Der Biscoflan_auf allen blogs in Frankreich zu finden

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mady, 20.06.11.

  1. 20.06.11
    Mady
    Offline

    Mady

    Heute Abend ein Rezept das ich gerade auf meinem Blog veröffentlicht habe. Es mach bei uns schon seit einiger Zeit die Runde. Verblûffend einfach und super lecker:rolleyes:.


    Biscoflan




    Zutaten :

    Für den flan :
    * 500 g Milch
    * 4 Eier
    * 120 g Zucker
    * 1 Päckchen Vanillezucker

    Für den biscuit :
    * 3 Eier
    * 90 g Zucker
    * 90 g Mehl
    * Caramel (flüssig)



    Zubereitung :

    Ofen auf 180°C (th.6) vorheizen.


    Den Caramel in eine Silikonform verteilen (so das der Boden einigermassen bedeckt ist). Alle Zutaten fûr den Flan glattrühren und über den Caramel geben.


    Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren (das Volumen muss sich verdoppeln) und das Mehl zugeben. Den Teig vorsichtig über den Flan giessen. (er bleibt ober auf, auch wenn man am Anfang daran Zweifeln kann=D)


    Cirka 30 bis 35 Minuten bei 180°C (th.6) backen. Komplet abkühlen lassen und erst dann aus der Form stürzen.

    Achtung!! Wenn ihr keine Silikonform habt, muss dieses Rezept im Wasserbad gegart werden.

    Ich hoffe das Rezept gefâllt euch so gut wie uns, der Biscoflan war ratz fatz weg.=D






    Caramel

    Zutaten :

    * 1 EL Essig (weiss)
    * 500 g Zucker
    * 30 cl Wasser

    Zubereitung :


    Den Essig + Zucker + 10 cl Wasser in einem Top mit hohem Rand zum kochen bringen. Von Zeit zu Zeit den Topf schwenken, nicht den Caramel umrühren!
    Den Kochvorgang überwachen! Nach cirka 12 Minuten bekommt der Caramel eine goldbraune Farbe. Achtung: wenn der Caramel zu hell ist hat er keinen Geschmack, wenn er zu dunkel wird, ist der bitter!

    Sobald die richtige Farbe erreicht ist, den Topf ins Spülbecken stellen. Und mit Abstand die restlichen 20 cl Wasser zugeben. Zieht schnell die Hand zurück es spritzt!!!
    Den Top wieder auf den Herd stellen, umrühren und nur kurz aufkochen lassen. Ganz abkühlen lassen und in eine Flasche abfüllen.


    Der Essig macht den Caramel haltbar, ihr könnt ihn mehrere Monate im Schrank aufbewahren.
     
    #1
  2. 22.06.11
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    wie stelle ich Caramel her oder muss man Fertigware nehmen? Danke für das Rezept
     
    #2
  3. 23.06.11
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo,

    das Rezept reizt mich auch schon seit ich es entdeckt habe. Gestern scheiterte es an 3 Eiern, aber die habe ich heute besorgt, vllt wird es ja morgen etwas.

    Karamell würde ich herstellen indem ich Zucker in einem Topf schmelze und dann gleich in die Silikonform umgieße. Allerdings habe ich mir überlegt, die Form etwas zu fetten, weil ich das von der Creme caramelle her so kenne.
     
    #3
  4. 23.06.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Javica, das brauchst du nicht, der geht super raus.


    Hallo Mady!

    Das ist echt ein super Rezept, ich hab schon 2 gebacken, der kommt sehr gut an.
    Ich habs mit dem TM gerührt.
    Den Flan 10 sec Stufe 4.
    Den Bisquit 5 min 37° Stufe 4, dann das Mehl 10 sec Stufe 4 unterrühren.
    Ich hatte fertiges Caramel, werde es aber beim nächsten Mal selbst machen.
    Vielen Dank für das Rezept.

     
    #4
  5. 24.06.11
    Mady
    Offline

    Mady

    Ich habe fertigen genommen, aber du kannst auch selber welchen machen. Ich geb dir morgen das Rezept.

    In dem Rezept nimmt mann flüssigen Caramel, wenn du nur Zucker im Top schmelzt, wird er hinterher fest. Meine Flexipan Silikonformen brauchen nicht eingefettet werden, aber wenn du mit deiner schon schlechte Erfahrungen gamacht hast wird es besser sein ;)

    Super das du es auf der Tm umgeschrieben hast und super das es euch gefâllt=D
     
    #5
  6. 26.06.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Hi,

    kannst Du mir das Caramelrezept auch geben? Ich würde das auch gern versuchen :)
    LG
    froschi
     
    #6
  7. 26.06.11
    Alte Eule oo
    Offline

    Alte Eule oo

    Hallo,
    ich hätte auch Interesse an dem Caramelrezept. Kannst du es mir bitte auch schicken? Wieso stellst du das Rezept nicht ins Forum ? Ihr seid hier immer sehr hilfsbereit und die Nachfrage wird sicher groß werden !
    Vielen lieben Dank für deine Bemühungen Alte Eule oo
     
    #7
  8. 26.06.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Mady,

    ich werde es in Deiner quadratischen Form versuchen - allerdings fehlt mit dazu das Caramell-Rezept :rolleyes:
     
    #8
  9. 26.06.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    kann man den kompletten Teig auch auf kleinere Siliconförmchen aufteilen? Wenn ja, dann würde mir dein Caramell-Rezept auch fehlen.....*lach* und dankeschön fürs Weitergeben!
     
    #9
  10. 26.06.11
    Mady
    Offline

    Mady

    Ich habe euch das Caramel Rezept unter das Biscoflan Rezept gestellt. Seid bitte vorsichtig, es sprizt, ich möcht nicht das ihr euch verbrennt!

    Steffi, deine Tablette Form müsste perfekt sein;).

    Sasasan, man kann bestimmt auch kleine Formen nehmen, du musst nur die Garzeit anpassen!
     
    #10
  11. 27.06.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Maike,


    Danke für das Ergänzen des Caramels. Wieviel davon nimmt man in etwa? Reicht es aus, wenn der Boden gerade so bedeckt ist, dass die Unterteilungen der Form nicht mehr zu sehen sind?
     
    #11
  12. 27.06.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Hi,

    danke für das Caramelrezept. Das werde ich die nächsten Tage auf jeden Fall ausprobieren - nicht unbedingt heute, zum Kochen ist es mir ehrlich zu warm :).

    LG
    froschi
     
    #12
  13. 27.06.11
    Mady
    Offline

    Mady

    Ja das reicht ;). mann kann je nach Geschmack mehr oder weniger nehmen.

    Kann ich verstehen, bei uns haben wir auch schlappe 33°C im Schatten. ich habe gerade erstmal eine Citronade im Cook'in gemacht, die werden wir schon im schatten schlürfen:cool:.
     
    #13
  14. 02.07.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Hallo,

    also irgendwas hab ich wohl falsch gemacht ...
    Zuerst wurde meine Flanmasse nicht gescheit. Der Zucker hat sich abgesetzt, also alles noch mal rein in dem TM31 und 4 Minuten lang auf 37° Stufe 4 gerührt. War aber immer noch total flüssig.
    Den Bisquit hab ich in meiner Küchenmaschine von Bosch gerührt, da wird der Teig schön fluffig. Der ist aber dann auf der Flanmasse trotzdem untergegangen. Und zu allem Überfluss meinte meine Silikonform noch, dass sie nicht stehenbleiben muss und ist irgendwie "zusammengeklappt" :-(

    Jetzt ist ein großer Teil der Masse also im Ofen und nicht in der Form.

    Ich bin echt mal gespannt, ob das noch was wird ...

    Ich werde weiter berichten ...

    LG
    froschi
     
    #14
  15. 02.07.11
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo,

    den Biscoflan habe ich neulich probiert und auch vorher den Caramel selber gemacht nach obigem Rezept.
    Mein Biskuit tauchte zwar anfänglich etwas unter, konnte aber anscheined schwimmen ;) denn er tauchte wieder auf.
    Die Silikonform vor dem Füllen auf's Backblech und dann mit Blech in den Ofen.
    Uns ERwachsenen (Oma, Göga und mir) schmeckte er lecker, den Fast-Erwachsenen war er zu süss. Beim nächsten Mal werde ich den Zucker reduzieren.
    Danke für's Rezept und Sternchen dafür.
     
    #15
  16. 02.07.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Hallöle,

    ich wieder :)

    Also ... er ist irgendwie doch geworden ... ist zwar viel rausgeschwappt aus der Form, aber war wohl noch genug drin *lach*.
    Angeschnitten hab ich ihn noch nicht, ich muss noch Fotos machen :).
    Also ich denke mal, es hat an der Form gelegen. Die hier ist es:

    Silikon-Backform Rose: Amazon.de: Garten

    Aber ich hab das, was so als Rest in der Form geblieben ist, schon mal probiert, und das war lecker :)

    Danke für das Rezept - von mir gibt es dafür auch Sterne :)

    LG
    froschi
     
    #16
  17. 02.07.11
    Mady
    Offline

    Mady

    Freut mich das er euch geschmeckt hat. Die Zuckermenge kommt immer auf den geschmack an, ich fand es auch ein bisschen zuviel. Danke für die Sternchen=D



    Weisst du wieviel cl in deine Form gehen? Meine ist 120 cl gross. Wenn ich die rezepte für meine Kundinnen abtippe, fângt es immer gleich an! Offen vorheizen und die Form auf das Backrost stellen!=D Das verhindert das hinterher alles überschwapt;). Vom Backblech rate ich ab, beim Rost verteilt sich die Hitze besser.

    Danke auch an dich für die Sterne=D
     
    #17
  18. 03.07.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Hi,

    die Sterne hast Du ganz klar verdient für das Rezept :)

    Ich werde es noch mal mit einer anderen Form ausprobieren. Und auch mal messen, wie viel überhaupt reinpasst.
    Die ist irgendwie instabil geworden und hat "sich in der Mitte zusammengeknickt". Weiß gar nicht, wie ich das anders beschreiben soll.

    Ich heize meinen Ofen beim Backen immer vor, vor allem, wenn ich was mit Bisqiut mache - ich bin "Vemmina-Geschädigt" *lach* - ich hab das doch früher als Beraterin an die Frau gebracht :)

    LG
    froschi
     
    #18
  19. 03.07.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Hallo,

    schon wieder ich :)
    Meinem Mann und meinem Sohn hat es nicht so geschmeckt, aber meine Tochter und ich haben gefuttert wie die Großen :)

    http://3.bp.blogspot.com/-SfKEkKvvtfU/ThB7JRI2pqI/AAAAAAAAAU0/JToijgZYE_w/s320/Biscoflan 2.jpg
    http://4.bp.blogspot.com/-StpVUYCXQYI/ThB7Kt51oYI/AAAAAAAAAU4/PhIKt5XP1jg/s320/Biscoflan 3.jpg
    http://2.bp.blogspot.com/-vCSGy6PMbLI/ThB7Dxr-bDI/AAAAAAAAAUs/zLWBHpzEYbw/s320/Biscoflan 4.jpg



    jetzt weiß ich nur nicht, wie ich die Bilder hier reinkriege ... *grübel*

    LG
    froschi

    [​IMG]
     
    #19
  20. 05.07.11
    Mady
    Offline

    Mady

    Hat ja fast geklappt=D. Die Form macht den Unterschied, aber vorallem gut auskühlen lassen, am besten für ein paar Stunden in den Kühlschrank!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen