Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Edler_Maik, 28.12.07.

  1. 28.12.07
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    Hallo Ihr Hexen und Hexer,
    Ich habe heute in der Fernsehwerbung einen Beitrag über den Deutschern V-Hobel gesehen, jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir so ein Teil kaufen soll oder nicht.:confused:
    Für Rohkostsalate, usw., wenn ich die im TM mache, sind sie immer zu fein. Also wer von Euch besitzt und benutzt ihn ... seid Ihr zufrieden damit?
    Danke für Eure Erfahrungsberichte ...:p
     
    #1
  2. 28.12.07
    Creativetrixi
    Offline

    Creativetrixi

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo
    ich habe ihn und bin mehr als zufrieden , würde ihn aber auf nem markt kaufen , jahrmarkt oder so .
    dann bekommst du das ganze set , zum waffelmuster raspeln bei gurke oder kartoffeln fast gratis dazu .

    bei viel zwiebeln raspelt er sich so einfach und schnell da merke ich garnicht das ich soviel zwiebeln schon gehobelt habe .

    trixi
     
    #2
  3. 28.12.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    ...ich denke du meinst den von Boerner,
    habe schon das 3te Model, hab immer das neue gekauft,
    wen ein neues raus kam
    => der beste Hobel auf dem Markt, wenn man nen Hobel braucht!
     
    #3
  4. 28.12.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo Ines!
    Meine Mama hat den Hobel schon seit fast 30 Jahren und er ist immer noch wie am ersten Tag: sauscharf....
    Mittlerweile hab ich 2 Stück: einen für meinen Haushalt und einen im Wohnwagen....
    Der Neuere ist im Wowa und ist, wie der vom meiner Mama, wieder hübsch orange....unsere Lieblingsfarbe....

    Meinen Krautsalat hobel ich mit nix anderem....feinstes Engelhaar....

    Aber die Dinger sind auch mit vorsicht zu genießen, ich hab mich mal richtig fies damit geschnitten....
     
    #4
  5. 29.12.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hey,

    ich liebe meinen Bör*er-Hobel. Nachdem ich auch endlich gerafft habe, wie ich damit würfeln kann, liebe ich ihn noch mehr;);), allerdings ist die Verletzungsgefahr immer sehr groß, da ich dieses Reste-Finger-Schutz-Teil selten verwende, weil mir der Rest eben immer zu groß ist:rolleyes::rolleyes:

    Also ich kann dieses teil nur empfehlen...

    Gute Nacht,
    Petra
     
    #5
  6. 29.12.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo,

    auch ich habe einen Börner und bin super-zufrieden damit. Er wird seit dem neuen TM 31 zwar nicht mehr ganz so oft genutzt, würde aber trotzdem nicht mehr drauf verzichten.

    Wie Millo schon sagte, der Krautsalat ist damit genial, oder auch die Zwiebeln, wenn mal nicht im TM gekocht wird.....
     
    #6
  7. 29.12.07
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo,
    ich habe meinen B.-Hobel schon bestimmt 15 Jahre und die Messer schneiden noch wie am ersten Tag. Ich mag Weißkraut auch am liebsten, wenn es in hauchfeine Streifen gehobelt ist. Manche Salate und Gemüse sehen einfach in feine Scheiben, Streifen oder Stifte geschnitten schöner aus.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 29.12.07
    Darkcloud
    Offline

    Darkcloud

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo.

    Auch ich bin mit meinen Börner vollauf zufrieden.

    Allerdings hab ich den direkt bei Börner übers i-net bestellt, und zwar die Edelstahl-Variante ( V10). Die ist zwar teurer, aber ich steh nun mal auf gute Qualität. ( Was aber nicht heissen soll, der aus Plastk wäre schlecht.)
    Meine Mutter hat schon seit mind. 15 Jahren einen aus Plastik , und der ist
    ebenfalls immer noch "wie neu".

    Du solltest dir aber wirklich mal das Original anschauen, und sei es nur zur Information. ( BÖRNER GmbH – Produkte für einen professionellen Haushalt. Pfannen, Töpfe, V-Hobel, Küchengeräte, Haushaltsgeräte. )
    Seit damals wurde das Design anscheinend etwas verändert. Meiner 3 Einraststellen. Eine für den Schutz, und 2 für unterschiedliche Dicken. Er kam mit einer Platte und 2 Messerplatten. Bei dem meiner Mutter entspricht das schon den damals mitgelieferten 6 Platten.
    Dies bedeutet einen enorm verminderten Platzbedarf.

    p.s. Den Spot für den V-Hobel habe ich gesehen.

    Gruß

    DC
     
    #8
  9. 29.12.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo DC,

    habe gerde mal über Deinen Link bei Börner reingesehen.... sieht ja in Edelstahl echt klasse aus, aber 88 EUR - ganz schön happig. Sind die Einsätze mit den Messern aus Kunststoff?
     
    #9
  10. 29.12.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo!
    Meinen Neueren hab ich im Wowa, wegen des besagten Platzes, der hat nur noch 2 Einleger und, für die Technik des Würfelschneidens hab ich 2 Tage gebraucht....
     
    #10
  11. 29.12.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    ....na wer lesen kann ist klar im Vorteil - es steht dabei, dass der Rahmen in Edelstahl ist....

    Habe noch den V3-Hobel, aber der hält schon solange! Ich werde das schicke Teil aber sicher im Hinterkopf behalten, für den Fall, dass ich mal nicht weiß, wohin mit dem sauer verdienten Geld =D .
     
    #11
  12. 29.12.07
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo,

    ich habe den Börner V4 (also das letzte Modell halt in Plastikausführung) und den TNS 3000 (einer selbst gekauft, einer war ein Geschenk = doppelt gemoppelt ;)), mir persönlich gefällt der TNS 3000 besser, weil ich da keine Teilchen rumliegen habe, schneiden tun beide sauscharf...

    lg Elke
     
    #12
  13. 29.12.07
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo,:wave:

    Ich hab meinen Börner V4 Hobel schon seit ca.4Jahren und bin super zufrieden. Für manche gelegenheiten sehen Salate, Gemüse und Zwiebeln schöner aus in Streifen, Stifte oder Scheiben.
    Ist ne tolle ergänzung zu unserem Hausfreund.

    @PertaGG

    Ich hab mich mal ganz übel an den Teil Verletzt, seither sind mir die reste nicht mehr zu groß und nehme liebend gerne den Reste halter. Bin damals Wochen lang mit verbundener Hand rum gelaufen.:mad:
     
    #13
  14. 29.12.07
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo,
    ich habe seit Jahren auch den Börnerhobel und bin damit sehr zufrieden. Für meine Wokgerichte ist es super, wenn man damit schnell alles in verschiedene große Streifen hobeln kann. Den Röstihobel habe ich mir auch mal dazugekauft, kann ich nur empfehlen.
     
    #14
  15. 29.12.07
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Ich habe auf der Arbeit einen Börner V-Hobel und würde ihn mir niemals kaufen.
    Zu unpraktisch und zu viel Zeugs
    Zuhause habe ich den TNS und den Genius Würfler, mehr brauche ich nicht.
     
    #15
  16. 29.12.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo,
    ich hatte mal ein Noname nachbau von B*rner bei dem ich mir immer die Finger aufgeschnitten habe wenn ich die Platten wechselte. Das Ding sah fast genau so aus wie das Original. Dann hatte ich den TNS der aber laufend stumpf war und auch die Streifen konnte ich nicht ordentlich schneiden.
    Mittlerweile hab ich den B*rner und bin super zufrieden. Einmal ging mir eine Platte für Streifen kaputt und ich bekam innerhalb von 2 Tagen kostenlos eine Neue obwohl die Garantie schon rum war.
    Also mein Tipp: Hände weg von Dingern die genauso aussehen.
     
    #16
  17. 29.12.07
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo an alle,
    also vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten, ich werde mir also einen original B*rner V-Hobel zulegen, wenn Ihr alle so zufrieden damit seid.:p
     
    #17
  18. 29.12.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo Ines
    ich hab meinen Hobel bestimmt schon 20 Jahre und bin immer noch zufrieden .
     
    #18
  19. 29.12.07
    TommyNRW
    Offline

    TommyNRW

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo an alle,

    eigentlich gehört das ja in die Rubrik "Was habt ihr alles schon gekauft, seit ihr im Wunderkessel seid?". Dank Ines habe ich mir heute den neuen V4-Hobel von B*rner bestellt, da Ihr ja so viel gutes zu diesem Gerät zu berichten habt. ;) Die Edelstahl-Version fand ich auch sehr reizvoll, habe mich aber "zum Testen" erstmal für die preiswerte Version in Kunststoff entschieden. Mal abwarten, was ich Dank eurer Hilfe noch alles brauche. :rolleyes:

    Liebe Grüße

    Thomas
     
    #19
  20. 30.12.07
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    AW: Deutscher V-Hobel ... seid Ihr zufrieden damit?

    Hallo :p =D :p

    Ich habe auch den Börner V4 und bin super zufrieden.

    L.G.Birgit:blob6:
     
    #20

Diese Seite empfehlen