswitha
    TM-Beraterin aus Bruchsal
    Gruß Rosdwitha
     
    #11
  12. 11.08.08
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    hallo roswitha!

    ja, ich drücke immer die varoma-taste, und meine beraterin hab ich ja schon angerufen... daraufhin wurder der TM abgeholt und überprüft - ohne ergebnis. soll alles in ordnung sein. :confused:

    ich hab auch schon genau die menge wasser genommen, die rein soll, hab mal das grundrezept für blumenkohl genommen aus dem roten buch: 500 g wasser für so und so viel blumenkohl (weiß nicht mehr, wieviel). ich hab sogar weniger blumenkohl als angegeben in den varoma gegeben, und trotzdem haute das mit der zeit überhaupt nicht hin!

    tja.... ich weiß nicht weiter!
    :-(

    LG
    sandra
     
    #12
  13. 11.08.08
    Ensian07
    Offline

    Ensian07

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,
    habe auch den neuen Varoma und damit gar keine Probleme.
    Ich nehme allerdings auch immer schon heißes Wasser und es dauert bei z.B. frischem Blumenkohl (hatten wir zufällig gestern) 30 Min., dann ist er genau richtig. Allerdings "rühre" ich ihn zwischendurch um, damit alles mal in der Mitte liegt und der Dampf auch überall hinkommt. Hatte beim ersten Mal Ausprobieren das Problem mit Möhren, da war ein Teil schon ziemlich weich und der Rest (wahrscheinlich vom Rand) noch hart.
    Das Gärkörbchen habe ich dann aber auch randvoll mit Kartoffeln.
    Viel Erfolg beim nächsten Test,
    liebe Grüße,
    Heike
     
    #13
  14. 11.08.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo!

    Ich habe noch den alten Varoma beim TM31. Da dauert das frische Gemüse auch ewig... Gefrorener Blumenkohl ist in der angegebenen Zeit fertig, aber frischer dauert etwa doppelt so lange :mad:
    Ich würde es ja fast noch so essen, aber die Männer in meiner Familie??? Keine Chance! Also wird das Gemüse dann doch wieder im Topf gegart.
     
    #14
  15. 11.08.08
    Clementine
    Offline

    Clementine

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo!
    Ich hatte auch so meine "Garprobleme" besonders bei Blumenkohl. Dachte schon, ich bin vielleicht zu doof und hatte es schon fast aufgegeben. Seit ich den Blumenkohl in wirklich ganz kleine (!) Röschen teile, klappt es wunderbar. Die Garzeit liegt dann bei 30 min (trotz vollgepacktem Einsatz mit Kartoffeln). Nicht aufgeben, bei mir lag es eindeutig an der Größe der "Röschen".
    LG, Andrea
     
    #15
  16. 11.08.08
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,
    ich habe heute zufällig einen Blumenkohl gekauft. Da mir auf Ferndiagnose nichts mehr einfällt werde ich diesen morgen kochen und dann berichten.
    Gruß Roswitha
    TM-Beraterin aus Bruchsal
     
    #16
  17. 11.08.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo Sandra,
    genau die gleichen Probleme hatte ich auch mit dem Blumenkohl.:-(
    Bin mal auf Roswithas Antwort gespannt. Den letzten Blumenkohl hab ich dann wieder auf dem Herd gegart.

    LG Rheinschnake :confused:
     
    #17
  18. 11.08.08
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    hallo mädels!

    hm, also bin ich ja nicht alleine mit meinem problem... aber damit möchte ich mich eigentlich nicht abfinden. jetzt hab ich so ein teures und tolles teil und soll dann den kohl wieder im topf garen? nö... :mad:

    ich hab übrigens auch das schon versucht, was heike schreibt: heißes wasser genommen und umgerührt zwischendurch. hat nix gebracht.

    liebe roswitha, berichte doch morgen mal! :)

    :-(

    LG
    sandra
     
    #18
  19. 12.08.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    Hallo IHr Lieben!
    Ich habe den neuen und den alten Varoma und bin auch der Meinung, dass gerade "hartes" Gemüse wie Blumenkohl im Neuen länger braucht!!!:mad:
    Da ich beide habe, nehme ich bei "nur" Gemüse den Alten; bei Gemüse + Fisch/Fleisch den Neuen (passt mehr rein!) und dann rühre ich das gemüse zwischendurch 1 bis 2 mal vorsichtig um! - Ich finde nämlich, dass der Blumenkohl, der am Rand liegt der ist, der länger braucht und der in der Mitte des Varomas weicher ist.
    ich hoffe ich konnte weiterhelfen!
     
    #19
  20. 12.08.08
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Dauerts im neuen Varoma wirklich länger??

    hallöchen!

    mensch, aber das ist doch ätzend! da freut man sich über den neuen varoma und muss sich aber dann über das dampfgaren ärgern... :-(

    ich hab auch schon umgerührt, aber das hat nix gebracht. stimmt, die röschen unten in der mitte sind weich, aber alles andere eben nicht nach der angegebenen zeit.

    den alten varoma dazukaufen möchte ich aber auch nicht. nimmt platz weg und kostet geld. seh ich nicht ein. :thinking_big:
    ich frag mich, warum viele problemlos ihr gemüse garen können mit dem neuen varoma, und einige nicht. :confused:

    sowas blödes...

    LG
    sandra
     
    #20

Diese Seite empfehlen