Deviled Nuts - teuflisch scharfe Nüsse

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Penny, 11.12.08.

  1. 11.12.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    Teuflisch scharfe Nüsse :geek:

    und hier noch ein Rezept von meiner Freundin aus Alabama:
    Rezept reicht für 2 lb Nüsse (also knappe 800 g)

    ca. 400 g Erdnüsse (1 lb) - ich nehm immer eine Tüte, knack die alle und entferne die braune Schale, eigentlich gehören in das Original dann noch 1 lb Pecan-Nusshälften (die bekommt man hier aber eher selten) also nehme ich die gleiche Menge Walnüsse (kommt drauf an, wie viel Lust ich zum knacken habe)

    in der TM
    1 große Knoblauchzehe und
    1 kleine Zwiebel auf Stufe 7 schön zerkleinern - kann auch Mus werden

    100 g Butter dazugeben und bei 60° schmelzen
    1 Teelöffel Tabasco
    1 Teelöffel Salz
    2 Eßlöffel Worcestershire Soße
    1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

    zugeben und ohne Wärme vermischen.

    Diese Mischung 1 Stunde in einer verschlossenen Schüssel stehen lassen. Dann die Nüsse mit der Mischung vorsichtig vermischen.
    Den Ofen auf 150° vorheizen und die Nüsse einlagig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech für 20 Minuten trocknen lassen. Sollte unbedingt während der Backzeit ca. 2 mal umgerührt werden, damit die Nüsse nicht schwarz werden (dann werden sie bitter).

    Wer nicht auf Knoblauch beißen mag, kann auch die Zehen 'am Stück' in der Marinade ziehen lassen und dann entfernen bevor man die Nüsse damit vermischt.

    Bin gespannt, ob Euch das zu scharf ist.
     
    #1
  2. 11.12.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Penny,

    verräts du mir bitte, ob diese Nüsse nur so als Snack gegessen werden?
     
    #2
  3. 11.12.08
    steinchen
    Offline

    steinchen

    Scharfe Sache

    Hallo Penny,

    das klingt als wäre es genau nach unserem Geschmack.

    Ich schließe mich der Frage von Texas-Fan an:

    Wozu werden die Nüsse gereicht oder wo passen sie besonders gut?:happy6:

    Viele Grüße
    Katrin
     
    #3
  4. 11.12.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    Hallo Texas-Fan, hallo Katrin,
    also am besten schmecken sie nach dem Abendessen vor dem Fernseher - oder zum Bierchen oder als Finger-food bei einem Glas Sekt ...
    Probiert es mal aus, vielleicht habt Ihr noch eine andere Idee ....
     
    #4
  5. 12.12.08
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    ist der Knobi denn zwingend erforderlich für die Schärfe - denn aus beruflichen Gründen kann ja nicht jeder uneingeschränkt Knobi essen...
     
    #5
  6. 12.12.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    Hallo Nefertari,
    natürlich ist der Knoblauch nicht zwingend erforderlich! Sei kreativ, laß ihn weg, ersetz ihn durch Zwiebel oder nimm einfach ein wenig mehr Pfeffer ... schaden tut es nicht ...
    Ich könnt mir vorstellen, daß auch ein Teelöffel Honig hier ganz nette Akzente setzt ... und der riecht auch nicht so stark. :cool:
     
    #6
  7. 15.12.08
    Schattenbraut
    Offline

    Schattenbraut

    Hallo Penny,

    Dein Rezept habe ich gleich gestern ausprobiert!

    Als Basis ist es echt lecker, obwohl ich erst dachte, es ist viel zu viel Butter, aber es zieht richtig gut weg und die Nüsse waren sooo lecker!

    Allerdings muss ich zugeben, dass sie kein bißchen scharf waren, obwohl ich auf die Mischung nur 600 g Nüsse hatte. Ich hab dann noch ein bißchen mehr Cayennepfeffer genommen, ein wenig Kreuzkümmel hinzu und Salz.
    Beim nächsten mal werde ich mal sehen, ob sich die Butter durch Olivenöl ersetzen lässt, oder meinst Du, das schmeckt dann vielleicht zu intensiv nach Öl?

    Die Idee mit dem Honig ist auch gut, das werde ich auch einmal ausprobieren! Am 23. backe ich die nächste Ladung :)

    Danke!

    Viele Grüße
    Schattenbraut
     
    #7
  8. 16.12.08
    BlankaHorror
    Offline

    BlankaHorror GrünbergerHexe

    Hi Penny!

    Mir läuft grad sowas von das Wasser im Munde zusammen:)

    Gerade kam mir der Gedanke, ich könnt mir die Nüsse gut statt
    Croutons in einer Tomatensuppe vorstellen - nur schad, dass sie wahrscheinlich nicht 'oben schwimmen' werden.
     
    #8
  9. 16.12.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    Na ja, ich wollte Euch ja auch nicht 'verbrennen' - scharf ist ja so eine Geschmackssache - mir kann es auch noch schärfer sein! Und Du siehst mit dem Salz, dass würzen auch eine 'Gewöhnung' sein kann. Mir sind die Nüsse so schon fast zu salzig! Die Idee mit dem Olivenöl ist mir auch schon durch den Kopf gegangen - mal sehen, wer es zuerst ausprobiert! Bitte das Ergebnis mitteilen!Scharfe Grüße aus dem Nebel!
     
    #9
  10. 16.12.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo Penny,

    bevor ich mich an das Rezept begeb :), wiegt ein amerikanisches Pfund weniger als ein englisches? In England hat ein Pfund 450 g, aber ich weiß, dass die sich bei den Maßen nicht unbedingt einig sind :).

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #10
  11. 17.12.08
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    100% habe ich die Umrechnung nicht vorgenommen und bitte vielmals um Entschuldigung - das Versäumnis wird hiermit nachgeholt!

    1 lb hat 100% genau 454 Gramm oder 16 oz!

    Da hab ich doch glatt 108 Gramm Genuß in Nuß bei dem Rezept unterschlagen! :scratch: - aber nun ist ja alles wieder gut ... :happy8:
     
    #11
  12. 17.12.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo Penny,

    ist ja auch nicht schlimm =D. Wir kochen und backen nur sehr oft nach englischen Rezepten, und da können 100 g viiieeel ausmachen :rolleyes:.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #12
  13. 05.02.09
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    hihihi, meinem Freund waren sie nicht scharf genug - ich glaube ihm mache ich das nächste mal dann welche nur mit Chili
     
    #13
  14. 13.08.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Penny,

    heute haben wir deine Nüsse gemacht.
    Sehr, sehr lecker.
    Etwas schärfer kann ich sie auch vertragen und nehme das nächstemal 1 Teelöffel Tabasco mehr.
     
    #14
  15. 13.08.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Penny,
    das klingt ganz nach meiner "Kragenweite" ;) Ich esse unheimlich gerne Erdnüsse und ich mag scharfes Essen. Nächste Woche besorge ich mir gleich mal Naturerdnüsse.
    Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #15
  16. 25.04.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Penny,
    die kommen auch aufs Bufett!!!
    Dankeschön
     
    #16
  17. 16.05.10
    siaca
    Offline

    siaca Inaktiv

    Hat bei mir leider nicht geklappt. Die Masse blieb nicht an den Nüssen haften (oder muss sie das gar nicht?). Die Erdnüsse haben nachher wie davor auch geschmeckt :-( Nur dass sie eben geröstet waren.
     
    #17
  18. 22.10.11
    kleinehexe1
    Offline

    kleinehexe1

    Hallo!

    Mir erging es leider ähnlich wie siaca. Die Masse blieb nicht an den Nüssen kleben und insgesamt waren die Nüsse sehr sehr fettig. Also in die Nüsse "eingezogen" ist da eigentlich nichts mehr :-(
     
    #18

Diese Seite empfehlen