Der Swiffer - Bericht einer Begeisterten

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von möppi-mama, 20.11.10.

  1. 20.11.10
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    gestern hat mir meine Nachbarin, die 2 Wohnungen unter mir wohnt (wir sind 3 Eigentümer im Haus ;)) ein nettes Geschenk gemacht.
    Sie hat mir den Swiffer-Bodenwischer geschenkt, denn sie ist total begeistert vom Swiffer und ich jetzt auch.
    Allerdings bin ich nicht wegen der Wegwerf-Tücher angetan, sondern wegen des leichten
    Stiels, des praktischen Drehgelenks und weil man auch jedes andere Tuch einklemmen kann.
    Und genau das mache ich, ich wische mit einem normalen Microfasertüchern trocken - der Boden wird sauberer als mit dem Staubsauger!!
    Den Staub schüttel ich aus dem Fenster (1x pro Zimmer) und weiter geht's.
    Das Wischen mit feuchten Tüchern ist einfach genial, ich nehme ein glattes Micofasertuch, feuchte es an und wische damit, alles wird picobello.
    Anschließend spüle ich den Schmutz am Waschbecken aus und spanne das Tuch wieder ein.
    Seit 2 Tagen benutze ich den Swiffer jetzt und habe seitdem keinen Staubsauger mehr durch die Wohnung geschoben.
    Selbst nach dem Krümelfrühstück mit frischen Brötchen heute morgen war der Küchenboden nach 3 Minuten swiffern wie geleckt, ohne das nervige Staubsauger-Gedönse mit rausräumen, einstöpseln, Lärm und Müffelei.
    Einmal Tuch ausschütteln, fertig.
    Ich bin so begeistert!!! :blob3:
    Die Wegwerf-Tücher werde ich nicht benutzen, ist viel zu teuer und zu viel Abfall.
    Meinen alten HaRa-Metallstiel und die Putztücher werde ich verschenken, die Tücher lassen sich immer so schwer auswringen und trocknen furchtbar langsam.

    Puh, das war jetzt lang...
    Benutzt noch jemand den Swiffer Bodenwischer und vielleicht auch mit eigenen Tüchern?
    Oder bin ich die einzige, die auf solche Ideen kommt?
     
    #1

Diese Seite empfehlen