Der Kunststoff stinkt!!!

Dieses Thema im Forum "Anleitungen Thermomix®" wurde erstellt von Mökel, 11.11.08.

  1. 11.11.08
    Mökel
    Offline

    Mökel

    Hallo zusammen!

    Ich bin frische TM31-Besitzerin und habe nun gestern ein leckeres Süppchen gekocht ... u.a. mit Zwiebeln und Kohl ...

    Nicht nur, dass meine ganze Wohnung stinkt (was ja normal ist), der Thermi stinkt auch. Natürlich habe ich ihn gleich abgewaschen - dazu auseinandergebaut und eingeweicht ... er stank weiter. Dann kam er in die SpüMa ... Topf und Deckel sind so weit akzeptabel, aber dieser kleine Ring im Deckel, der muffelt immer noch stark. Habe ihn jetzt noch 2 x geschrubbt und vorher eingeweicht ... der Geruch wurde weniger, ist aber durchaus noch wahrnehmbar.

    OK, alles vielleicht eine Frage der Zeit. Aber ich frage mich vor allem, was mache ich, wenn ich nach so einer Kohlsuppe was anderes zubereiten will!? Zum Beispiel einen Griesbrei - wie gestern, der kam gleich in die Tonne, weil Kohl-Gries bei uns keiner mag ... :rolleyes: ... ich kann ja nach dem Kochen nicht bis zur nächsten Mahlzeit 2 Tage warten, bis er sich ausgestunken hat.

    Oder keine Kohlsuppe mehr???? :-O
     
    #1
  2. 14.11.08
    wkgenießerin
    Offline

    wkgenießerin

    So geht es mir auch

    Hallo, ich habe eine sehr empfindliche Nase und kann das was du sagst nur bestätigen. Der Kunststoff riecht. Habe mir einen zweiten Spatel nur für süße Sachen gekauft. Wenn ich stark riechende Rezepte koche (u.a.Fisch im Varoma) dann kommt alles in die Spülmaschine. Trotzdem schmeckt der Pudding, wenn man ihm am Deckel abschleckt, nach dem deftigen Gericht. Da kann mir jede Beraterin etwas Anderes erzählen, der Kunststoff nimmt den Geruch an, verliert ihn aber relativ schnell wieder.

    LG speckerle
     
    #2
  3. 14.11.08
    Mökel
    Offline

    Mökel

    Hatte nicht richtig geschaut bzw. nicht genug runtergescrollt ... das Problem haben auch andere und die Frage kam schon vor. Sind wir also nicht allein. Die Tipps, mir neue Dichtungsringe o.ä. zu kaufen, finde ich allerdings nicht so doll - schließlich habe ich ihn neu und will nicht schon wieder noch mehr kaufen!!!
     
    #3
  4. 14.11.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo!
    Mein Tipp:
    Spült erst mit kaltem Wasser die Kunstoffteile und gebt sie dann erst in das heiße Spülwasser.
    Ich mache das immer so, es hat noch nie was gemüfftelt und ich bekam von meinen Kundinen auch noch die Beschwerden dass die Teile riechen täten.
    Das könnt ihr mit allen Plastikteilen machen, egal ob Tupper oder was auch immer. Dann riecht nix.
    Probiert es aus.
    LG#
    Isi
     
    #4
  5. 14.11.08
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallöchen..........
    steht aber auch in der Beschreibung des TM, dass er anfangs etwas riechen kann und dass das aber mit der Zeit verschwinden wird....;)
     
    #5
  6. 14.11.08
    Mökel
    Offline

    Mökel

    Danke Isi! Das ist ja ein guter Tipp! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren! :p
     
    #6
  7. 14.11.08
    Mökel
    Offline

    Mökel

    Neeee, das bezieht sich auf den Kunststoff an sich - und nicht auf Knobi und Zwiebeln .... ;)
     
    #7
  8. 14.11.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo!
    Das habe ich vor TM schon mit dem ganzen Tupper-Zeugs gemacht, weil ich nicht im Happy-irgendwas erst einen Obazten und dann eine süße Cremespeise machen wollte. Und das hat wirklich toll geklappt. Auch der kleine Happy-Zwiebelschneider hat nie nach Zwiebeln gestunken.
    Genauso machst du es auch mit dem Varoma. Meiner riecht nie. Selbst nicht, wenn ich die Vorführtasche geschlossen habe. Riecht völlig neutral.
    LG
    Isi
     
    #8
  9. 14.11.08
    clemmi
    Offline

    clemmi

    .......ach soooooooo.....ich hatte an einen Eigengeruch des TM gedacht.
    Das habe ich dann wohl falsch verstanden....sorry.
    Gerüche aus Behältern bekommt auch auch sehr gut mit Milch oder Kaffeesatz(verdünnt mit Wasser).
     
    #9
  10. 25.11.11
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.


    Dafür isse jetzt leider zu spät, denn ich hab meinen Deckel ja schon "normal" heiß gespült *grmpf*

    Hab gestern mein erstes Gericht mit dem Thermi gekocht. Jetzt stinkt der Deckel nach Gulasch. Zum Glück hab ich Knofi weggelassen :-O

    Hab ihn allerdings von Hand gespült. Abe hier steht ja nun auch, dass er auch in der Spülmaschine stinkt.

    Hab ihn gestern zusammengebaut und nun hat das Innensieb auch den Geruch angenommen.

    Ärgert mich schon.
    Hoffe das vergeht auch wieder.

    Vlt gitbs ja mittlerweile den ultimativen Tipp.

    Hab grade nen Rückruf von der TM-Beraterin erhalten, ich soll ihn in Essigwasser einweichen und dann nochmals in die Spülmaschine.

    Lasse meine Frage aber trotzdem drin.
    Wenn das mit dem Essigwasser klappt, dann geb ich euch Bescheid.

    LG
    Nicole
     
    #10
  11. 25.11.11
    Kathi0580
    Offline

    Kathi0580

    Hallo!
    Mein Deckel stinkt auch seitdem ich nen Knobigrundstock gemacht habe. Ich finde es auch unangenehm und eigentlich habe ich keine empfindliche Nase. Aber Süßes aus dem Deckel schlecken ist seither ekelig und das ist bestimmt schon 10 Tage her.
    Mit Essigessenz habe ich schon mein Glück versucht, aber das half nichts. Vielleicht streue ich den Deckel auch noch mal mit Natron ein, das soll auch Gerüche binden, aber eigentlich bin ich ratlos.
     
    #11
  12. 25.11.11
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    SEHR ärgerlich. Sollte nicht sein. Ich mag auch mal gerne was mit Knofi, aber dein Post hält mich gerade davon ab :-(
    Natron, ok versuch ich mal.


    Die Spülmaschine ist gleich fertig, dann bin ich gespannt.
     
    #12
  13. 25.11.11
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Spülmaschine bracht nix, aber in kaltes Wasser, das schließt scheinbar die Poren. Ich kann nun kaum mehr was wahrnehmen.... na immerhin *freu*

    Der Ring hingegen stinkt immer noch :-(

    Versucht es mal und berichtet.
    Den Tipp ich grade von meiner Freundin erhalten. Sie hat den Thermi seid 5 Jahren und noch nie Probleme mit dem Geruch gehabt, wenn sie die Plastikteile mit kaltem Wasser abgewaschen hat.
     
    #13
  14. 25.11.11
    hyla
    Offline

    hyla

    Hallo,

    ich habe gerade mal interessiert mitgelesen.

    Ich habe ja schon in einem anderen Thread geschrieben, dass ich mit einem TM31 liebäugel. Bei meinem TM 21 ist mir sowas noch nicht aufgefallen. Selbst beim Zwiebeln - und beim Knobi - Häckseln habe ich die Gerüche schnell wieder wegbekommen, obwohl die ätherischen Öle eine sehr starke Geruchsentwicklung haben.

    Bei der Präsentation am Mittwoch hatte ich so gedacht, dass der Kunststoffanteil beim TM31 deutlich höher geworden ist und mich gefragt, ob die dadurch die Herstellungskosten reduzieren. Mein Siebeinsatz und mein Varoma sind aus Edelstahl. Um die Präsentation nicht zu stören, wollte ich die Beraterin eigentlich hinterher nochmal danach fragen. Eigentlich finde ich es nämlich nicht so toll, dass dann die zu garenden Nahrungsmittel direkten Kontakt mit dem Kunststoff haben. Ich hätte dann Sorge, dass evtl. Weichmacher aus dem Kunststoff entweichen. Gerade wenn die Teile dann erhitzt werden. In meinem Varoma ist auch so ein Plastikeinhängeteil, was ich sehr ungern benutze.

    Kann man sich mit den von Euch beschriebenen Problemen nicht direkt an Vorwerk wenden?


    Gruß

    Thomas
     
    #14
  15. 26.11.11
    Cappucinofan
    Offline

    Cappucinofan Cappucinofan

    Hallo zusammen,

    diese Zwiebel- und Knoblauchduftwolke beim Öffnen des Mixis hat mich auch immer seeehr gestört.:-O Da hilft nur eines wirklich.......einmal in einen zweiten Deckel (ist nicht so teuer) investieren.

    Einer wird für Süßes und der andere Deckel für Herzhaftes benützt. Seit dem ist`s vorbei mit der Doppeltschrubberei. ;)
     
    #15
  16. 26.11.11
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo!
    Ich hatte das Problem auch und habe auch den Tipp mit dem kalten Wasser beherzigt. Dadurch wurde es besser, aber eben nicht zufriedenstellend. Ich glaube ich habe dann hier gelesen, dass man den Deckel mit Scheuermilch waschen soll (nachdem der Deckel mit kaltem Wasser vorgereinigt wurde). Seither benutzte ich die Scheuermilch von S*DASAN und habe eine für mich akzeptable Lösung gefunden. Müsste theoretisch auch mit jeder anderen Scheuermilch funktionieren.
    Da ich zwei Töpfe habe, bleibt mir auch immer die Option einfach den zweiten zu nehmen und den ersten ausdünsten zu lassen.
     
    #16
  17. 26.11.11
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    ich hab mal selber so ein Problem gehabt und eine Kollegin hat mir den Tipp gegeben, das Teil das riecht über nacht ins Gefrierfach zu stecken. Das klappt super. Seitdem riecht nix mehr. Bin da bei Zwiebel sehr empfindlich und mein Vorführgerät kommt dann ins Gefrierfach also der Deckel und manchmal der untere Teil vom Varoma. Probiers mal aus.
    Schöne Grüße
     
    #17
  18. 26.11.11
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Guten Morgen Fruchttiger,
    stimmt, dass ist mir vorhin auch noch eingefallen (aber du warst schneller =D). Diesen Tipp kriegt man auch, wenn man mit dem gleichen Problem bei T*pperware anruft.
     
    #18
  19. 26.11.11
    Kathi0580
    Offline

    Kathi0580

    Moin moin,

    ehrlich gesagt würde ich nicht auf die Idee kommen, den Deckel ins Gefrierfach zu legen, zumindest nicht über Nacht.
    Kann der das wirklich ab? Ich meine, ich will ja nun auch nicht, dass der mir dann in den nächsten paar Monaten zerbröselt, weil er die Kälte nicht vertragen hat :eek:
     
    #19
  20. 26.11.11
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hi Kathi,

    mein Deckel lebt noch immer und ich pack in regelmäßig ins Gefrierfach. Das macht nix. Er hält ja Hitze aus dann auch Kälte. Kannst Dich schon trauen. Friert ja ned durch ist ja kein poröser Kunststoff.
    Schöne Grüße
     
    #20

Diese Seite empfehlen