Desaster beim Pizzabacken

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Barbi68, 07.10.07.

  1. 07.10.07
    Barbi68
    Offline

    Barbi68

    Hallo,

    nachdem ich immer noch nach der ultimativen Art und Weise suche, die Pizza schnell in den Alfredo zu bugsieren, habe ich heute versucht, es mit Backpapier zu probieren. Das Papier konnte ich nicht rausziehen, weder nach 1 min noch nach 5 min. Als ich es endlich geschafft hatte, ist mir die Pizza kaputtgegangen und hat mir den Alfredo vollgeschmiert. :-( Also Temperatur runter, saubergemacht und dann nächste Variante probiert.

    Dann habe ich Gries unter den Teig gegeben, was wunderbar funktioniert hat. Leider mag mein Mann nicht so sehr den Gries unter der Pizza. Mit Mehr hat es aber letztes Mal auch nicht so supergut funktioniert. :p
    Außerdem brennt Mehr schneller an, glaube ich zumindest.

    Liebe Grüße,
    Barbi
     
    #1
  2. 07.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Desaster beim Pizzabacken

    Das ist doch ganz einfach mit den Holzspateln, die dabei sind. Ein bißchen Mehl dran, unter die Pizza schieben und ab in den Alfredo. :)
     
    #2
  3. 07.10.07
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    #3
  4. 08.10.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Desaster beim Pizzabacken

    Hallo Barbi,

    komisch :confused::confused::confused:, bei mir funktioniert die Variante mit dem Backpapier absolut genial. Hatte damit noch nie Probleme.
    Kann es sein das dein Teig zu dünn und damit dann zu feucht war?
     
    #4
  5. 08.10.07
    latina
    Offline

    latina

    AW: Desaster beim Pizzabacken

    Hallo Barbi,

    habe die letzte Woche mit meinem neuen Alfredo auch zum ersten Mal Pizza gebacken. Bei mir klappte es mit dem "Bugsieren" der Pizza in den Alfredo zum Glück auf Anhieb folgendermaßen:

    Habe schon beim Ausrollen der Pizza darauf geachtet, dass wirklich genug Mehl darunter ist. Dann habe ich sie erst belegt (also nicht auf den Brettchen), dann jeweils eine Hälfte der Pizza angeboben und das bemehlte halbrunde Brettchen darunter geschoben, dann die andere Seite angehoben und das andere Brettchen darunter.

    So habe ich die Pizza in den Alfredo befördert und auch hier zuerst vorsichtig die eine Hälfte unter der Pizza rausgezogen, dann die andere Hälfte (dabei vielleicht vorsichtig mit der freien Hand beim Runterschieben nachgeholfen).

    Wünsche Dir, dass es das nächste Mal bei Dir genauso gut klappt und es dann ein frohes Pizzabacken wird!

    Liebe Grüße :flower:

    Doro
     
    #5
  6. 08.10.07
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Desaster beim Pizzabacken

    Hallo Barbi,
    ich hab zwar keinen Alfredo, aber einen Brotbackstein.
    Ich nehm für den "Transport" der Pizza immer die Dauerbackfolie von L*mara, kennst Du die?
    Ich glaube, die rutscht besser als Backpapier, probier's doch mal damit, funktioniert bei mir super, nach 1-2 Minuten kann ich die Folie rausziehen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen