Der weltallerbeste Blitzstreuselkuchen mit Biskuitteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Frankenkatze, 04.08.10.

  1. 04.08.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Ihr Lieben!

    dieses Rezept habe ich letzte Woche von einer Freundin bekommen und seitdem schon 2 mal gebacken und 5 mal abgeschrieben. Die Menge ist für 1 Blech.

    Zutaten:
    für den Biskuit:

    4 Eier
    4-5 EL heißes Wasser
    200g Zucker
    250g Mehl
    1 TL Backpulver
    für die Streusel:
    400g Mehl
    200g Zucker
    200g zerlassene Butter
    nach dem Backen:
    50g Zucker
    2 Becher Sahne

    Die Eier mit dem Wasser und Zucker bei eingesetztem Rühreinsatz mit Stufe 4 und 50°C 8min rühren.
    Mehl zuwiegen und Backpulver zugeben, dann nochmal ohne Rühreinsatz Stufe 6 20sek rühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

    Mit Mehl, Butter und Zucker Streusel (1min Stufe 8 ) rühren und auf dem Teig verteilen.
    Den Kuchen im Backofen (konventionell 180°C, Heißluft 160°C) 20-25min backen.

    Derweil die 50g Zucker zu Puderzucker verarbeiten (Turbostufe)
    Nach dem Backen den Puderzucker auf den Streuseln verteilen und den noch heißen Kuchen mit den 2 Bechern Sahne begiesen.


    Gibt einen superzarten Streuselkuchen, der auch nach 2 Tagen noch wunderbar schmeckt - wenn dann noch was übrig ist :rolleyes:

    Grüße aus Churfranken und viel Spaß beim nachbacken.

    Nicole
     
    #1
    williclub und Doro58 gefällt das.
  2. 04.08.10
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Das hört sich genau nach meinem Geschmack an, so ohne alles..
    Mein Mann hat nächste Woche Geb.tag, da mach ich ihn!
    Werde dann berichten!
     
    #2
  3. 05.08.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Sunny!

    Viel Spaß beim Backen. Habe für diesen Streusel nur Lob geerntet und wäre gespannt auf Dein Feedback.

    Grüße und noch eine gute Nacht!

    Nicole
     
    #3
  4. 05.08.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott Nicole,
    Danke für das Rezept, ich habe es in meiner Sammlung aufgenommen. Ich brauche ab September immer wieder Kuchen, der auch einige Tage haltbar ist, ich denke dafür ist dein Blitzstreuselkuchen ideal.
     
    #4
  5. 05.08.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Nicole,
    den Kuchen kenne ich noch von früher;).Habe das Rezept leider nicht mehr. Schön, dass es jetzt sogar TM-tauglich vorliegt, danke!
    Viele Grüße,
     
    #5
  6. 05.08.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hi
    deinen Blitzstreuselkuchen werde ich Heute gleich testen.
    Meine Freundin kommt Heute zu Kaffee und sie ist es schon gewohnt das ich dann immer was neues ausprobiere,( sozusagen eine Vortesterin);)
    Schaumamal:rolleyes:
     
    #6
  7. 05.08.10
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    Hallo Nicole,

    das hört sich für mich nach dem Streuselkuchen schlechthin an. Der wird am Wochenende
    probiert. Bisquitt und Streusel, daß ich auf die Idee noch nicht selbst gekommen bin.
    Bin mal gespannt.
    Was mich aber noch interessieren würde, von wo aus "Churfranken" Du kommst, da ich ja
    auch in "Churfranken" wohne. Kannst es mir ja als PN schicken. Vielleicht plane ich hier mal
    wieder eine Kochsession und dann kann ich Dich ja dazu einladen.
     
    #7
  8. 05.08.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Nochmals ich

    von meiner Freundin, von der ich das Rezept habe noch ein Zusatz:

    Lässt sich auch gut in einer 26er Springform backen, wenn man für Teig, Streusel und Puderzucker ca. 2/3 der Menge nimmt (Biskuit mit 2 großen oder 3 kleinen Eiern) und dann mit 1 Becher Sahne begießt - habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Lasst doch mal von Euch hören, ob Euch der Kuchen auch so gut schmeckt, wie uns

    Liebe Grüße aus Churfranken

    Nicole
     
    #8
  9. 06.08.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Nicole,

    der Kuchen hört sich toll an. Wollte ihn jetzt spontan backen habe aber alles außer Sahne da.
    Meinst du ich kann die Sahne durch Milch ersetzen? Oder vielleicht druch Milchmädchen.
    Freue mich über eine schnelle antwort.

    Gruß Christina
     
    #9
  10. 06.08.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo christina

    Sorry wegen meiner späten Antwort!

    Wenn mir mal für manche Rezepte die Sahne ausgegangen ist, dann nehme ich Milch mit ein bischen flüssiger Butter vermischt, damit bin ich bis jetzt meistens ziemlich gut gefahren. Bei Milchmädchen hab ich keine Ahnung, ob das nicht ein bischen zu dickflüssig ist und dann vielleicht nicht so toll einzieht:confused:

    Hoffe ich konnt Dir noch helfen

    Grüßle aus Churfranken

    Nicole
     
    #10
  11. 08.08.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Nicole,

    danke für die Antwort aber sie kam leider zu spät. Habe den Kuchen gebacken, und Sohnemann war so nett noch eben Sahne zu besorgen.
    Der Kuchen war sehr lecker, kam bei den Geburtstagsgästen gut an.
    Auch einen Tag später schmeckte er noch sehr gut.
    Den wird etwas öfter geben.

    Gruß Christina
     
    #11
  12. 08.08.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Nicole,
    nun habe ich den Kuchen auch endlich gebacken. Auf die Streusel kamen noch 100g gestiftelte und 50 g blättrige Mandeln. Sehr köstlich! Einen Teil habe ich eingefroren, wenn mal der Kuchenhunger kommt und es schnell gehen muss *grins*.
    VG,
     
    #12
  13. 08.08.10
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Nicole!

    Der Kuchen ist echt toll, ich musste ihn gleich backen, als ich das Rezept gesehen hab. Biskuitteig und Streusel....wie das wohl schmeckt?
    Aber echt ganz lecker, alle waren begeistert. Den gibt es bei uns wieder.
    Ich hab überlegt, ob ich das nächste Mal Marmelade auf dem Teig verteile, einfach so Kleckse, mal sehen. Nicht dass er das unbedingt braucht, der schmeckt so schon voll gut.

    Vielen Dank für das Rezept!
     
    #13
  14. 08.08.10
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    Hallo Nicole,

    ich habe ihn gestern gebacken. Einstimmig Meinung: Den mußt Du öfters backen.
    Kann leider nicht testen wie er am zweiten Tag schmeckt, da nichts mehr da ist.
    Im übrigen habe ich auf den Bisquitteig Aprikosen gelegt und dann die Streusel drüber.
     
    #14
  15. 08.08.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Nicole,
    schade, daß ich erst jetzt über dein Rezept "falle". Hab' heute nachmittag gesucht und gekramt, welchen Kuchen ich "auf die Schnelle" mache und mich dann letztlich für einen Zitronenkuchen mit Haselnüssen entschieden.
    Schade, dein Rezept klingt super und ganz danach, als wäre das voll und ganz nach Gusto von GöGa.
    Hab' ich mir jetzt gleich vorgemerkt und werd's demnächst ausprobieren.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #15
  16. 08.08.10
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Nicole,

    Du schreibst, Du übergießt den Kuchen mit 2 Becher Sahne. Wieviel ml sind denn in den Bechern, es gibt welche mit 200ml oder 250 ml.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #16
  17. 08.08.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hall Ihr Lieben,

    Ja am Samstag habe ich den Kuchen jetzt das erste Mal zum eigenen Verzehr gebacken, und bin auch auf die Idee gekommen, noch Obst drauf zu tun.
    Habe 2 leere Sahnebecher voll mit Johannisbeeren auf den Biskuitteig gestreut bevor ich die Streusel drüber habe. Fanden meine Mama und ich echt lecker, nur mein bruder nicht, ob das wohl daran lag, dass er kein Obst mag:mad:?

    @ marynella: 2mal 200ml =400ml (theoretisch dürften auch 300ml reichen, aber wer achtet schon auf die Kalorien?=D)

    Liebe Grüße aus Churfranken

    Nicole
     
    #17
  18. 09.08.10
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    Hallo Nicole,

    ja das lag daran, daß er kein Obst mag. Ich mag nämlich auch kein Obst und lasse mir dann
    immer eine Ecke frei. Solltest Du das nächste mal für Deinen Bruder auch tun. er dankt es Dir.
     
    #18
  19. 10.08.10
    Memima
    Offline

    Memima

    Hallo Frankenkatze
    Gestern habe ich spontan diesen leckeren Kuchen nachgebacken nachdem ich Dein Rezept entdeckt hatte. Habe allerdings nicht die ganze Sahne drüber gekippt (wegen der Linie :rolleyes:). Mein Fazit: Wirklich sehr lecker und echt schnell gemacht. Wobei ich quasi von hinten nach vorne gearbeitet habe damit ich den TM nicht zwischendurch spülen mußte. Ich hab auch Bilder hochgeladen. Hoffe ich habe alles richtig gemacht und sie erscheinen beim Rezept
     
    #19
  20. 10.08.10
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,

    da ich heute so einen richtigen doofen Tag hatte, habe ich gerade als "Trostpflaster" deinen Kuchen im Ofen, es duftet herrlich. Bin schon gespannt, wie er schmeckt.
    Sei ganz lieb von mir gegrüßt und vielen Dank für deine Rezepteinstellung.


    Kerstin
     
    #20
: nussfrei, blechkuchen

Diese Seite empfehlen