Die perfekten Brioche-Buttercroissant- Hörnchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von süsse, 12.04.12.

  1. 12.04.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo ihr Lieben,:p

    habe Ostern ,ein neues -Rezept von Shijing bekommen....es ist wieder ein Hefeteig und noch weicher und softer als alles bisher gewesene.
    Es ist zwichen Brioche und buttercroissant...und das tolle ohne die ganzen Touren....sprich..ausrollen+ falten..kühlen und so weiter..einfach alles in einem...Er wird genau so Zubereitet+ geknetet wie der Softeste und zarteste Hefeteig....die Hörnchen sind der Hammer ohne zu übertreiben.*lach*
    wir sind alle begeistert...habe die Heutemorgen wieder gebacken....aber nur die Hälfte vom Rezept....und wieder hat mein Mann gesagt stellt die doch ins Forum...die sind doch so lecker...also hier ist das tolle Hörnchen- Rezept...von dem wir so begeistert sind ..


    600 gr Mehl Typ 550..(ich habe wieder das Edeka Mehl genommen)
    100 ml lauwarme Milch
    1 Würfel frische Hefe
    4-5 EL Zucker..ca 80 gr
    280 gr Zimmerwarme Butter
    1/2 tl Salz
    4 Eier (M)
    1 Ei+2 tl Milch zum bestreichen

    Milch,Hefe Zucker verrühren bis die Hefe augelösst ist
    Mehl,Salz+Eier dazu und alles verkneten bis sich ein kloss gebildet hat ..nicht zu Ende kneten,dann Butter dazu aber nach und nach ..nachden die Butter aufgebraucht ist 10 Min kneten....keine Angst der Teig klebt überhaupt nicht man braucht auch ganz wennig Mehl...Teig zur Kugel formen und 30 Min gehen lassen...abgedeckt...danach Teig raus nehmen und mir der Hand etwas platt machen und dann erst mit dem Nudelholz
    rund ausrollen und in Tortenstücke schneiden...jedes Tortenstück nochmal dünn ausrollen +als Hörnchen einrollen=aufwickeln..30 Min gehen lassen zugedeckt und mit Ei+Milch bestreichen im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad 15-20 Min backen je nach dem wie Dünn -Dick die Hörnchen sind...am besten einfach mal nachschauen .

    die Hörnchen haben eine schöne leicht krosse-Kruste und innen drin einfah nur herlich.Bilder hab ich Schritt für Schritt gemacht
    hoffe die sind was geworden *lach*

    Liebe Grüsse Slava
     
    #1
  2. 12.04.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Oh Slava,
    was für ein tolles (kalorienarmes,deshalb leckeres;))Rezept,danke.Das wird heute noch probiert und ein Teil der fertigen Hörnchen eingefroren uuuuuuuuuuuund täglich nur eines zum Frühstück schnabuliert ;)
     
    #2
  3. 12.04.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Slava,

    wieder so ein tolles Rezept. Deine Hörnchen sehen ja aus wie gemalt und schmecken sicher sehr lecker.
    Danke für das Rezept und die Bilder. Du machst dir immer sehr viel Arbeit damit.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 12.04.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Ingrid & Seepferdchen,

    die Hörnchen sind super weich...und schmecken wirklich Hammer lecker...hab die schon für die Mädels auf der Arbeit gebacken ....die sind total begeistert....wie einfach und Buttrig die vom geschmack sind....also die sind nicht fettig in dem sinne..*lach*...Mein Mann und ich haben gerade jeder ungelogen 3 Stück gegessen....Ingrig.....ja,ja täglich nur eins..*lach*....
    Seepferdchen :.Danke für dein Lob.....hab die auf die schnelle gebacken.

    Liebe grüsse Slava
     
    #4
  5. 12.04.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Leute,

    oh weh, süsse, was tust Du mir da an??
    Deine Rezepte sind alle soooooo gut....

    Habs natürlich gleich ausgedruckt, und werde wahrscheinlich heute nachmittag noch testen......
     
    #5
  6. 12.04.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Slava,
    deine Hörnchen sind gerade im Ofen und sind jetzt schon der Hammer! Der Teig war einfach perfekt zum Verarbeiten, meine 2 Töchter haben fleißig beim Rollen mitgeholfen und nun können wir`s kaum abwarten, bis sie fertig sind....;o) Ein tolles Rezept, vielen Dank und natürlich jetzt schon 5 Sternchen, denn die KÖNNEN nur super schmecken! ;o)
     
    #6
  7. 12.04.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Slava,
    die Hörnchen sind superhammeroberspitzenmäßiggut ;).............ich glaube,da sieht es schlecht aus,mit nur einem :cry_big:,du hast es geahnt.
    Also der Teig ist so was von gut zu verarbeiten,dass es richtig Spaß macht............geht wunderbar aus dem Topf,nichts klebt,einfach Klasse.
    Nochmal Danke für das Rezept und die tolle Anleitung ***** Sternchen sind unterwegs zu Dir.
     
    #7
  8. 12.04.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo liebe Conny & Ingrid

    Waaauu, das ist ein tolles Feedback, ich bin Begeistert.....ich freue mich so sehr.*lach* dass Euch der Teig so gut gelungen ist....und Ihr genau so Begeistert seid wie wir auch....super...der Teig ist genau so wie Du Ingrid und Conny ihn beschrieben habt.
    Habt ganz herzlichen Dank für Euer schönes Feedback und die Sternchen.Es freut mich sehr,dass Dir die Hörnchen so gut geschmeckt haben liebe Ingrid..LG Slava

    Hallo Conny: Wie haben Dir/Euch die Hörnchen geschmeckt ? LG Slava
     
    #8
  9. 13.04.12
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo süsse,

    ich würde die Höhrnchen gerne heute backen.. Hast du sie schon mal einen Tag später probiert? Sind sie dann immer noch so super? Oder hast du sie schon mal eingefroren? Wie sind sie dann?
    Will nur wissen, ob ich lieber erst die Hälfte mache... Danke schon mal...
     
    #9
  10. 13.04.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Kerstin,
    als erstes......das sind die besten Hörnchen,die ich je selbst gebacken habe,danke Süsse ;).
    Gestern habe ich meine übrigen Hörnchen eingefroren,heute zum Frühstück im Star Chef (geht auch in der Backröhre ;)) eines für mich aufgebacken und was soll ich sagen....................wie frisch,ich brauchte nicht mal einen Aufstrich,denn ich wollte nur den Geschmack von den Hörnchen.
    Außerdem ist das ein Teig,suuuuper zu verarbeiten.
    So,jetzt habe ich aber genug Reklame für Süsse`s Hörnchen gemacht ;) ;) ;)
     
    #10
  11. 13.04.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Ingrid
    Danke , Du bist so herzallerliebst..*lach*..So schnell wie Du schreibst ,kann ich garnicht Antworten.*lach*
    Vielen lieben Dank für Deine Reklame.*lach*..und für das tolle Lob.....freu..LG Slava

    Hallo Kerstin(Lany84)
    grüss Dich,also wie die am nächsten Tag schmecken ,dass kann ich Dir nicht sagen,meine 12 Hörnchen von gestern..sind schon alle...die waren Ruck-Zuck weg. habe diesen Teig erst seit ein paar Tagen....aber wie Ingrid (Ollybe) geschrieben hat..laßen die sich auch gut Einfrieren...und wieder aufbacken....und an sonsten einfach in eine gut schließbare Tupperdose..aus Plastick aufbewaren .....LG Slava
     
    #11
  12. 13.04.12
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo,

    also das sind echt die leckersten Höhrnchen, die ich je gebacken oder gegessen habe! Einfach ein Traum!!!! Ich glaub da bleibt nichts zum einfrieren ;) Wirklich köstlich!!!! Daaaankeee für das tolle einfache Rezept!

    Ach ja, ich hatte übrigens nur 250g Butter, weil ich nicht mehr da hatte. Aber trotzdem ein Gedicht ;)
     
    #12
  13. 13.04.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    an die Nachbäckerinnen mal eine Frage? Habt ihr den Teig im TM geknetet und wenn ja, wie lange hattet ihr die Knetstufe drin, damit es ein perfektes Ergebnis geworden ist?
     
    #13
  14. 13.04.12
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Süsse,

    und ich hatte mir geschworen Deine Rezepte zu überlesen;) weil ich genau wusste das es wieder auf die Todo Liste muss=D
    Aber Hörnchen kann ich schon wegen Sohnemann nicht überlesen, der liebt die=D
    Ich berichte wenn ich sie gemacht habe, aber ich habe keinen Zweifel das sie geanuso gelingen wie Apfeltaler und Kranz ;)
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:50 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 13:48 ----------

    ..und vergessen ;)
    @Susasan
    Ich glaube Süsse hat geschrieben das der Teig (im Original) so gemacht wird wie der "softeste Hefeteig". Ich würde ihn dann im TM genauso verarbeiten wie die Hexen da gepostet haben. Vielleicht hilft Dir das?
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #14
  15. 13.04.12
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo Susan,

    ja, ich habe den Teig im TM gemacht und zwar so:

    Milch, Hefe u Zucker 2 Min/37Grad/St2
    Mehl, Salz u Eier dazu 30Sek/Teigstufe
    dann während der Teigstufe die Butter Stück für unterkneten lassen ca 2 Min
    und dann nochmal 5 Min/Teigstufe...
     
    #15
    Clara12 gefällt das.
  16. 13.04.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    danke euch für die Info! Ich war mir wegen der 10 Minuten etwas unsicher und den Passus mit Hinweis auf den normalen Hefeteig habe ich überlesen..*zwinker*. Länger als ca. 5 Minuten hätte ich den Teig auch nicht geknetet. Die werde ich für den Sonntagmorgen für Junior mal machen - so wie ich weiß, hat er da Übernachtungsbesuch und dann können sie gemeinsam diese "fetten" Teilchen essen. Das Mädel ist sooo schlank, sie könnte ohne Probleme mit der Figur zu bekommen sicher 5 essen....bzw. könnte sie, wenn sie wollte..;)...ich könnte und wollte aber sollte nicht...so ein Schiet aber auch...:rolleyes:
    @Slava: Rückmeldung kommt!
     
    #16
  17. 13.04.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Slava,

    heute war es soweit und ich muss sagen .... SO EIN SCHEISS...... aberauch:rolleyes:

    Die sind ja mal wieder der absolute oberhammer!

    Vielen Dank für das supertollemegageileextremleckereichessnureinsoderzwei.... Rezept

    Auf alle Fälle hast Du Dir die Sterne verdient.

    Falls jemand mal eine Kalorienabgespeckte Version hat, her damit, denn eins oder zwei (auch wenn sie klein sind, ich hab 2 Bleche voll gehabt mit lauter minihörnchen) gehen da schon mal zwischendurch in meinen Magen. Die sind ja soooo fies...:cool::eek::cool:.

    Werden bestimmt noch öfter gemacht. Kann ich die auch noch mit Nutella füllen (für noch mehr Kalorien) Meine Kiddies lassen fragen....
     
    #17
  18. 13.04.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo ihr "Hörnchen-Süchtigen" ;) ;)
    ich werde die nächste "Ladung" mit Halbfett-Butter testen,bin gespannt.
    Um auf die Frage zu antworten,wie lange kneten.............ich habe den Teig,nachdem die Butter unter geknetet war,tatsächlich 10 Min/Knetstufe bearbeitet............das Ergebnis..........der tollste Teig,den ich je als Hefeteig hatte.
     
    #18
  19. 13.04.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

     
    #19
  20. 13.04.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo ihr Lieben:p
    Kerstin( Lany84)Danke dass Du Deine TM-Version reingeschrieben hast.

    Ingrid (Ollybe) freut mich dass Du den Teig genau wie ich 10 Min geknetet hast ,finde ich super..knete grundsätzlich alle meine Hefe-Teige so..das Resultat ist einfach spitze...die Halbfett-Butter wäre auch mein Vorschlag gewesen,Danke

    Birgit (Zwagge) bei Deinem Bericht ,habe ich einen schrecken bekommen *lach*hab nur so ein Sch...gelesen und dachte nur...Oh mein Gott da ist was schief gelaufen*lach* aber wie ich lese alles O.K
    super das freut mich.die Hörnchen kannst Du natürlich mit Nutella füllen....Marzipan-Hörnchen..Nougat,Schoko,Mohn ,Nussfülle was Du möchtest...für noch mehr Kalorien..*lach*

    Drillis-mom:ich musste ja so was von lachen....schade das ich keinen Link setzen kann bzw.Zitat: ob ich auch was anderes im Sinn habe als Euch alle Kugelrund zu machen....Ich selbst sei ja rank und schlank...Ne,ne meine Liebe..da muss ich dich entäuchen..*lach*..habe eine große OP hintermir..und seit dem habe ich 8 Kilo zugenommen *lach*, also ihr Lieben ...habt ganz lieben Dank für Eure Rückmeldung und die Sternchen....Ihr seid ja eine lustige Truppe...und genau das gefällt mir an diesem Forum so gut..LG Slava
     
    #20

Diese Seite empfehlen