Dicke Haxe im Crocky????

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von putzilein, 05.01.08.

  1. 05.01.08
    putzilein
    Offline

    putzilein

    Hallo ihr Lieben.....

    Nun hat mich der Alltag wieder und schon hab ich wieder eine Frage...

    Ich habe eine Riesenhaxe noch in der Truhe schlummern vom letzten halben Schwein(hol ich nie wieder!!)

    Meint ihr ,ich könnte die im Crocky zubereiten,vielleicht mit Sauerkraut dabei???

    Da ich in nächster Zeit wieder Gäste habe,würd das da gut passen...

    Sie ist so groß ,das sie bestimmt meinen ganzen 6,5 l Crocky ausfüllt...

    Für Tips und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Monika
     
    #1
  2. 05.01.08
    Schattenbraut
    Offline

    Schattenbraut

    AW: Dicke Haxe im Crocky????

    :sign4: Sorry, muttimohaupt, ich kann Dir leider keinen Tip geben, aber ich danke Dir für den Lachanfall, den Du mir bereitet hast. Ich habe mich nämlich verlesen und mich doch stark gewundert, warum Du eine Dicke Hexe in den Crocky schmeißen willst. Musste nämlich direkt an die Pfundshexen denken und habe mich gefragt, welche von denen Dich so geärgert hat, dass Du sie braten willst.... :-O

    So, und jetzt werden wir wieder ernst :)
     
    #2
  3. 05.01.08
    putzilein
    Offline

    putzilein

    AW: Dicke Haxe im Crocky????

    ja ja ja ...das geht mir auch imer öfter so!!!

    ob das am alter liegt? wenn ich die lesebrille aufsetze ,klappt allesbesser..

    ich denke,ich werd das dann einfach mal probieren.....

    wenn ich das geschafft habe,melde ich mich mal....

    liebe grüße

    monika
     
    #3
  4. 05.01.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Dicke Haxe im Crocky????

    Hallo Monika, das geht sicher im Crocky, wird aber einige Zeit dauern bis die Haxe durch ist( wenns dir ein Trost ist:ne HEXE würde noch länger dauern...:rolleyes:)
    Grinsende Grüße Meli, die sich heut schon 3 mal Hänsel und Gretel anhören mußte( da wird allerdings auch keine garzeit für hexen angegeben!)
     
    #4
  5. 05.01.08
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Dicke Haxe im Crocky????

    Hallo Monika,


    ich hab mal ein Rezept bekommen, welches 2 Stunden garen sollte. Da ich aber nachts in den Einsatz musste und ich am Tag gern noch etwas Schlaf nachholen wollte, hab ich die Temperatur und die Zeit einfach abgeändert. Leckere Haxen, die auch noch superzart waren sind dabei rausgekommen. Allerdings mache ich die im Backofen und nicht im Crocky, weil ich auch gern eine knusprige Kruste haben möchte.

    Daher mache ich die jetzt immer so:

    Zwiebeln und Wurzelgemüse in einen Bräter schneiden und mit 1/4 ltr. Brühe aufgießen. Die Haxen mit Pfeffer und Salz würzen und in den Bräter legen. Deckel drauf und bei 150°C für 2 Stunden in den Backofen geben. Dann den Deckel entfernen, evtl. mit dunklem bayrischen Bier übergießen und nochmals 1 Stunde bei 150°C garen.
     
    #5
  6. 05.01.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    #6

Diese Seite empfehlen