Die besten Witze schreibt das Leben

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von Luna1960, 03.02.10.

  1. 03.02.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich hatte gerade eine tolle Mail bekommen und da viel mir wieder mein persönlich lustigstes/peinliches (für jemand anderen) Erlebnis ein:

    Ich hatte vor Jahren fürs Wochenende Brötchen bestellt und sollte meinen Namen angeben: Dann buchstabierte ich: Richard, Otto, Heinrich, Siegfried...... Da meinte die Bäckereifachverkäuferin: "Bitte nicht so schnell, ich bin erst bei Heinrich" und ich dachte noch, warum braucht sie so lange? Ich schaute über die Theke und dachte, ich sehe nicht richtig. Diese nette Dame hat tatsächlich geschrieben: Richard,Otto, Heinrich, S...

    Kennt Ihr auch so etwas oder ähnliches?

     
    #1
  2. 04.02.10
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo,

    da kenn ich auch was: mein Vater war mit seinen Wanderer eingekehrt und alle hatten recht Durst. Damits schneller geht, haben sie derweil per Strichliste aufgeschrieben, wieviele Bier/Radler/Wasser usw. benötigt werden, die Striche immer in 5er Gruppen, also immer 4 Striche und einen quer zur besseren Übersicht. Als die Bedienung kam und den Zettel sah, meinte sie: naja, da sind ja aber soviele durchgestrichen =D

     
    #2
  3. 04.02.10
    Ronda
    Offline

    Ronda

    Hallo

    da kenn ich auch Einen. Meine Eltern waren im Supermarkt an der Ecke einkaufen. Es gab einen schicken holländischen Käsestand mit einer passend kostümierten Verkäuferin.

    Meine Eltern also hin, und fragten ob sie auch " Alten Gouda" hätte. Die Verkäuferin ganz empört "Nein wir führen nur frischen Käse" . An der Käsetheke alle am brüllen. Hinterher stellte sich heraus, dass das Mädel die Einzige war, die in das Kostüm passte.

    Ja, so kann es gehen.
     
    #3
  4. 28.04.10
    slowhand
    Offline

    slowhand Inaktiv

    Passen irgendwie auch

    [FONT=&quot]So hat der Streit angefangen[/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT][FONT=&quot]Im Supermarkt fragte ich meine Frau, ob wir ne Kiste Bier für CHF 30[/FONT][FONT=&quot].-[/FONT][FONT=&quot] kaufen sollten.
    Sie sagte nein, und ohne mich zu fragen, kaufte sie eine Tagescreme für CHF 95.[/FONT][FONT=&quot]-[/FONT][FONT=&quot]
    Ich sagte ihr, dass der Kasten Bier mehr helfen würde, sie schön zu finden als die Creme.

    So hat der Streit angefangen
    [/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT][FONT=&quot]Vor einigen Tagen habe ich meine Frau gefragt, wo wir an unserem Hochzeitstag hingehen sollen.
    Sie sagte: "Irgendwo, wo ich seit langem nicht mehr gewesen bin."
    Ich schlug ihr die Küche vor.

    So hat der Streit angefangen
    [/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT][FONT=&quot]Meine Frau setzte sich zu mir auf die Couch, während ich in die Glotze schaute.
    Sie fragte: "Was ist auf dem Fernseher"?
    "Staub", sagte ich.

    So hat der Streit angefangen
    [/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT][FONT=&quot]Meine Frau gab mir einen Tipp, was sie sich zum Geburtstag wünsche.
    Sie sagte: "Etwas Rotes, und es muss von 0 auf 130 in 3 Sekunden."
    Ich kaufte für sie eine Waage.

    So hat der Streit angefangen
    [/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT][FONT=&quot]Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah: [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot]
    "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot]
    Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst!"
    Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."

    So hat der Streit angefangen
    [/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT][FONT=&quot]Meine Frau und ich waren auf einem Klassentreffen ihrer Schule. [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot]
    Einer der anwesenden Männer war betrunken und nahm ein Glas nach dem anderen. [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot] [/FONT][FONT=&quot]
    Ich fragte meine Frau, ob sie ihn kennt.
    "Klar", sagte sie, "wir waren lange zusammen und als wir auseinandergingen, hat er angefangen zu trinken, und hat seitdem nicht mehr aufgehört."
    Ich sagte: "Wer hätte gedacht, dass er so lange feiern würde[/FONT][FONT=&quot]."[/FONT][FONT=&quot] [/FONT]
     
    #4
  5. 28.04.10
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo zusammen,

    da fällt mir doch auch was ein:

    Einige Radfahrer kehrten in einer älteren Dorfwirtschaft ein, fragten die Wirtin, was es zu essen gäbe. Die meinte, Leberkäse mit Spiegelei könnt sie servieren. Der erste bestellte diesen, der zweite auch, der dritte wollte den Leberkäse lieber kalt mit Essiggurke, darauf erwiderte die Wirtin: " Nein, kalt geht er nicht mehr"

    Ist eine wahre Begebenheit.
     
    #5

Diese Seite empfehlen