Die etwas anderen Kokosmakronen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holly, 15.12.07.

  1. 15.12.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo zusammen,

    eigentlich war ich schon fertig mit backen aber jetzt hat mir eine Kollegin so von diesen Makronen vorgeschwärmt das ich heute morgen nochmal angefangen habe.

    In einem großen Topf

    500g Kokosflocken
    230g Zucker
    270g Gelierzucker
    Saft einer Zitrone
    2 Eiweiß

    lauwarm erwärmen und ständig rühren dabei

    Schmetterling in den TM einsetzen

    6 Eiweiße - 4min/50°/Stufe 4

    Das geschlagene Eiweiß unter die Makronenmasse heben,kleine Häufchen aufs Blech setzen und bei 125° ca 25 - 30 min backen

    Schmecken wirklich lecker und bleiben schön weich innen :)
     
    #1
  2. 15.12.07
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Die etwas anderen Kokosmakronen

    Hallo,

    wird ausgedruckt, hört sich einfach und lecker an - Danke

    Elke
     
    #2
  3. 29.11.11
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Huhu Holly,
    vielleicht sind wir ja zu blöd,
    aber das funzt grad gar net :-(
    Selbst bei der geringsten Hize setzt das sofort an,
    das Kokos wird braun, rühren kann man auch kaum,
    da das ja verschwindent wenig Flüssigkeit ist...
    WAS genau mach ich falsch?! *grübel*
     
    #3
  4. 29.11.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    @Sterlinchen
    Ich kann mir gut vorstellen, dass man das nicht im TM machen kann, und wenn, dann höchstens mit 37°.....
     
    #4
  5. 29.11.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Huhu Sterlinchen,

    der Topf muss nur groß genug sein damit du gut rühren kannst
    Und wie geschrieben geringe Wärmezufuhr.
    Und 2 Eiweiße kommen ja mit dem Zitronensaft in den Topf.
    Die 6 Eiweiße werden ja dann separat im TM geschlagen.

    lg
    Holly
     
    #5
  6. 29.11.11
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Natürlich hab ich sie im Topf gemacht! Steht ja so im Rezept. Und da ist es angehangen...obwohl ich nur 100° eingestellt hatt (Induktion) Die Menge wär auch viel zu viel gewesen für den TM!

    Nachtrag:
    in den Topf gehn sicher 6 oder 8 Liter! Und die 6 EW hab ich ja extra geschlagen, alles wie beschrieben.
    Der Teig hing auch gar nicht zusammen-
    alles nur so loses Gebrösel...sollte das so sein???
    Zitrone waren ca. 60ml
     
    #6
  7. 29.11.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Ja aber 2 Eiweiß hast du doch direkt in den Topf mit gemacht oder?
    Ich weiß nich was 100° sind aber das kommt mir doch recht hoch vor da kocht ja schon Wasser oder?
    Meine Herdplatte hat 9 Stufen und ich hatte Stufe 3 genommen
     
    #7
  8. 29.11.11
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Ja, ich hab 2 Eiweiß und 60 ml Zitron in den Topf gemacht, aber davon wurden die vielen Kokosraspel ja kaum feucht...
    Ich wußte ja auch nicht, WIE warm...und vor allem zu welchem Zweck?? Der Zucker ist jedenfalls nicht geschmolzen.
    In welcher Reihenfolge hast du es denn gemacht? Alles vermischt und dann in den Topf?
    Oder erst den Zucker im EW aufgelöst?!
     
    #8
: weihnachten

Diese Seite empfehlen