Diät- / Ernährungs- / Hungerunterdrückungs - Tips :-)

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Fototina, 13.01.06.

  1. 13.01.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    so...hier können wir doch mal sammeln oder ?

    ALso ich mach mir gern eine 0-2 Punkte Suppe aus Zucchini/Möhren und Du Darfst Schmelzkäse oder Kartoffeln oder so....
    Ist ideal zum Hungergefühl bekämpfen, da der Magen ja was zu tun hat :)

    und noch ein Joghurt-Tip:
    Ich ess supergerne den Joghurt von Optiwell (in so 4er Packs) ... da haben 2 Becher zusammen nur 1,5 Punkte :)

    bin mal gespannt, was noch so an tips kommen wird :)
     
    #1
  2. 13.01.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo,

    ein Tipp von mir wäre Joghurt mit einem Löffel roter Grütze, schmeckt sehr lecker.

    Man kann sich auch was für den ganzen Tag oder führ mehrere Tage anmischen, z.B.

    1 Becher Quark
    1 gr. Becher Joghurt
    1 gr. Becher Dickmich (alles 1,5 % Fett oder weniger)
    flüssiger Süßstoff
    Früchte (TK-Beerenfrüchte finde ich da ganz toll).

    Alles miteinander verrühren.

    Wer mag kann auch noch Haferkleie hineinrühren. Oder ein klein wenig Zimt dazu. 1 Vanillezucker ist auch erlaubt. :)

    Das Mischungsverhältnis der Milchprodukte richtet sich aber ganz nach dem persönlichen Geschmack!
     
    #2
  3. 13.01.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo,

    ich habe noch einen Tipp wenn der Süßhunger einen mal wieder überfällt und der mit Obst *gg* nicht zu stillen ist:

    Habt immer irgendeine Süßigkeit zu Hause, die ihr nicht so gerne mögt. Bei mir sind das z. B. diese Plätzchenmischungen aus der Tüte, z. B. von Feinkost Pl...
    Davon esse ich dann automatisch ganz wenig, weil es ja eigentlich nicht dass ist, was ich haben will. Zumindest bei mir funktioniert das ganz gut. ;)
     
    #3
  4. 13.01.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    #4
  5. 15.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Mein Heißhunger-Unterdrückungs-Tip lautet:

    geht sparsam mit Süßstoff um!

    Süßstoff ist für Heißhunger-Attacken verantwortlich, da beim Verzehr die Bauchspeicheldrüse ausgetrickst wird - sie denkt, sie hätte Zucker bekommen. Stimmt aber nicht, daher die Heißhungerattacken.

    Also: lieber mit wenig Zucker (am besten braunen Zucker nehmen) oder Honig süßen - ist 1.) gesünder und 2.) auf Dauer besser

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #5
  6. 16.01.06
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Meine Geheimwaffe: Molke

    Ich habe immer eine Dose Molkenpulver mit Schoko-Geschmack Zuhause.
    Wenn mich dann mal wieder der Heißhunger nach Schoko packt mach ich mir einen Shake: 2 EL Molke-Pulver in 200 ml kalter Milch (1,5% Fett oder weniger). Gut verrühren (ich habe so einen kleinen Hand-Elektro-Quirl). Das schmeckt total lecker nach Schokomilchshake. Das Zeug macht auch ganz gut satt.
    Ab und an mach ich auch einen Molke-Tag. Dann trink ich alle 2 Stunden einen Drink. Zu Mittag gibts dann (wenn überhaupt) nur eine Kleinigkeit zu essen.
     
    #6
  7. 16.01.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Kolibri,

    das mit der Molke ist ne gute Idee. Ich hatte vor Jahren auch mal diese Pulver-Molke getrunken und fand es auch ganz lecker. Vanille vertreibt übrigens auch den Süßhunger, wenn ich mich recht erinnere. Bei den Fruchtsorten hat das nie so gut geklappt... Also wird heute Schoko- und Vanille-Molke gekauft! :)
    Danke das du diese Idee wieder reanimiert hast! ;)

    P.S. Ich hab die Molke damals immer in nem Tup...-Schüttelbecher gemacht!
     
    #7
  8. 16.01.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    Hallo,

    ich habe da auch einige Tipps für Euch
    Joghurt:
    1 P. Joghurt (1,8 % - 2 P)
    1 Apfel (0 P.)
    1 Birne (0 P.)
    1 Kiwi (0 P.)
    1 Banane (1 P.)
    ein wenig Süßstoff oder Zucker,
    das Obst kleinschneiden und unter den Joghurt rühren und dann den Zucker oder Süßstoff hinzugeben. (das ist schon fast eine Mahlzeit um P. zu sparen)

    Heißhunger auf Süßes:
    10 Schokolinsen haben nur 1 P. - wenn man die langsam im Mund zergehen lässt, hat man anschließend keinen Schokohunger mehr - so geht es mir jedenfalls oder
    1 Stückchen Schokolade in gaaanz kleinen Stückchen abbeißen und im Mund unter die Zunge, nach rechts, links unter den Gaumen, also im ganzen Mund verteilt zergehen lassen. Anschließend habt ihr auch keinen Schokohunger mehr (dieser Test wurde bei WW gemacht und alle Teilnehmer hatten keinen Schokohunger mehr)
    Amaretti, 10 Stück haben auch nur 0,5 P. Wenn die langsam weggeknabbert werden, ist die Süßhungerlust auch vorbei

    Mit Süßstoff sollte man wirklich etwas vorsichtig umgehen, weil es sogar in der Schweinemast verwendet wird, um den Appetit der Tiere anzuregen.

    Liebe Grüße

    sum-brum
     
    #8
  9. 16.01.06
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Ich habe zwar keine "Punktetipps" für euch, aber mir hilft bei Hunger auf Süßes immer ganz gut eine Tasse Kakao (mit fettarmer Milch) ganz genüßlich trinken. nOft reicht mir aber auch schon eine Tasse Kaffe mit ganz viel Milchschaum und etwas Kakaopulver...

    Da ich besonders am Nachmittag Hunger auf süß bekomme rette ich mich dann mit einer Scheibe Knäckebrot mit Brunch legere (natürlich ganz dünn) und Marmelade. Bei "herzhaften" Heißhunger gibt es statt Marmelade eine Scheibe Putenbrust o. ä..

    Vor den Mahlzeiten ein großes Glas Wasser trinken bekomme ich einfach nicht hin. Ich trinke lieber eine große Tasse Carokaffee :finga: .

    Liebe Grüße - anja
     
    #9
  10. 16.01.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    @ Lanky: das mit dem Süssstoff ist ja gut und schön, aber was soll ich denn in meinen Tee tun ? Ich trink so ca. 2-3 Liter am Tag und tu auf einen Liter 5 Stück Süssstoff....das kann ich doch nicht alles durch Zucker oder Honig ersetzen ?????

    und ohne Süssstoff schmeckt mir der Tee nicht...seufz...
     
    #10
  11. 16.01.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Die Zuckermenge nach und nach reduzieren :)

    Ich hab früher immer Zucker in den Tee getan, mittlerweile hab ich mir das abgewöhnt. Nur manchmal (wenn der Tee zu lang gezogen ist :oops: ) tu ich ein Stück Kandis rein :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #11
  12. 16.01.06
    schnecke33w
    Offline

    schnecke33w

    Hallo

    eine unheimlich gute Alternative zu Süßstoff ist "Stevia". Das bekommt man als getrocknetes Kraut das man dann einfach ganz wenig dosiert (vorsicht, es süßt wie Tier) mit in den Tee und abseien kann oder schon flüssig wie Flüssigsüßstoff zu kaufen! Das wird dann auch einfach so verwendet... wie Flüssigsüßstoff. Es ist aber rein pflanzlich und hat keine Kalorien!

    Zu bekommen ist Stevia in Ökoqualität hier: http://www.blauer-planet.de/
    Als Suchbegriff "Stevia" eingeben.... in flüssiger Form kannst du es hier unter "Badezusatz" beziehen... aber keine Sorge... es darf in Deutschland nur nicht unter anderem Namen verkauft werden (Lobby der Zuckerindustie lässt grüssen). Hört sich zwar sehr exotisch an Badezusatz als Süßmittel zu verwenden, ich machs aber schon lang!! Es ist zumindest nur der Sud ohne weitern Zusatzstoffe drin!

    Vielleicht konnte ich ja weiterhelfen!
     
    #12
  13. 16.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    @ Martina

    der Körper braucht ja Zucker, denn Zucker liefert Energie! Also auf keinen Fall den Zucker ganz weglassen, sondern eher, wie bereits beschrieben a) nach und nach reduzieren oder b) auf Stevia zurückgreifen.

    Wobei Stevia, ähnlich wie Süßstoff, die Bauchspeicheldrüse anregt und betrügt und das mitunter wieder zu Heißhungerattacken führen kann, die daraus resultieren weil Stevia und Süßstoff den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen lassen. Das kann nur Zucker. Vorteil von Stevia ist dass es rein pflanzlich ist, also ohne Chemie. Zum Süßen von Tee usw. würde ich es dann auch nehmen. Aber ich würde auf jeden Fall weiterhin mit (wenn auch weniger) Zucker süßen.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #13
: diät

Diese Seite empfehlen