Der "heiße Italiener" ist heute bei uns eingezogen

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mela77, 26.12.09.

  1. 26.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo und Frohe Weihnachten!

    Ich muss euch bevor ich schlafen gehe doch noch eben berichten, was ich von meinen Eltern und meiner Oma zu Weihnachten geschenkt bekommen habe.
    Ich habe mir doch so sehr nen Alfredo gewünscht...

    ... und heute, heute ist der "heiße Italiener" tatsächlich bei uns eingezogen. Ich freue mich so sehr, das glaubt ihr gar nicht :blob8::blob7::blob5:.

    Es ist der 9016 mit zusätzlicher Pfanne und zusätzlichem Cordierít-Stein.

    Und nun ratet einmal, was es morgen bei uns Leckeres gibt! ;)
     
    #1
  2. 26.12.09
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo Mela77!

    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs! Ich habe meinen ebenfalls zu Weihnachten von meinem Männe bekommen. Habe ihn aber bereits vor Weihnachten eingeweiht. Ich kann nur sagen, ich liiiiebe ihn!

    Ich wünsche dir viel Spaß heute mittag mit deiner 1. Pizza!
     
    #2
  3. 26.12.09
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Mela, herzlichen Glückwunsch zum neuen Mitbewohner!!
    Auch wenn die Pizza-Produktion irgendwann nicht mehr so spannend sein wird,lecker ist sie Dank Alfredo immer,besonders wenn der Pizzateig einige Zeit bis zur Zubereitung im Kühlschrank verbringen darf.
    Und beim Belegen kannst du ja Deiner Fansasie freien Lauf lassen.......:rolleyes:
    LGRena
     
    #3
  4. 26.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Danke!

    Mein Mann hat sich gefreut ;) - wieder ein Küchengerät mehr :eek:.
    Ich denke aber, dass Alfrdeo bei Nichtgebrauch in den Keller muss (der Ärmste ;)), denn für meine 3 Crockys habe ich schon eine große Küchenschublade (so einen Auszug) geräumt und ich wüsste jetzt nicht, wo ich für den Italiener noch Platz hätte *grübel*.

    Egal... Hauptsache er ist da! =D
    Bin schon gespannt, wie die erste Pizza daraus wird.
     
    #4
  5. 26.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Auch dir ein Dankeschön!

    Spannend wird es zumindest schon einmal heute. Ich hoffe, ich versemmel das nicht...

    Der Teig ist schon seit vorgestern abend im Kühli und ruht da vor sich hin. Heute wird er dann verbraucht.

    Kann man eigentlich Pizzabrötchen auf dem Stein im Alfredo machen oder besser nicht, wegen der Heizspirale?
     
    #5
  6. 26.12.09
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Glückwunsch zum neuen Untermieter!!!

    Aber so wirklich überraschend war das ja nicht....:toothy10:

    oops, das wundert mich nicht.........:cool: ;) wahrscheinlich müsst ihr bald umziehen, was??

    Mega-Lecker!!! Versprochen!
     
    #6
  7. 26.12.09
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Mela,
    gebacken habe ich noch keine Pizzabrötchen,geht aber glaube ich auch nicht.Allerdings backe ich meine selbstgebackenen und dann eingefrorenen Brötchen nur noch im Alfredo auf,die werden nach dem Auftauen richtig kross ,aber nicht trocken.
    Die Pfanne ist mein Liebling bei der Resteverwertung;Nudeln oder Kartoffeln,Gemüse was so da ist,zum Schluss verquirltes Ei stocken lassen...,ein paar Kräuter,
    auch da sind der Reste und der Fantasie keine Grenzen gesetzt!
    Berichte doch bei Gelegenheit mal von Deinen Erfahrungen.
    Und nun gutes Gelingen.
    Rena
     
    #7
  8. 26.12.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Manrena,

    viel Spaß mit dem heißen Italiener, du wirst es nicht bereuen!!!!
     
    #8
  9. 26.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Vorhin gabe es Pizzabrötchen und Pizza aus dem Alfredo.
    Schon bei den Pizzabrötchen meinte mein Mann, dass sie aus dem Alfredo viel besser schmecken. Im Backofen bei 250 °C haben sie recht lange gebraucht udn waren bei etwas oberflächlicher Bräunung schon steinhart. Jetzt waren sie schon nach wenigen Minuten perfekt.

    Mein Sohn meinte, dass die Pizza wie aus der Pizzeria schmeckt.

    Wir sind sehr zufrieden!!! Wirklich toll ist auch der Cordierit-Stein.
     
    #9
  10. 27.12.09
    Elisakatrin
    Offline

    Elisakatrin

    Hallo Rena,

    mich würde das Aufbacken der Brötchen im Alfredo interessieren. Wie machst Du das genau?
    Lg Elisakatrin
     
    #10
  11. 27.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hi!

    Ich habe einfach Teig vom Pizzateig genommen und daraus kleine Bällchen geformt. Die habe ich dann auf den Cordierit-Stein (Pizza-Stein) des Alfredos (Stufe 1) gelegt, platt gedrückt auf ca. 1,0 bis 1,5 cm, den Deckel geschlossen und auf Stufe 2,5 gestellt. Bis sie fertig waren, sind in etwa 4-5 Minuten vergangen.

    Der Teig muss so flach sein, dass er beim Aufgehen nicht an die Heizspirale stößt. Habe in den 4-5 Minuten einfach 1-2 mal geguckt, ob alles im Lot ist ;).
     
    #11
  12. 27.12.09
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,da mache ich es ganz einfach.....Alfredo auf Stufe 05-07,Brötchen auf den Stein,je nach Sorte kurz mit Wasser besprühen und dann bis ca.5 Minuten aufbacken.
    Probiere es einfach mal aus,nach meinem Geschmack sind sie dann viel besser,als auf dem Toaster und den Backofen mag ich für 2-3 Brötchen nicht aufheizen.....
    LGRena
     
    #12

Diese Seite empfehlen