Frage - Decke vom Käsekuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Jacque, 02.06.10.

  1. 02.06.10
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Ich backe schrrecklich gern und Käsekuchen ist oft dabei. Leider sehen die nie so toll aus, wie beim Bäcker. Auch bei Schmand sackt einfach alles zusammen und sieht dann recht runzlig aus. Hat jemand Tipps und Tricks für mich? Ich danke Euch schonmal!!
    Jacque

    :rolleyes:
     
    #1
  2. 02.06.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    #2
  3. 02.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Jacque,
    über die Suchfunktion findest du weitere Themen, die sich mit dieser Problematik beschäftigen. Geh einfach mal in die Sparte: Backen: Fragen und Hilfe und gib bei Thema durchsuchen: Käsekuchen ein. Da ist ein Beitrag dabei, den Goldfisch eröffnet hat. Da sind einige Tipps zusammengefasst.

    Den Käsekuchen von Resi kann ich auch nur empfehlen, nicht nur geschmacklich ist der top - auch das Aussehen 1A.
     
    #3
  4. 02.06.10
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Jacque,

    ich löse nach der halben Backzeit den Rand von der Form und mache oben in den Rand ringsum ganz kleine Einschnitte, hilft aber auch nicht immer.:rolleyes: Zur Not kannst du oben noch Obst (Kirchen, Mandarinen) mit Tortenguss draufgeben.
    Hier noch ein paar Tipps.:p
     
    #4
  5. 02.06.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Jacque ;)

    Ich habe hier im Kessel schon viele Rezepte gefunden. Da sind bestimmt eine Menge tolle Sachen dabei. Was mir beim Lesen aber immer wieder ins Auge springt, es wird viel zu heiss gebacken.
    Wenn ein Käsekuchen aus dem Ofen kommt und an der Oberfläche wie das Leder einer alten Acktentasche ausschaut, dann ist er a zu heiss und b zu schnell gebacken.:-(
    Die Käsemasse würde ich nie mit mehr als max. 160 Grad backen.
    Benötigt ein spezieller Boden eine höhere Temperatur, würde ich ihn ca. 15 Min. vorbacken und dann erst die Käsemasse draufgeben.:cool: Für die Käsemasse können je nach Menge schon mal 60-70 Min. Backzeit zusammemkommen. Ein guter Käsekuchen ist nunmal echtes slow food.
     
    #5
  6. 02.06.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    #6
  7. 03.06.10
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    Hi guckst du hier, im Beitrag # 2 habe ich meinen Lieblingskäsekuchen gepostet, da reißt + runzelt nix und schmeckt schweinegoil :wink:

    Merke: je fetthaltiger die Quarkmasse ist, umso weniger kann der Kuchen einreißen!
     
    #7
  8. 03.06.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    in meinem Käsekuchen (nur mit 500g Quark und 2 Eiern) kommen zusätzlich noch 100 ml Öl und Milch mit Vanillepudding rein......er reisst nie, glänzt super und ist schön locker. Ist ein uraltes Rezept noch vom TM3300 - wenn gewünscht, werde ich es mal posten. Nennt sich "American Cheesecake" Ach ja, und er wird auch nur bei 160-175° zwischen 45 und 60 Min. gebacken........und dann darf er im abgeschalteten geöffneten Backofen langsam abkühlen.
     
    #8

Diese Seite empfehlen