Der letzte schöne Tag (ARD)

Dieses Thema im Forum "Medien und Kultur" wurde erstellt von Andrea, 19.01.12.

  1. 19.01.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    hat noch jemand gestern diesen Film gesehen Der letzte schöne Tag ???
    Mir ist er sehr nahegegangen - vielleicht auch deshalb weil gestern der 1. Todestag meiner Mama war (nein, kein Suizid)
    Darin wurde bei der Beerdigung das Gedicht "Letztes Lied" von Masha Kaleko vorgelesen - hat mich sehr berührt. Ich werde es mir noch mal in der Mediathek anschauen und dann mitschreiben. Man findet es nämlich nicht in google.
     
    #1
  2. 19.01.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Andrea,
    ich war auch tief beeindruckt!!! Es gibt so selten gute Filme im Fernsehen;noch einer der mich auch immer noch beschäftigt ist "Home Video".
    LGRena
     
    #2
  3. 19.01.12
    bacio
    Offline

    bacio

    Hallo Andrea,

    ich habe den Film gestern Abend angeschaut und er hat mich sehr berührt. Gleich zu Anfang konnte ich schon nicht mehr an mich halten und habe hemmungslos geschluchzt.
    Sehr bewegend, einfühlsam und sehenswert!
     
    #3
  4. 19.01.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Andrea und alle anderen!

    Ich habe glaube ich 90 Minuten lang nur geweint...

    Schlimm, meinem Mann ging es nicht anders. Traurig war im Abspann noch die Zusatzinformation, dass in Deutschland 10.000 Familien im Jahr mit diesem Schicksal fertig werden müssen.
     
    #4
  5. 19.01.12
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Hallo,
    ich konnte den Film nicht sehen ;-( das hätte ich nicht geschafft !
    Wir gehören zu den 10000 Familien die mit so einem Schiksal fertig werden mußten ;-(
     
    #5
  6. 19.01.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab ihn mir deshalb nicht angesehn weil ich mir das so in die Richtung dachte.. und mein Mann
    hätt sich eh geweigert ..er mag so Filme ganz und gar nicht..

    gruss uschi
     
    #6
  7. 19.01.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo

    Was hab ich geheult...auch, weil ich leider Familien mit diesem Schicksal gut kenne....
     
    #7
  8. 19.01.12
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo,

    hab den Film nur zum Teil gesehen, mein Mann kam so um 21.00 Uhr zum essen. Ich finde, der Film hat mal gezeigt, was sonst immer nur verschwiegen wird.
     
    #8
  9. 19.01.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ganz bewegend fand ich den Satz,das bei einem normalen Tod danach die Welt nicht mehr in Ordnung ist,bei einem Suizid aber auch die Zeit davor nicht mehr.....
    Rena
     
    #9
  10. 19.01.12
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Andrea,

    wie schon an anderer Stelle geschrieben, das war ein sehr bewegender Film. Alle Rollen waren sehr gut besetzt und besonders die Kinder haben mich angerührt.

    Mascha Kaleko hat wundervolle Gedichte!
     
    #10
  11. 19.01.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Den Satz habe ich mir auch gemerkt Rena. Und er stimmt absolut...
     
    #11
  12. 19.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ich werde fortgehn, Kind. Doch Du sollst leben
    Und heiter sein. In meinem jungen Herzen
    Brannte das goldne Licht. Das hab ich Dir gegeben,
    Und nun verlöschen meine Abendkerzen.

    Das Fest ist aus, der Geigenton verklungen,
    Gesprochen ist das allerletzte Wort.
    Bald schweigt auch sie, die dieses Lied gesungen.
    Sing Du es weiter, Kind, denn ich muss fort.

    Den Becher trank ich leer, in raschem Zug
    Und weiß, wer davon kostete, muss sterben …
    Du aber, Kind, sollst nur das Leuchten erben
    Und all den Segen, den es in sich trug:

    Mir war das Leben wie ein Wunderbaum,
    von dem in Sommernächten Psalmen tönen.
    – Nun sind die Tage wie ein geträumter Traum;
    Und alle meine Nächte, alle – Tränen.

    Ich war so froh. Mein Herz war so bereit.
    Und Gott war gut. Nun nimmt er alle Gaben.
    In Deiner Seele, Kind, kommt einst die Zeit,
    soll, was ich nicht gelebt, Erfüllung haben.

    Ich werde still sein, doch mein Lied geht weiter.
    Gib Du ihm deinen klaren, reinen Ton.
    Du sei ein großer Mann, mein kleiner Sohn.
    Ich bin so müde – aber Du sei heiter.


    ("Letztes Lied"/Mascha Kaléko)

    --> DasErste.de - FilmMittwoch im Ersten - Der letzte sch
     
    #12
  13. 19.01.12
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Also, Haferl,

    ein Danke-drücken reicht hier nicht, meine ich (also für mich)

    Ich hab gestern und heute gesucht wie verrückt und wer findets mal wieder: Ja, das Kaffeehaferl.

    Vielen vielen Dank nicht nur für dieses Gedicht, sondern, weil Du immer alles so toll findest und uns hilfst. DANKE!
     
    #13
  14. 19.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    [​IMG]
     
    #14
  15. 19.01.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kaffeehaferl,

    da kann ich mich nur Brigitte anschließen, auf dich ist Verlass.

    Eigentlich war es ja ganz klar wer das findet:rolleyes:. Danke.
     
    #15

Diese Seite empfehlen