Dessertidee

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Anja, 09.04.03.

  1. 09.04.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Hallo,
    ich suche ein supergutes Mousse au chocolat Rezept, mit dem ich mich nicht blamiere. Habt Ihr Erfahrung mit dem Rezept aus dem blauen Buch?
    Wenn ich keinen Orangenlikör oder anderen Schnaps habe, was kann ich alternativ nehmen (Kaffee?), wir haben nämlich keinen Likör oder Schnaps im Haus. Was soll ich mit einer ganzen Flasche, wenn ich nur 1 Eßl. brauche? Oder gibt es vielleicht Mini Fläschchen Likör?
    So viele Fragen, ich hoffe auf Eure Antwort.
    Gruß
    Anja
    Und wer weiß noch schöne Nachtischideen für einen Geburtstag mit 14 Personen?
     
    #1
  2. 09.04.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Anja,

    hier eines der Lieblingsrezepte meines Sohnes:

    Marmorierte Mousse au Chocolate

    Zutaten: 125 gr. Edelbitter-Schokolade
    125 gr. weiße Schokolade
    2 Blatt helle Gelatine
    6 Eier getrennt
    125 gr. Zucker
    1/4 ltr. süße Sahne
    2 Eßl. Kakaopulver
    2 Eßl. Kirschwasser oder Weinbrand

    Zubereitung:
    Die Schokolade getrennt im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Eiweiß in einer großen Schüssel zu Schnee schlagen. Die Hälfte des Zuckers dabei einrieseln lassen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und bis zu Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker auf höchster Stufe schlagen, bis eine dicke, helle, fast zähe Masse entstanden ist. Die Masse halbieren. In die eine Hälfte die dunkle Schokolade rühren. In die andere Hälfte erst die aufgelöste Gelatine geben, danach die weiße Schokolade kräftig unterrühren. Nach Belieben mit dem Alkohol abschmecken. Den Eischnee halbieren und jeweils unter eine Schokoladenmasse heben. Mit der Sahne ebenso verfahren. Erst halbieren, dann rasch unterheben, die Masse wird jetzt fester. Die helle mit der dunklen Masse verrühren, damit ein schönes Marmormuster entsteht. Sobald die Marmorierung sichtbar wird, Mousse mindestens 1 Stunde besser noch über Nacht kaltstellen. Mit einem Esslöffel Nocken abstechen und servieren.


    Nach meiner Erfahrung kann man den Alkohol auch ganz weglassen. Mach ich immer wegen der Kinder. Unter

    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=1007&highlight=

    steht die Weiße Mousse au chocolate. Anstatt Grand Marnier würde ich vielleicht O-Saft nehmen oder ganz weglassen.
     
    #2
  3. 09.04.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Anja,
    Ich habe das Rezept aus dem blauen Buch schon öfter gemacht und es ist köstlich. Wichtig ist, dass Du es schon lange genug vorher machst, damit es richtig kalt und somit fest werden kann. Ich glaube den Alkohol kann man einfach weglassen oder durch Saft ersetzen. Schmecken tut dass Mousse so gut, dass man nicht mehr aufhören kann. Man merkt aber gar nicht, dass es doch sehr üppig ist.
    Ich glaube, zu Ostern werde ich das auch mal wieder machen.
     
    #3
  4. 09.04.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Für wieviel Personen reicht das Rezept?
    Kann man es wohl an dem Morgen des Geburtstags zubereiten, oder lieber einen Tag vorher?
    Anja
     
    #4
  5. 09.04.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Anja,
    Du kannst das Rezept schon am Abend vorher zubereiten, die einfache Menge reicht etwa für 4-6 Personen, je nachdem wieviel die einzelnen essen. Ich mache für grosse Feiern meist die doppelte oder dreifache Menge, die Sahne schlage ich allerdings mit dem Handmixer und hebe sie hinterher unter. Die Zeiten verlängere ich dann etwa um ein drittel oder die Hälfte.
     
    #5
  6. 09.04.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich habe statt des alkohols einfach Wasser genommen, wie schon gesagt, das Rezept aus dem blauen Buch ist einfach himmlisch.

    Gruß Lisa
     
    #6
  7. 09.04.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Dann meint Ihr, ich kann 3 fache Menge auf einmal machen? Dann muß das ganze doppelt so lange kochen? Oder soll ich lieber jedesmal 1 Menge machen? Bei der 3 fachen Menge muß ich schließlich 600 g Schokolade und 12 Eier verarbeiten.
    Die Sahne schlage ich sowieso extra.
    Gruß
    Anja
     
    #7
  8. 09.04.03
    isebinkelchen
    Offline

    isebinkelchen

    Hallo Anja,

    ich habe die Mousse au chocolat aus dem blauen Buch letzte Woche probiert und sie war sehr lecker. Meine Kinder haben sich für morgen neue bestellt. Ich habe anstatt den Likör Amaretto genommen und den Kaffee ganz weg gelassen. Also nehme ich an, dass man es auch anders herum machen kann und anstatt den Likör, den Kaffee nehmen kann.

    Liebe Grüsse,
    Isabelle :p
     
    #8
  9. 09.04.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo

    Kann mich nur anschließen, das Rezept aus dem blauen Buch ist wirklich sehr lecker.
    Habe mich aber in allem an das Rezept gehalten.
    Es gibt von vielen Schnaps - und Likörsorten kleine Flaschen, wenn es nicht lohnt sich ein große zu kaufen.

    Viel Spaß beim ausprobieren ! :wink:
     
    #9
  10. 10.04.03
    Elke
    Offline

    Elke

    Guten Morgen,
    uns schmeckt es noch besser, wenn das Eiweiß extra geschlagen wird und zum Schluss untergehoben wird. Dann hat es die richtige Mousse-Konsistenz.
    Gute Gelingen und einen schönen Tag noch!
    Liebe Sonnengrüße
    Elke
     
    #10

Diese Seite empfehlen