Die Wegwerfer

Dieses Thema im Forum "Medien und Kultur" wurde erstellt von bine12, 12.02.13.

  1. 12.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Startseite - ZDF Mediathek



    Hallo

    ich weiß natürlich das es so ist wie im Film gezeigt aber ich finde es so furchtbar und haarsträubend

    das für z.b. angeschlagene Äpfel nicht das gleiche gezahlt wird ist klar, aber was spricht dagegen diese Ware für weniger Geld anzubieten, es gibt genug Menschen mit wenig Geld die dankbar darum wäre und auch zum Kochen reicht diese Ware allemal
     
    #1
  2. 12.02.13
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Bine,ja da gebe ich Dir recht,diese Praxis ist einfach furchtbar!!! Ich bin so aufgewachsen,dass Lebensmittel begrenzt eingekauft und nach Möglichkeit so verarbeitet wurden das NICHTS weggeworfen wurde, so handhabe ich das immer noch. Mein Gemüse kaufe ich bei einem Bauern auf dem Wochenmarkt,der nur nach Saison verkauft und so wie in der Natur gewachsen.Klar gibt es da zur Zeit nur Möhren,Rosenkohl,Steckrübe,Rote Beete,Sellerie ,Porree und Grünkohl;aber das nach Mondkalender gepflanzt und ohne Chemie- Die Möhren sind optisch krumm und schief,schmecken aber sowas von süß,genauso wie früher aus dem heimischen Kleingarten.
    Ich glaube,die Achtung vor Lebensmitteln ist das,was wir unseren Kindern und Enkeln mit auf den Weg geben sollten.
    Rena
     
    #2
  3. 12.02.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Bine,
    auch verstehe das nicht. Wir kaufen reduzierte Lebensmittel ein außer Fleisch.
    Mein weg dorthin ist immer der erste, weil ich finde das man 1 oder 2 Tage nach Haltbarkeitsdatum abgelaufene Lebensmittel immer noch Essen kann.
    Am Wochenende bieten viel Geschäfte viele an, weil die Anfang der Woche wieder neue Ware bekommen und die Lebensmittel sind noch gar nicht abgelaufen.
    Und ich freue mich das ich gespart habe lg
     
    #3
  4. 12.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    #4

Diese Seite empfehlen